Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Bilder: 2
Registriert: Di 20 Mär, 2018 17:41
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
hmmm... bleibt mir wohl nicht anderes übrig. Ich glaube ich muss die Pflanze eh teilen da es recht eng wird...
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mi 04 Jul, 2018 19:05
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Aber das vielleicht besser nach der Blüte, oder?
Ich habe gehört, dass Orchideen es gerne eng haben, sie würden dann mehr blühen. Ich weiß aber nicht, ob das wahr ist. Ich beobachte es nur an einer meiner Orchideen.
Benutzeravatar
Gärtnerin
Gärtnerin
Beiträge: 99
Bilder: 1
Registriert: Do 19 Jan, 2017 19:29
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Soo, ich hole den Thread mal aus der Versenkung!

Viele meiner Orchis sind fleißig und schieben Blütentriebe, entweder ganz neue oder aus alten Augen, yay! :D Hab ca. 25 neue Triebe gezählt!

Aber meine Oncostele Wildcat, die ich letztes Jahr 'gerettet' habe, toppt alles. Ich hab jetzt schon 40 Knospen gezählt, sie scheint sich also sehr wohl bei mir zu fühlen! :) Ich kann die Blüte kaum mehr abwarten, hihi!


Und, was machen eure Orchis so?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5336
Bilder: 68
Registriert: So 07 Okt, 2007 14:56
Wohnort: Lütjensee
Blog: Blog lesen (26)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Juhuuu, es gibt noch Orchiverrückte :-#=
Also ich habe auch gerade mal durchgezählt........ von 29 Orchidee hab ich 6 blühende, die teilweise noch weitere Knospen bilden, bzw neue Triebe, 2 mit Knospen an alten Blütenstielen, 10 mit nur neuen Trieben und 11 ohne oder mit neuen Blättern.
Dabei habe ich mich über diese Blüte am meisten gefreut, da es mir zum ersten Mal gelungen ist, einen Frauenschuh wieder zum blühen zu bekommen :taenzerinnenx:
Bilder über Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII von Do 08 Nov, 2018 15:43 Uhr
20181108_135343.jpg
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 99
Bilder: 34
Registriert: Do 02 Sep, 2010 9:50
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich war heute bei einer Arbeitskollegin zu Besuch und dort habe ich eine etwas mitgenommene Phal gesehen. Ich habe sie mir angesehen und meinte ein wenig Pflege und Zeit und die könnte bald wieder gut aussehen. Nachdem ich mir die Pflanze genauer anschaute entdeckte ich ein kleinen Gnubel, entweder ein neuer BT oder es wird ein Kindel, sie treibt auch einen neuen BT. Ein kurzes Gespräch und jetzt gehört sie mir. Daheim angekommen erstmal alle braunen und schwarzen Wurzeln entfernt. Den alten BT eingekürzt und die Pflanze in Lechuza-PON gesetzt, den Untersetzer mit Wasser befüllt und warten. Die Wurzeln werden jetzt nach ca. 5 Std wieder grün, ich bin guter Dinge. Es ist meine erste Phalaenopsis, da ich eher auf exotische Orchideen aus bin.

Rein optisch würde ich einfach behaupten die Orchidee wurde zu trocken gehalten. Die Blätter sind schlaff und schrumpelig, die Wurzeln silber und ganz faltig, wie oben erwähnt werden diese aber wieder grün.

Gruß Lyxify
Bilder über Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII von Sa 23 Feb, 2019 22:57 Uhr
20190223_153900.jpg
Phalaenopsis
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Bilder: 2
Registriert: Di 20 Mär, 2018 17:41
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
vergissmeinicht1 hat geschrieben:Juhuuu, es gibt noch Orchiverrückte :-#=
Also ich habe auch gerade mal durchgezählt........ von 29 Orchidee hab ich 6 blühende, die teilweise noch weitere Knospen bilden, bzw neue Triebe, 2 mit Knospen an alten Blütenstielen, 10 mit nur neuen Trieben und 11 ohne oder mit neuen Blättern.
Dabei habe ich mich über diese Blüte am meisten gefreut, da es mir zum ersten Mal gelungen ist, einen Frauenschuh wieder zum blühen zu bekommen :taenzerinnenx:

Ich schenkte meiner Mutter letztes Jahr ein Frauenschuh... Damals "eintriebler", verblüht, nun ht sie 2 neue Blüten... =D>
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1691
Bilder: 31
Registriert: Mo 16 Feb, 2009 14:27
Wohnort: zwischen Gießen u. Grünberg Klimazone 7b
Renommee: 2
Blüten: 20
Hier Fotos von meinen beiden Neuerwerbungen

Die weiße hat eine etwas ungewöhnliche Blütenform.

