[Suche] Pflanzen fürs Büro - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

[Suche] Pflanzen fürs Büro

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Do 14 Jun, 2007 21:43
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitrag[Suche] Pflanzen fürs BüroDi 03 Jul, 2007 7:40
Hallo

wir sind gestern mit unserm Büro in neue Räume gezogen.
Da alles jetzt noch so kahl ist, bin ich auf der Suche nach geeigneten Pflanzen.

Ich stell mir mal was Pflegeleichtes vor, die es vielleicht nicht immer allzu eng sieht mit dem idealen Wasserstand (also auch mal zu trocken als auch ein bisschen zu viel Wasser abkann).
Eine, die vielleicht nicht immer volle Sonne am Fenster braucht und auch mal in den Raum in eine andere Ecke geschoben werden kann (es ist relativ hell wg großer Fenster).
Am Besten wäre es, sie wächst schnell (damit die Herren im Bürö auch merken: ja da passiert ja was) und möglichst hoch, da wir hohe Wände haben und ich das persönlich sehr hübsch und passend dazu finde- evtl auch was zum Klettern an der Stange.

Ich hoffe Ihr könnt mir bei der Suche helfen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2403
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 10:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Jul, 2007 7:43
Stell doch eine Dracaena in eine schattigere Ecke. Ich glaube, die eignet sich für Büros hervorragend und wächst, wenn es ihr gefällt auch recht zügig.
Ob Monsteras es so sonnig vertragen, weiss ich nicht, aber mit dem entsprechenden Rankgitter wachsen die auch hoch und schnell! Wahrscheinlich schneller als Dir lieb ist!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 166
Registriert: Di 06 Feb, 2007 9:34
Wohnort: OF
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Jul, 2007 7:50
Efeutute ist sehr robust und wächst schnell - ich behaupte mal, das ist eine typische Büropflanze :wink:
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5457
Bilder: 233
Registriert: Sa 14 Okt, 2006 12:41
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragHuhuDi 03 Jul, 2007 7:56
Hallöchen,wie wäre es mit einer Grünlilie,die hab ich auch nicht ganz so hell stehen,und sie gedeiht prächtig,bekommt auch Ableger an den Stielen welche dort herauswachsen, ,so kann man sich immer neue ziehen falls mal ein eingeht,Gruß Bonny :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 711
Bilder: 31
Registriert: Sa 31 Mär, 2007 10:22
Wohnort: 560 m ü.NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Jul, 2007 12:30
Hi adidassuperstar,

hab' die fast gleiche Frage auch vor einigen Wochen gestellt, kannst ja mal in dem Thema gucken, welche Empfehlungen dort kamen.

Bei mir ging es ja nur um eine Ergänzung des Pflanzenbestands und so habe ich mit einigen Pflanzen schon jahrelange 'Büroerfahrung'. Sehr gut haben sich dabei die Goldfruchtpalme (Dypsis lutescens syn. Chrysalidocarpus lutescens), der schmalblättrige Ficus binnenjikii 'Amstel King' und die großblättrige Strahlenaralie (Schefflera actinophylla) gehalten.

Etwas zickig waren bei uns die Drachenbäume, wir hatten aber in erster Linie Sorten aus der Art D. deremensis (heute D. fragrans), die zum Teil recht schnell so braune Flecken bekamen. Sollen bei euch die Büropflanzen in Erde oder in Hydrokultur stehen? Das könnte ja auch nochmal die Pflanzenwahl beeinflussen.

Lieben Gruß
orlaya
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Do 14 Jun, 2007 21:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Jul, 2007 22:09
@ Orlaya,
Danke für den Link, das passt sogar sehr gut, da werd ich mich mal durcharbeiten :D
Ob die Pflanzen in Erde oder Hydrokulturkommen weiß ich noch nicht-
was ich anschleppe ist halt dann eben da :wink:

@ Bonny,
an Grünlilien hab ich auch schon gedacht... aber die stehen lieber hoch bzw. hängen lieber?

