Pflanzung unter Tannen

 
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3449
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11663
Betreff:

Re: Pflanzung unter Tannen

 · 
Gepostet: 05.10.2012 - 11:36 Uhr  ·  #16



So, ich hoffe, dass man etwas die neuen Pflänzchen/Pflanzen erkennen kann. Inzwischen habe ich die Mulchdecke weiter "aufgefüllt" mit Heckenhäcksel. Und ich finde, dass die Pflänzchen sehr gut sich eingelebt haben.
Nebenher habe ich auch von den Stockrosen die abgeblühten Stiele mitsamt Samenkapseln geschreddert und ausgestreut. Vorgestern habe ich lauter Babystockrosen schon entdeckt. Mal sehen, wieviele von denen den Winter überleben.

Überhaupt habe ich in diesem Jahr unheimlich viel an den Hängen gearbeitete. Wir haben auch noch an anderen Ecken ausgelichtet, wo wir nicht so zufrieden waren mit dem Wachstum der einzelnen Pflanzen bzw. wo uns einfach zuviel Licht durch die Hecken/Büschen udgl. genommen wurde. Jetzt sind wir soweit, dass wir die nächsten Etappen planen konnten. Da fällen wir die Hecke um das Gemüsebeet. Das bekommt dadurch mehr nutzbare Fläche, denn die Wurzelstöcke habe doch ganz schön viel Fläche beansprucht.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3449
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11663
Betreff:

Re: Pflanzung unter Tannen

 · 
Gepostet: 01.05.2013 - 17:43 Uhr  ·  #17
Ein neues Gartenjahr hat begonnen.
Das Thema Hang hat mich auch in diesem Jahr.

Heute haben wir einen ersten großen Einsatz gestartet mit allen möglichen Arbeiten. Dabei habe ich unter anderem meine Hänge gründlich inspiziert, ja es sieht gut aus. Das Schreddergut vom letzten Jahr fängt gut an zu rotten, bildet schon eine dünne Humusschicht.
Zur weiteren "Aufhübschung" habe ich heute alle möglichen Samen, die ich bereits im letzten Jahr gesammelt hatte, eingearbeitet. Etliche Sonnenblumenkerne inclusive. Meine lieben Kohlmeisen werden es bestimmt begrüßen.
Dann eine meiner Heliotropstauden geteilt und auch noch drauf gepflanzt. Dazu noch ein paar abgeblühte Narcissen.

Etwas reifen Kompost noch verteilt, weiteres Schreddergut drauf. Nun kann es losgehen. Ich denke, dass vielleicht in diesem Sommer endlich die bunte Wiese Gestalt annimmt. Wickensamen, Stockrosen und Ringelblume sollten auch mit diesen Bedingungen fertig werden.

Bilder folgen, wenn wirklich etwas treiben sollte.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3449
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11663
Betreff:

Re: Pflanzung unter Tannen

 · 
Gepostet: 20.05.2016 - 18:17 Uhr  ·  #18
Lange nix geschrieben, viel gewerkelt und so langsam wird die Hanglage grün. Rückschläge einbegriffen. [attachment=0]007.JPG[/attachment]
007.JPG
007.JPG (680.02 KB)
007.JPG
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3449
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11663
Betreff:

Re: Pflanzung unter Tannen

 · 
Gepostet: 22.05.2016 - 21:34 Uhr  ·  #19
Heute habe ich den ultimativen "Test" auf den Hang gesetzt.
Und zwar fand ich zwei eingetopfte und bereits ziemlich durchwurzelte Pfefferminzen in einer Ecke ... also, mehr als schief gehen kann das nicht. Löcher gebuddelt, richtig alles eingeschwemmt, Pfeffis rein und alles wieder zu. Mal sehen, wie sie sich machen und ob sie sich ausbreiten.
Im letzten Winter habe ich Zierkürbisse (Dekofrüchte) als Vogelfutter ausgelegt ... jedenfalls meine ich nun, ein paar Sämlinge vom Zierkürbis ausgemacht zu haben.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3449
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11663
Betreff:

Re: Pflanzung unter Tannen

 · 
Gepostet: 04.11.2019 - 18:44 Uhr  ·  #20
Übrigens sind jetzt vor ein paar Tagen weitere Tannen gefällt worden und jetzt ist plötzlich ziemlich viel Licht und nackter Hang zu sehen. Die letzten beide Dürrejahre hatten allen Nadelgehölzen ziemlich zugesetzt.
Natürlich habe ich schon Ersatzpflanzungen vorgenommen, zwei kleine Apfelbäumchen sollen die Höhe etwas brechen. Unterpflanzungen kommen noch mit Frühblühern und div. Bodendeckergräsern.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3449
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11663
Betreff:

Re: Pflanzung unter Tannen

 · 
Gepostet: 06.11.2019 - 09:05 Uhr  ·  #21
Tada ... nun mal die neue Sicht ....

Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3449
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11663
Betreff:

Re: Pflanzung unter Tannen

 · 
Gepostet: 26.04.2020 - 22:14 Uhr  ·  #22
Und "dank" Corona habe ich Zeit zum Basteln, Planen, Pflanzen und wässern.