Die kleine mit der undefinierbaren Blütenfarbe duftet ganz wunderbar.
Bilder über Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII von So 14 Apr, 2019 23:03 Uhr
DSCF2227.JPG
DSCF2232.JPG
DSCF2233.JPG
DSCF2234.JPG
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 99
Bilder: 34
Registriert: Do 02 Sep, 2010 9:50
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

Wollte mal meine blühende Maxilaria tenuifolia zeigen. Vor 3 Jahren blühend gekauft, hat sie endlich vor 4 Wochen die erste und einzige Blüte geschoben und sie duftet noch immer angenehm leicht nach Kokos. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie ich mich gefreut hatte als ich die Knospe entdeckt hatte. Bin gespannt, ob ich sie überzeugen kann, nächstes Jahr mehrere Blüten zu bekommen. [-o<

Und dann noch eine, aufgrund der Größe wohl seltener gesehene, Cymbidium hybride. Blühend gekauft, hielt sich die Blütenbracht über 2 Monate. Um die Größe mal in Zahlen zu nennen, aktuell wie auf dem vorletzen Bild zu sehen, misst die Pflanze einen Durchmesser von ~ 97 cm. Würde man die Pflanze flach auslegen hätte sie eine Spannweite über 1,40 m, ein Blatt ist bis zu 76 cm lang. Also eher weniger für die Fensterbank geeignet aber ein richtiger Blickfang für Besucher.
Aktuell steht sie in einem Gemisch aus torfreier Blumenerde und Lechuz"a" Pon ~ 30:70. Nachdem die Blühphase vorbei war, wurde sie in den neuen Topf gesetzt und hat jetzt zwei neue Triebe bekommen und recht schnell wachsen.

Gruß Jan
Bilder über Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII von So 09 Jun, 2019 20:20 Uhr
20190427_162206_HDR.jpg
20190609_195117_HDR.jpg
20190215_191310.jpg
20190217_085517.jpg
20190609_200240_HDR.jpg
20190609_200308_HDR.jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5650
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (112)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 33
Blüten: 330
Wow, was für ein Teil! =D>
Kein Wunder, dass Besucher da staunend vor stehen bleiben! Das würde ich definitiv auch!!!

Im ersten Moment habe ich die Pflanze (wegen der dunklen und eher langen Blätter) eher für eine Clivie gehalten :oops:

Ich habe aktuell grad nichts besonderes von meinen Orchis zu berichten.
Aktuell blühen nur meine Weiße mit den kleinen Blüten und die duftende 'Liodoro', alle anderen drei sind zur Zeit blütenlos.
Drei?
Ach ja, ich habe von Mutti zu Weihnachten eine Orchidee bekommen :lol: eine 0815-Phalaenopsis ohne Namen und ohne rückverfolgbaren Stammbaum. Die Farbe fand vor allem Mutti schön... na ja, einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins ...!
Die schiebt aktuell grad neue Blätter und ich müsste sie eigentlich mal umtopfen...
Die, die ich als "die gelb blühende Orchidee" nach Neubrandenburg geholt hatte und die natürlich auch mit umgezogen ist, die macht gerade nichts anderes außer wachsen...
Und zu guter Letzt meine Orchidee mit den Blattflecken. Die hat ihre Blüte beendet und bekommt aktuell ein neues Blatt und verliert gerade zwei alte. Sie sieht aber super aus. Endlich sieht man ihr nicht mehr an, dass sie während meines Studiums doch sehr vernachlässigt wurde. Jetzt geht's ihr besser.

Vllt kann ich demnächst mal wieder Bilder zeigen...

@MaWe:

So eine ähnliche habe ich mal beim O*I-Baumarkt gesehen, aber leider auf dem Ramsch-Tisch stehen lassen :-#(
könnte mich dafür immer noch ohrfeigen... #-o
Na ja, ... passiert...

lg
Henrike
Benutzeravatar
Gärtnerin
Gärtnerin
Beiträge: 99
Bilder: 1
Registriert: Do 19 Jan, 2017 19:29
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Viele meiner Orchis (wahrscheinlich alles no name Baumarktler, aber trotzdem) hat über den Winter irgendeine merkwürdige Krankheit dahingerafft, so ein Schimmel, der den Stamm hat faulen lassen... :(
Aber meine Oncostele wildcat bekommt zwei Blütentriebe, yay, das freut mich total! :)