@Fakur
ne Efeutute... die hab ich noch hier zuhause :)
Zuletzt geändert von adidassuperstar am Di 03 Jul, 2007 22:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 21:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBüropflanzenDi 03 Jul, 2007 22:12
Hallo,
nur mal so ´ne Idee: Ficus benjamin oder Gummibaum? Und am besten in Hydrokultur, dann muß weniger gegossen werden.

LG,
Banu
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Do 14 Jun, 2007 21:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Jul, 2007 22:23
Hallo Banu

Ich hab mal gehört man soll dem Ficus fürn Büro aus dem Weg gehen, weil die allergische Reaktionen auslösen bzw giftige Stoffe abgeben würden?
Wenn man rund 9 Stunden daneben sitzt, keine besonders gute Idee.

Oder gehört diese "Volksweisheit" in das Reich der Märchen?
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 176
Registriert: Di 22 Feb, 2005 14:58
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragNur bei Latex-Allergie!Mi 04 Jul, 2007 5:59
Hallo Adidassuperstar,
es stimmt schon, an den Knospenschuppen haftet immer ein Rest Pflanzensaft, der dann schnell zu einem feinen Staub trocknet und Leuten mit Latex-Allergie ( Gummi-Allergie? Natur-Kautschuk-Allergie? ) Schwierigkeiten macht. Diese Personen sollten keinerlei Ficus in Räumen haben, in denen sie sich länger aufhalten..

Wenn ich neue Kollegen im Büro ins Zimmer bekommen habe, habe ich immer schön brav vorher danach gefragt! Als eine Projektkauffrau zu uns ins Zimmer gesetzt wurde, kam ich mir da schon komisch vor, und es war auch erklärungsbedürftig! (Frag' mal eine neue Kollegin zur Begrüßung nach einer Latex-Allergie - wenn Du Dich dabei ungeschickt anstellst, fläuft sie rot an und dann zum Chef!)

Ansonsten bin ich mit verschiedenen Ficus in Büros nach allen Himmelsrichtungen gut zurechtgekommen, alle standen in Gartenerde mit Komposterde, Drainageschicht unten im Tontopf und Wasservorrat im Untersetzer. Ein- bis zweimal Gießen pro Woche reicht..

Dies gilt ebenso für Dracaena fragrans und Dieffenbachia amoena, die beide schon öfter geblüht haben. Die Dieffenbachia kriegt ihr Wasser fast nur über den Untersetzer. Wenn ich die über die Erde gieße, tropft sie nachts von den Blättern (Guttation).

Gruß

hermann
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2403
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 10:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Nur bei Latex-Allergie!Mi 04 Jul, 2007 7:25
ARUMGRANDE hat geschrieben:Frag' mal eine neue Kollegin zur Begrüßung nach einer Latex-Allergie - wenn Du Dich dabei ungeschickt anstellst, fläuft sie rot an und dann zum Chef!
hermann


:- Vielleicht das gerade auch nicht! :-#= Je nachdem wie WEIT sie denkt...
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 21:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBüropflanzeMi 04 Jul, 2007 8:02
Guten Morgen,
ich kann mich el_largo nur anschließen: :lol: :lol: :lol:.

Würd mir auch komisch vorkommen als zweites nach der Begrüßung nach einer Latex-Allergie gefragt zu werden. Aber der gute Wille zählt. *Träne aus dem Auge wisch*

Übrigens hätt´ich noch einen Tipp:
Den Weihnachtskaktus

Mags auch hell, ist qassermäßig bescheiden (halt wie ein Kaktus) und blüht sehr schön nach ner Durststrecke.

Da gibts auch verschiedene Farben und Arten.