Jedenfalls haben wir in den vergangenen Wochen fast alle Thujen und Tannen beseitigt, jedenfalls die, die extrem durch die Hitze und Schädlinge gelitten haben. Schreddern ist da sehr zeitaufwändig.
Mit der Bepflanzung bin ich jetzt ziemlich sicher, dass sich die Balkonnarzissen etablieren werden. Für die späteren Zeiten sollen dann Thymian, Lavendel und Salbei sowie Fette Henne alles abdecken. Hoffentlich werden tatsächlich alle Sämereien aufgehen.
Zwei Apfelbäume wurden ebenfalls noch gesetzt. Es geht mir zwar auch ums Obst, aber wenn ich nicht viel ernte, ist es halt so. Die Begehbarkeit habe ich erstmal über Stammstücke in Treppenform hergestellt.
Auf jeden Fall haben wir wieder unheimlich Licht im Garten dadurch gewonnen.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 1089
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 650
Betreff:

Re: Pflanzung unter Tannen

 · 
Gepostet: 28.04.2020 - 06:51 Uhr  ·  #23
Wow, Wahnsinn was ihr in den letzten acht Jahren hier geleistet hat und wie sich das alles entwickelt!!

Hohe Fetthenne hätt ich sogar hier wovon ich dir etwas schicken könnt...aber das ist bei weitem nicht die Menge die du brauchst :/

Gruß, Perse
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3449
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11663
Betreff:

Re: Pflanzung unter Tannen

 · 
Gepostet: 28.04.2020 - 09:22 Uhr  ·  #24
Vorallem sieht man, dass auch scheinbar unverwüstliche Pflanzen wie eben die Tannen und Thujen unheimlich unter der Dürre der letzten beiden Jahre gelitten haben.

Danke fürs Kompliment liebe Perse. Aber nun verstehst du hoffentlich, warum ich manchmal penetrant bestimmte Dinge nicht empfehle.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3449
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11663
Betreff:

Re: Pflanzung unter Tannen

 · 
Gepostet: 02.05.2020 - 13:53 Uhr  ·  #25
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3449
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11663
Betreff:

Re: Pflanzung unter Tannen

 · 
Gepostet: 10.05.2020 - 15:53 Uhr  ·  #26
Heute habe ich die Pflanzenspende der lieben Perse eingebuddelt, mal schauen, wie sie sich machen.
Und was macht das kleine Loony ... buddelt mal eben noch ein paar der Narzissenzwiebeln mit aus, die aber auch gleich wieder mit versenkt wurden.
Nebenher habe ich für mich resümiert, dass es vielleicht künftig besser wäre, erst alle Bauarbeiten zu beenden. Denn ungebetene Wildlinge sollte man schon vorher entfernen.
Meine Thymiansämlinge kommen alle sehr schön, ich hoffe, dass sie sich prächtig entwickeln und im Herbst dann ihren Platz beziehen können. Die Lavendelstecklinge sehen auch gut aus ... also ist alles da bis jetzt im grünen Bereich.
Die Salbeiaussaat ist scheinbar etwas Roulette.

Was ich noch nicht schaffte mangels geeigneter Töpfe ... die Sämerein von GingkoWolf in die Erde zu bringen. Vielleicht klappt es nachher, wenn ich die letzten 4 Tomatenbabys in größere Töpfe umsetze.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3449
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11663
Betreff:

Re: Pflanzung unter Tannen

 · 
Gepostet: 30.05.2021 - 21:25 Uhr  ·  #27


Hang Mai 2021 ... jetzt ohne Tannen, welche Opfer der Dürre und der Sitkafichtenlaus wurden.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 1089
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 650
Betreff:

Re: Pflanzung unter Tannen

 · 
Gepostet: 31.05.2021 - 10:14 Uhr  ·  #28
Hallo Jutta,
Was ist das rechts? Das weiße was Ähnlichkeit mit Löwenzahn kurz vorm Fliegen hat?
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3449
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11663
Betreff:

Re: Pflanzung unter Tannen

 · 
Gepostet: 31.05.2021 - 14:32 Uhr  ·  #29
Da muss ich selber gucken, definitiv aber kein Löwenzahn.
Bin gerade vom Rasenmähen rein und völlig platt.


Kuhschelle in weiß blühend ... ein bissel nachdenken, ein bissel suchen und zack.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3449
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11663
Betreff:

Re: Pflanzung unter Tannen

 · 
Gepostet: 12.06.2021 - 18:25 Uhr  ·  #30
Übrigens hat die permanente Feuchtigkeit und Wärme regelrecht alle Pflanzen explodieren lassen. Der Hang ist jetzt zugewachsen, wie ich es mir vorstellte.

Trotzdem werde ich im September nochmals alles rausbuddeln und teilweise gezielter neu als/in Gruppen setzen. Selbst die fetten Hennen, die ich als Schnäppchen erwischte in den div. Gartenmärkten, sind richtig fett und groß geworden in den knapp 10 Monaten seit der Pflanzung.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Gartenplanung & Gartengestaltung

Worum geht es hier?
Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.