Passionsfrucht, welche Pflege? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Passionsfrucht, welche Pflege?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 164
Registriert: So 23 Aug, 2009 15:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragPassionsfrucht, welche Pflege?Sa 31 Okt, 2009 22:34
Hallo Forengemeinde :)

Ich habe eine Passionsfrucht aus einem Samen gezogen, es war eine dunkle Frucht daher tippe ich mal auf edulis f. edulis,

Sie ist bei mir Spontan gekeimt, ich habe die Frucht gegessen und dabei ist mir ein Samen in die Anzuchttöpfe für meine Oliven gefallen, wobei ich nichts gemerkt habe, nach 2 Wochen ist sie dann gekeimt (Sind Passionsfrüchte Lichtkeimer?), und habe sie dann endeckt als ich in das Gewächshaus geschaut habe, danach habe ich sie sofort in ein Jiffy-Töpfchen pikiert


Wie kann ich das kleine Pflänzchen pflegen, ich habe nämlich keine Erfahrung mit dieser Pflanze bzw. wann muss ich ihr die Rankhilfe geben, und was eignet sich dafür?

Gruß Dukie95
Bilder über Passionsfrucht, welche Pflege? von Sa 31 Okt, 2009 22:34 Uhr
Passionsfrucht.jpg
Die passionsfrucht
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1615
Bilder: 19
Registriert: Fr 27 Jun, 2008 13:52
Wohnort: Darmstadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 31 Okt, 2009 22:38
hallo,

passis sind eigentlich keine lichtkeimer, aber bei mir hat das auch schon mal so funktoniert, gerade bei ganz frischem samen.

am besten stellst du den keimling, warm, hell und mit recht hoher luftfeuchte. ab dem zweiten blattpaar kannst du sie umtopfen. als rankgerüst eignet sich dünner bambus. ich biete meinen kleinen passis meist so ab ner höhe von 15-20 cm was zum anlehnen an. richtig ranken tun sie aber erst später.

mit deiner vermutung, daß es ne edulis f. edulis ist, liegst du meiner meinung nach richtig. aber da gibt es hier bessere fachleute für als mich.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 164
Registriert: So 23 Aug, 2009 15:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 31 Okt, 2009 22:50
Danke für die Auskunft,

Sie hatte noch die Hülle vom Samen, wo sie nicht rausgekommen ist, habe dann etwas nachgeholfen