@Lyxify
Die Cymbidium hybride ist wunderschön! Ich hatte auch eine, habe ihr aber leider die richtigen Bedingungen nicht bieten können...
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 124
Registriert: Di 13 Jun, 2017 1:36
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ihr habt alle so tolle Orchideen <3 meine sind nur so Supermarkt-Dinger, aber ich liebe sie trotzdem. Ich wünschte, ich hätte mehr Platz in meiner Wohnung für noch mehr schöne, bunte Orchideen.. allerdings sind die anderen Fensterbretter im Winter belegt (Und ich muss morgen zum Baumarkt fahren wegen Leisten.. Alleine. Da ist auch noch nen Gartencenter direkt daneben :? ganz gefährliche Situation)

Natürlich ist hier grad alles am Verblühen, aber paar Blüten sind trotzdem noch dran.
20190708_012538.jpg


Sie hier hat grad keine Lust zu blühen und schiebt stattdessen lieber das zweite Blatt, direkt im Anschluss an das erste nach der letzten Blüte. Freut sich wohl, dass ich sie aus ihrem viel zu engen alten Plastiktopf heraus geschnitten habe und sie jetzt mehr Platz hat. Hatte den alten Topf schon gesprengt :shock:
20190708_012545.jpg


Diese hier habe ich vor kurzem nachgekauft, nachdem mir meine alte mit der gleichen Färbung leider an Herzfäule eingegangen ist. Ohne ersichtlichen Grund :? Hat noch die alten Blüten dran.
20190708_012623.jpg


Die beiden Minis, an denen ich einfach nicht vorbei gehen konnte
20190708_012635.jpg
20190708_012644.jpg


In der Ecke hinterm Duschvorhang versteckt sich noch eine kleine Vanille (gehört die hier in den Thread überhaupt mit rein?)
20190708_012706.jpg


Alle Bad-Orchideen zusammen
20190708_012731.jpg


Neueste Mitbewohnerin, seit 3 oder 4 Wochen.
20190708_013002.jpg


Habe grad voll Begeisterung festgestellt, dass sie dabei ist, eine ihrer tollen Blüten zu öffnen. Die erste, seit sie hier ist - irgendwie hatte ich mit solchen Orchideen bisher kein Glück und eigentlich damit gerechnet, dass sie die beim Kauf mickerigen Blütentriebe abschmeißt, aber sie scheint sich an meinem Südfenster in ihrem neuen Topf wohlzufühlen.
20190708_012941.jpg


Und meine drei Patienten, bei denen ich nur beten kann, dass sie sich wieder berappeln. Waren so ziemlich alle Wurzeln einfach total hinüber, als ich sie die Woche aus ihrem blöden Verkaufstopf gezogen habe.
20190708_013135.jpg
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 124
Registriert: Di 13 Jun, 2017 1:36
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Huch? Wo kommt die denn auf einmal her? :- Ich sagte ja.. Baumarkt und Gartencenter direkt nebeneinander - ganz gefährlich. Ich hoffe, sie überlebt bei mir.
20190708_224355.jpg


Ich hätte da mal zwei Interessensfragen.. nix tragisches oder so, ich bin nur neugierig und vielleicht weiß hier jemand eine Antwort.

Kandidatin Nr. 1 ist eine Supermarkt-Mini-Phalaenopsis, die vor ca 2-3 Wochen bei mir eingezogen ist und schon beim Kauf "verknitterte" Blätter hatte. Die hat sie auch immer noch. Sie durfte heute ein langes Bad nehmen, ist aber trotzdem schrumpelig geblieben. Hätte ich sie vielleicht noch länger baden sollen, damit sich die Blättchen auffüllen oder sind die halt einfach so und ich muss damit leben? An den Wurzeln zB kann es nicht liegen, die sind tippitoppi. Habe sie heute nochmal fix umgetopft, weil mir das 9er Töpfchen, wo ich sie zuerst rein gesetzt hatte, doch ein wenig zu groß schien.
20190710_190050.jpg

20190710_190045.jpg


Kandidatin Nr. 2, ebenfalls eine Supermarkt-Phalaenopsis, aber ohne Mini ;) lässt ihre Blätter grundsätzlich hängen. Also.. sie hängen nicht wirklich, sie sind sattgrün und fest und sie scheint sich wohl zu fühlen, nur wächst sie im Vergleich zu den anderen einfach "platzsparend". Um Missverständnissen vorzubeugen: Die Blätter wachsen nicht so eng am Topf nach unten, weil sie da in der Ecke steht - sie steht da in der Ecke, weil die Blätter so eng am Topf nach unten wachsen und sie deswegen dort gut hinpasst. Alle anderern Orchideen stehen stramm. Vielleicht gibt es dafür ja eine kreative Erklärung.
20190710_190128.jpg

