Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1640
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 2940
Betreff:

Re: Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII

 · 
Gepostet: 06.09.2019 - 10:42 Uhr  ·  #841
Hier mein neuestes Exemplar. Ich habs für herruntergesetzte 5€ gekauft.
20190906_103911~2.jpg
20190906_103911~2.jpg (223.53 KB)
20190906_103911~2.jpg
"Mini" Orchidee
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Ostermünchen, Gem. Tuntenhausen, LK Rosenheim (RO), 500m, 6b
Beiträge: 255
Dabei seit: 11 / 2010
Betreff:

Re: Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII

 · 
Gepostet: 21.10.2019 - 10:08 Uhr  ·  #842
Hallo zusammen,
Heut möcht ich Euch meine Vanda zeigen... hab sie aus eine Gärtnerei gerettet in der sie nicht wirklich gepflegt wurde sondern nur einfach fast vertrocknet in einer Ecke rumhing...
Hab sie im Sommer draußen wieder aufgepäppelt, nun hat sie auch endlich wieder viele grüne Wurzeln
Hab sie nun vor einem Monat rein geholt und ans Ostfenster gehängt... und was seh ich da: einen Blütentrieb!
Dieser ist mittlerweile gut gewachsen.
Ich tauch sie einmal die Woche 20 min in leicht aufgedüngtem zimmerwarmen Wasser und sprühe einmal täglich.

Ich bin mal gespannt, was es für eine ist?!? Farbe und Blütenform/-Größe sind mir noch unbekannt da ich sie ohne Blüte geholt hab...
Hat einer von Euch eine Idee?

Seht ihr den braunen Fleck am Blatt? Soll ich den ausschneiden? Er verändert sich aber nicht...

Azubi
Avatar
Beiträge: 1
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Re:

 · 
Gepostet: 11.12.2019 - 11:09 Uhr  ·  #843
Zitat geschrieben von Gerda007
Ich könnte mich vor Ärger sonstwohin beissen, da habe ich bei De..er eine duftende Kokosorchidee entdeckt und meinte, sie sei mit Euro 19,99 zu teuer. Ich habe sie nicht mitgenommen und bin jetzt sauer über mich.
Bis ich da mal wieder hinkomme.....

Jetzt kann ich nur hoffen, dass ich in näherer Umgebung mal eine finde, dann kommt sie aber garantiert mit, egal wie teuer

LG Gerda

Ich habe auch ähniches erlebt und war sehr entäuscht, aber in einer Woche habe eine schlne als Geschänk bekommen.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 1139
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 865
Betreff:

Re: Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII

 · 
Gepostet: 12.01.2020 - 18:56 Uhr  ·  #844
Momentan besitze ich tatsächlich nur diese eine Phal.
Es war ein Weihnachtsgeschenk und ich muss sagen, das arme Ding war sehr, sehr abenteuerlich bepflanzt:

Die Orchidee stand so wie auf dem Foto in dem Topf. Der restliche Blumentopf war mit Erde befüllt in der Blumenzwiebeln mit irgendwelchem grasartigem Auswuchs bepflanzt war und darauf wurde eine sehr dicke Schicht Moos gepackt.
Ausgeschaut hat's echt hübsch, aber ich hab das Zeug dennoch schleunigst entfernt. Leider bevor ich ein Foto davon gemacht habe.
IMG_20200112_171041557.jpg
IMG_20200112_171041557.jpg (2.51 MB)
IMG_20200112_171041557.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: zwischen Gießen u. Grünberg Klimazone 7b
Beiträge: 1860
Dabei seit: 02 / 2009

Blüten: 215
Betreff:

Re: Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII

 · 
Gepostet: 25.01.2020 - 18:18 Uhr  ·  #845
Hallo, ich habe mal eine Frage zu einem Neuerwerb.
Habe diese Pflanze neu. Auf dem Schild steht "Cambria"
Ich wollte sie in einen durchsichtigen Topf setzen. Für meine anderen Orchideen verwende ich Seramis. Etwas sortiert nach Größe der Tonstücke bzw der Rinde. Jetzt habe ich mit Verwunderung festgestellt dass diese in purer Blumenerde sitzt.
Hat hier jemand Erfahrung mit dieser Orchideenart. Welches Substrat verwendet ihr dafür ?
Vielen Dank
Marion
20200112_102641.jpg
20200112_102641.jpg (2.82 MB)
20200112_102641.jpg
20200112_102629.jpg
20200112_102629.jpg (2.94 MB)
20200112_102629.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: zwischen Gießen u. Grünberg Klimazone 7b
Beiträge: 1860
Dabei seit: 02 / 2009

Blüten: 215
Betreff:

Re: Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII

 · 
Gepostet: 26.01.2020 - 09:09 Uhr  ·  #846
So sieht das Substrat aus ihrem Topf aus
20200126_082735.jpg
20200126_082735.jpg (3.64 MB)
20200126_082735.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern
Beiträge: 151
Dabei seit: 01 / 2017

Blüten: 185
Betreff:

Re: Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII

 · 
Gepostet: 07.02.2020 - 17:35 Uhr  ·  #847
Bei mir blühen gerade viele Orchideen - alles Phalaenopsis Hybriden.