LG,
Banu
Zuletzt geändert von Banu am Mi 04 Jul, 2007 20:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Do 14 Jun, 2007 21:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Nur bei Latex-Allergie!Mi 04 Jul, 2007 20:26
[quote="ARUMGRANDE"]Frag' mal eine neue Kollegin zur Begrüßung nach einer Latex-Allergie[/quote]

:lol:

Ich bin die einzige Frau bei 5 Männern... wird bestimmt ein interessantes Gesprächsthema... irgendeiner springt immer drauf an 8)
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Do 05 Jul, 2007 12:22
Renommee: 0
Blüten: 0
Wenn man mal nicht direkt nach einer bestimmten Pflanze für's Büro Ausschau hält, dann können auch andere Kriterien wichtig sein:

Allem voran, die Pflanze/die Pflanzen beeinflussen das Raumklima nicht nur in Beziehung auf Luftfeuchtigkeit und Sauerstoffgehalt. Es gibt das die Feng Shui Regel, dass man solche Pflanzen als Raumgestaltung auswählen sollte, die man gerne angreifen würde, sich näher ansehen will usw. (Also nicht gerade Kakteen, und grade die stehen in vielen Büros auf der Fensterbank).

Aufdringliche Pflanzen sind auch nicht gerade empfehlenswert. Und wichtig ist auch die Versorgungssituation - wer kümmert sich um die Pflanze, wenn du auf Urlaub bist? Und kann der sowas auch? Damit scheiden auch "schwierige" Pflanzen aus. Und bei allem was irgendwann über einen halben Meter wächst, musst du natürlich auch den zugestellten Raum und evt. das Weniger an Sonnenlicht im Raum in Betracht ziehen.

Ich hoffe, diese leicht rationalistischen Gesichtpunkte sind etwas hilfreich. :idea:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 171
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 8:35
Wohnort: Schweinfurt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 05 Jul, 2007 20:51
hier sind auch noch mal Feng Shui Tips in Bezug auf Pflanzen.
http://www.akademie.de/arbeit-leben/ord ... lltag.html
Monstera soll man nicht hinstellen und auch keine Bonsais, die sollen den Geldfluß und das Wachstum des Geschäfts behindern.
Live long and prosper
Jero
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Do 14 Jun, 2007 21:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 05 Jul, 2007 20:56
@ green daria

zu "wenn ich mal urlaub hab": deshalb such ich ja was pflegeleichtes. :wink:


Aber die Feng Shui Tipps hören sich interessant an...
Danke
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Suche Gras fürs Büro von deforce, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1580

Fr 21 Mär, 2008 19:35

von Yaksini Neuester Beitrag

Welche Pflanzen fürs Büro??? von JJ, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 7 Antworten

7

11131

Do 11 Mai, 2006 17:39

von JJ Neuester Beitrag

Welche Pflanzen fürs Büro? von pixie, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2900

Fr 26 Mär, 2010 19:39

von Rinny Neuester Beitrag

Suche Pflanze für mein Büro von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2151

Do 22 Jul, 2010 7:54

von Gast Neuester Beitrag

Suche- besondere exotische Pflanze für mein Büro (Deko) von La_Queen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 74 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

74

16637

Sa 28 Apr, 2012 11:49

von Nuwa Neuester Beitrag

Welche Pflanzen für's Büro? von orlaya, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 25 Antworten

1, 2

25

14445

Mi 21 Jan, 2015 19:28

von Loony Moon Neuester Beitrag

Unbekannte Pflanzen im Büro von bonnie, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1012

So 10 Mai, 2009 8:05

von cantharellus Neuester Beitrag

Pflanzen im Büro wachsen besser??? von kirschbaumfreund, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

3442

Mo 08 Jan, 2007 9:51

von uwe05 Neuester Beitrag

Unbekannte Pflanzen im neuen Büro - gelöst von Matti533, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

413

Mo 13 Aug, 2018 7:08

von Matti533 Neuester Beitrag

Designer-Büro - Pflanzen bieten natürlichen Schutz von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

10931

Fr 27 Okt, 2006 16:00

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema [Suche] Pflanzen fürs Büro - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu [Suche] Pflanzen fürs Büro dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.