20190710_190119.jpg
Die Nachbarin im Vergleich
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mi 26 Jun, 2019 16:35
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo :). Bin bei hier. Hab 30 Orchideen. Süchtig danach und das als Mann. Ich warte momentan darauf das meine orchideenschoten aufplatzen. Habe sie vor 6 Monaten befruchtet. Meine dendrobia gibt auch zurzeit Vollgas. Und ich warte auf meinen orchideenbaum. Der müsste die Tage anfangen zu wachsen :)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5650
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (112)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 33
Blüten: 330
Hi, Manariana! :D

Ich denke nicht, dass du dir bei deinen beiden Neuzugängen irgendwelche Sorgen machen musst.
Bei der Nr. 1 werden sich die etwas "schrumpligen" Blätter sicher über die nächsten Wochen, vllt sogar Monate wieder berappeln. Das kann manchmal schon ein bisschen dauern. Und bei der Nr. 2 sehe ich das auch so. Es gibt eben auch bei den Orchideen solche und solche Exemplare. Manche machen sich total breit auf der Fensterbank und andere wiederum schauen auf den ersten Blick aus, als tarnten sie sich als Ampelpflanze... (mit hängenden Blättern)...

Sorgen würde ich mir erst machen, wenn die Blätter anfangen gelb zu werden oder irgendwelche mysteriösen Flecken, Pünktchen, Striemchen oder ähnliches bekommen... :-k
Aber bei deinen sind die Blätter ja schön saftig grün und insgesamt sehen sie (bis auf kleinere Details) eigentlich recht gesund aus.

Also kein akuter Handlungsbedarf, sondern abwarten und Tee trinken...

lg
Henrike
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 124
Registriert: Di 13 Jun, 2017 1:36
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke

Also Sorgen mach ich mir keine, war nur neugierig. Hab grad Urlaub und mal Zeit, mich ein wenig um meine Pflanzen zu kümmern und da kommen mir immer wieder paar Fragen in den Kopf.. sonst werden sie die meiste Zeit eher etwas vernachlässigt :- haben halt ein paar kleinere Blessuren und Kalk/Staubflecken, alles nix tragisches. Mein Bad ist durch die Katzenklos leider immer recht staubig und Wasser ist kalkig, das hab ich immer sofort auf den Blättern, wenn ich mal wieder zu faul war, destilliertes Wasser zum Sprühen zu nehmen und die Blätter abzuwischen :roll: Frau Hängeblatt steht hier allerdings schon seit 2 oder 3 Jahren und die Blätter wachsen schon immer so. Hab mich nur gewundert, nachdem ich mir die anderen Orchideen Bilder angeschaut habe und eigentlich alle Phlopsen stramm stehen. Sie hat halt einfach ihren eigenen Stil :lol:

Ich musste nochmal zum Baumarkt, meine Leisten umtauschen.. und wenn man grad schon da ist und Zeit hat, kann man ja auch nochmal kurz durchs Gartencenter schlendern.. :roll: Ich sollte das lassen. Ich geh irgendwie nie mit leeren Händen wieder raus.

20190714_003608.jpg
Vorherige

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Orchideen - alle Gattungen (ohne Ludisia) VI von gudrun, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1486 Antworten

1 ... 98, 99, 100

1486

330297

Mo 17 Jun, 2013 18:52

von gudrun Neuester Beitrag

Orchideen in den Garten (Freiland) auspflanzen, winterhart? von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

5019

Di 10 Jul, 2012 20:26

von Frank Neuester Beitrag

Ludisia red velvet - Ludisia discolor - Erdorchidee von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 177 Antworten

1 ... 10, 11, 12

177

65726

Mo 11 Jan, 2010 10:40

von 8er-moni Neuester Beitrag

Orchideen ohne Substrat zum Hinhängen? von Papa_Locke, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 17 Antworten

1, 2

17

39999

Mi 01 Okt, 2008 23:51

von sweet memory Neuester Beitrag

Orchideen ohne Substrat pflegen? von Halbjapaner, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

3611

Do 22 Mai, 2008 9:21

von lillebi Neuester Beitrag

Vanda Orchideen wachsen ohne Topf von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

22780

Mo 02 Aug, 2010 7:18

von Frank Neuester Beitrag

Was kann ich alles mit Pferdemist düngen? Alles? von Aszid, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

3857

Mo 15 Apr, 2013 13:06

von Aszid Neuester Beitrag

was bin ich??? ludisia discolor? von cloud, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

3209

Do 07 Jun, 2007 1:31

von cloud Neuester Beitrag

wer bin ich --> Ludisia discolor von sani, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 17 Antworten

1, 2

17

6359

Fr 05 Nov, 2010 20:32

von Gast Neuester Beitrag

Ludisia discolor von Rose23611, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

4604

Do 31 Jan, 2008 19:21

von Pompesel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der freiland im Preisvergleich noch billiger anbietet.