Hier mal zwei Bilder von zwei Pflänzchen, die ich geschenkt bekommen habe, vor Herrschaften, die keine Orichis mögen

Bild 1: Die Kleine ist die Neue, finde sie sehr süß. Im Vergleich zu meiner Großblütigen ist sie total winzig ^^
[attachment=1]20200207_171532.jpg[/attachment]

Bild 2: Ich liebe die Farbe und Form, ist mal was anderes ^^
[attachment=0]20200207_171642.jpg[/attachment]
20200207_171532.jpg
20200207_171532.jpg (1.1 MB)
20200207_171532.jpg
20200207_171642.jpg
20200207_171642.jpg (1.84 MB)
20200207_171642.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 516
Dabei seit: 10 / 2018

Blüten: 115
Betreff:

Re: Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII

 · 
Gepostet: 08.02.2020 - 20:34 Uhr  ·  #848
Fast alle meine zahlreichen Orchideen blühen zur Zeit...
orchideen1.jpg
orchideen1.jpg (91.92 KB)
orchideen1.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 111
Dabei seit: 09 / 2010

Blüten: 20
Betreff:

Re: Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII

 · 
Gepostet: 17.02.2020 - 17:16 Uhr  ·  #849
Fast ein Jahr später und der Erkenntnis, dass im Forum immer weniger los zu sein scheint und die Zeit echt rennt, gibt es mal ein Update einer Phal.
1 Seite zuvor berichtete ich von einer "geretteten" Orchidee, traurig schaute sie aus und die Blütenfarbe war auch der Vorbesitzerin unbekannt.
Nur wenige Wochen nachdem ich sie in die Pflege nahm zeigte sie mir als Dank ihre Blüten.
Jetzt blüht sie erneut und ich wollte das Ergebnis mal zeigen. Die Pflege in dem Substrat ist gewiss anders, aber nicht schwieriger, die Erfahrung zeigte aber, das Phalis zickiger sind, als Beispielsweise die Maxillaria tenuifolia.
Der alte Blütenstiel ist noch dran, sehe ich gerade auf dem Foto und die toten Wurzeln sind von den ersten Versuchen im Substrat, sie bildet fleißig neue aus, welche hin und wieder besprüht werden. Tatsächlich hat sie von mir bewusst seit 2 Monaten kein direktes Wasser bekommen. Sie steht im Badezimmer nahe der Dusche und hat, wenn man geduscht hat auch grüne Wurzeln, aufgrund der Luftfeuchtigkeit.
[attachment=1]20200217_164357.jpg[/attachment]

Eine Frage habe ich dann noch. An meiner Cymbidium Hybride sind an allen Blättern diese Schäden zu sehen. Egal ob ein altes Blatt oder ein neues. Ich vermute ein schmarotzer Insekt, aber welches oder doch was anderes?
Sie hatte letztes Jahr zwar rote Spinnen, diese sind aber weg. Kann mir hier jemand helfen?
[attachment=0]15819555922802484049569304059329.jpg[/attachment]
20200217_164357.jpg
20200217_164357.jpg (3.56 MB)
20200217_164357.jpg
15819555922802484049569304059329.jpg
15819555922802484049 … 9329.jpg (1.81 MB)
15819555922802484049569304059329.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 516
Dabei seit: 10 / 2018

Blüten: 115
Betreff:

Re: Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII

 · 
Gepostet: 24.02.2020 - 19:58 Uhr  ·  #850
Bei mir blühen zur Zeit fast alle meine Schmetterlingsorchideen in allen möglichen Farben...
orchideen2.jpg
orchideen2.jpg (147.05 KB)
orchideen2.jpg
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5946
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 500
Betreff:

Re: Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII

 · 
Gepostet: 25.02.2020 - 22:11 Uhr  ·  #851
Zitat geschrieben von Perse
Momentan besitze ich tatsächlich nur diese eine Phal.
Es war ein Weihnachtsgeschenk und ich muss sagen, das arme Ding war sehr, sehr abenteuerlich bepflanzt:

Die Orchidee stand so wie auf dem Foto in dem Topf. Der restliche Blumentopf war mit Erde befüllt in der Blumenzwiebeln mit irgendwelchem grasartigem Auswuchs bepflanzt war und darauf wurde eine sehr dicke Schicht Moos gepackt.
Hallo Perse

Meine Mutti hat mir vor einem Jahr auch so eine Phali geschenkt. In genau demselben Arrangement wie du es hattest. Allerdings hatte ich obendrauf dann Holzspäne oder so...
Und ich glaube, die komischen Blumenzwiebeln mit grasartigem Auswuchs waren Beaucarnea recurvata, also zumindest ähneln sie denen sehr.
Ich habe von meinem Topf-Arrangement aber auch nur die Phal übrig behalten. Der Übertopf steht irgendwo unten im Keller und staubt da ein. Die Phal, ich nenn sie aufgrund des Schenktermins immer nur "die Weihnachts-Orchidee" , hat einen anderen Übertopf bekommen, weil sie inzwischen etwas kipplig ist (blüht aktuell grad) und müsste eigentlich mal umgetopft werden...

Vllt. poste ich demnächst mal Bilder.

lg
Henrike
Hauptgärtner*in
Avatar
Alter: 39
Beiträge: 251
Dabei seit: 06 / 2017

Blüten: 50
Betreff:

Re: Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII

 · 
Gepostet: 31.03.2020 - 00:01 Uhr  ·  #852
Ich habe letztes Jahr, nach einigen Wochen Geduld und regelmäßigem Vorbeischauen, 2 verblühte Psychopsen für je 3,99 Euro aus der Todesecke im Gartencenter retten können. Nach ein paar Wochen Eingewöhnungsphase blühen sie seitdem eigentlich durchgehend. Kaum ist eine Blüte abgefallen, kommt direkt die nächste Knospe Eine hab ich meiner Mutter geschenkt, meine hab ich die letzten Wochen etwas vernachlässigt und die Knospe ist weggetrocknet.. kommt jetzt aber schon wieder die nächste. Echt super pflegeleicht und total anspruchslos die Dinger und optisch mal was anderes.

[attachment=0]20191110_133405.jpg[/attachment]
20191110_133405.jpg
20191110_133405.jpg (165.12 KB)
20191110_133405.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 111
Dabei seit: 09 / 2010

Blüten: 20
Betreff:

Re: Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII

 · 
Gepostet: 21.04.2020 - 17:41 Uhr  ·  #853
Psychopsis für je 3,99 Euro....
Beim Orchideenzüchter hatte ich vor Jahren meine mit einer Blüte und 3 Blättern für 29,99 Geld erworben.
Aktuell bissel älter.
[attachment=1]20200421_173405_HDR.jpg[/attachment]

Maxillaria Tenuifolia (Kokosorchidee) hoffentlich richtig geschrieben.
[attachment=0]20200421_173230.jpg[/attachment]

Gruß
20200421_173405_HDR.jpg
20200421_173405_HDR.jpg (2.81 MB)
20200421_173405_HDR.jpg
Psychopsis Mariposa
20200421_173230.jpg
20200421_173230.jpg (3.86 MB)
20200421_173230.jpg
Maxillaria tenuifolia
Hauptgärtner*in
Avatar
Alter: 39
Beiträge: 251
Dabei seit: 06 / 2017

Blüten: 50
Betreff:

Re: Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII

 · 
Gepostet: 21.04.2020 - 18:12 Uhr  ·  #854
Die hätten auch 34,99 dafür gewollt.. ich hab einfach gehofft, dass sie irgendwann, wenn sie verblüht sind, wie die meisten anderen verblühten Orchideen auch für günstig in der Gnadenhofecke landen und ich hatte Glück damit, dass die dann nur 4 Euro dafür haben wollen, hab ich aber auch nicht gerechnet. War wohl doppelt Glück. Ihre neue Blüte ist seit gestern geöffnet.

Hab da aber auch schon eine Vanda für 4,99 mitnehmen können, die hat es aber leider nicht geschafft. Ist mir eingegangen. Meine andere Vanda, die ich für 15 statt 45 Euro mitnehmen konnte (sah nicht mehr 100% fit aus, man muss nur mit den Leuten reden fragen kostet nix und meistens sind die froh, wenn sie's noch los werden) lebt noch, wollte aber bisher nicht wachsen oder blühen. Wahrscheinlich ist es ihr zu trocken, aber immerhin macht sie keine Anstalten kaputt zu gehen.

Hab viele solcher Billig-Raus-damit-Orchideen. Den meisten geht's gut, ein paar sind leider auch kaputt gegangen.. mit einer Dendrobium hab ich mir Thripse eingeschleppt, die aber anscheinend auch nur auf der einen Orchidee geblieben sind und inzwischen bin ich sie mit 2x täglich lauwarm abbrausen wohl los geworden. Ich hab zumindest schon seit 2-3 Wochen keine Spuren von den Viechern mehr gesehen.

Bisschen was blüht hier auch noch/wieder
[attachment=2]20200421_183944.jpg[/attachment]
[attachment=1]20200421_184035.jpg[/attachment]
[attachment=0]20200421_184113.jpg[/attachment]
20200421_183944.jpg
20200421_183944.jpg (221.8 KB)
20200421_183944.jpg
20200421_184035.jpg
20200421_184035.jpg (302.03 KB)
20200421_184035.jpg
20200421_184113.jpg
20200421_184113.jpg (206.86 KB)
20200421_184113.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 1139
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 865
Betreff:

Re: Orchideen - alles ohne Ludisia & Freiland - VII

 · 
Gepostet: 22.04.2020 - 07:05 Uhr  ·  #855
Oh wow, die auf dem letzten Bild mit der zweifarbigen Blüte, die schaut ja toll aus!!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.