Aber ich werde mal schauen und deinen Rat befolgen
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 100
Registriert: Sa 31 Okt, 2009 23:34
Wohnort: Hildesheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Nov, 2009 18:09
sorry für diese frage hier #-o
muss die passionsfrucht dunkellila sein :?: :?:
wenn ja dann habe ich ein problem denn ich habe welche aussgesäät die war grün von meinem freund
nicht aus dem laden ](*,)
keimen sie trotzdem :-s :-s
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 164
Registriert: So 23 Aug, 2009 15:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Nov, 2009 18:39
Nein dann hast du die andere art ich glaub Passiflori edulis var. flavicarpa die sind grün
und die lilalen sind die Edulis var. edulis
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 14:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Nov, 2009 19:34
Kommt darauf an...welche Farbe hatten denn die Samen??? Waren die schon braun-schwarz oder waren die auch noch grün??? Dann waren sie nämlich noch nicht reif :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 100
Registriert: Sa 31 Okt, 2009 23:34
Wohnort: Hildesheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Nov, 2009 23:44
die waren so braun schwarz und ziemlich hart :-s
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Do 12 Mär, 2009 0:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Nov, 2009 0:11
Dann sind die Samen reif :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 100
Registriert: Sa 31 Okt, 2009 23:34
Wohnort: Hildesheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Nov, 2009 0:26
gibt es da einen unterschied :-k
das würde mich gerne interessieren :lol:
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 14:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Nov, 2009 9:24
Ja, wenn sie nicht reif sind, sind sie grün und weich... :wink:
es besteht aber noch die Möglichkeit, dass die Samen taub sind, d.h. es ist keine Keimanlage in den Samen ausgebildet.
Aber schmeiß hier mal die Suchfunktion an....hier gibts schon ganz, ganz viele Beiträge zum Thema Passiflora :wink:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 95
Registriert: Mo 22 Jun, 2009 7:57
Wohnort: Leipzig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Nov, 2009 22:33
du kannst, wenn du einen Garten hast, die Pflanzen (wenn sie größer sind) rauspflanzen, aber im Winter auf jeden Fall wieder reinnehmen!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 100
Registriert: Sa 31 Okt, 2009 23:34
Wohnort: Hildesheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Nov, 2009 15:39
rauspflanzen :shock: dann wieder reinnehmen :?: :?:
meinst in einen topf pflanzen raus stellen dann wieder reinnehmen
ich glaube keiner pflanzt eine pflanze draussen und buddelt sie wieder raus und nimmt sie mit rein :wink: :wink:
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13881
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragMo 09 Nov, 2009 15:55
Ich kenne einige und gehöre auch selbst dazu, die auspflanzen und dann wieder reinholen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 100
Registriert: Sa 31 Okt, 2009 23:34
Wohnort: Hildesheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Nov, 2009 20:07
aber was nütz das die pflanze draußen einzupflanzen und dann wieder reinehmen
anstatt sie in einen topf zu pflanzen ist doch viel leichter :?
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 14:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Nov, 2009 20:36
Eser,
es kann bei einigen Passifloren von Vorteil sein, wenn sie ausgepflanzt werden. Dies kannst du auch mit dem Topf tun. Dafür muß deine Passiflora aber erst einmal nen richtig großen Ballen ausgebildet haben, sonst wird das nix.
Beim Topfen der Passiflora ist es in erster Linie wichtig, dass das Pflanzgefäß nicht zu groß gewählt wird, da diese Pflanzen sehr empfindliche Wurzeln haben und einen hohen Anspruch an das Substrat.
Du solltest darauf achten, dass das Substrat also schön locker ist, d.h. du setzt der Pflanzerde noch Perlitte, etwas zerstoßenen Blähton hinzu oder du mischt einfach Kübelpflanzenerde mit Perlitte.
Achte bei dem Substrat auf einen geringen Torfanteil...am besten aber eine ohne Torf.
Das verhindert dann, dass das Substrat unten verpappt und die Wurzeln würden sonst ersticken.

Wenn deine Passiflora und ihre Wurzeln sooo groß sind, dass sie in einem mind. 32cm Topf steht und dieser auch gut -aber nicht übermäßig durchwurzelt ist, dann kannst du - anstatt den Topf auf einem Untersetzer im Garten zu stellen, auch den Topf versenken. Das verhindert zu schnelle Austrocknung und durch die Abzugslöcher kann deine Passi weiter wurzeln und hat somit mehr Nährstoffe zur Verfügung.
Im Herbst, wenns ne große Pflanze ist, kannst du dann zurückschneiden, damit sie ins Winterquartier passt. Auch die überstehenden Wurzeln um den Topf kannst du zurückschneiden.
Im darauffolgenden Frühjahr nimmst du dann vorsichtig den Ballen aus dem Topf, entfernst etwas von den alten abgestorbenen Wurzeln und fügst wieder neues frisches Substrat hinzu.
Aber vorsichtig, damit nicht zu viele noch aktive Wurzeln geschädigt werden und der Topf letztendlich nicht zu groß für den Wurzelballen wird...sonst stehst du wieder an dem Punkt, wo die Wurzeln in zu viel Substrat absaufen :wink:
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Welche Kakteen Sorten besitze ich + Welche Pflege? von FlashEaz, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 25 Antworten

1, 2

25

14775

Fr 20 Jan, 2012 12:50

von Canica Neuester Beitrag

Welche Pflanze und welche Pflege? Celosia argentea von Venya, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

6490

Mi 19 Okt, 2011 14:15

von Greisenhaupt Neuester Beitrag

Welche Pflanze - welche Pflege? Gardenia von Kokoskarla, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2778

So 02 Aug, 2009 12:54

von Kokoskarla Neuester Beitrag

Herzblatt?? Welche Pflege? von kara, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 61 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

61

14907

Di 31 Jan, 2012 12:08

von matucana Neuester Beitrag

Zimmerzypresse und Bromelie- welche PFlege..... von stephan0961, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1910

Mi 26 Mär, 2008 17:44

von katzi Neuester Beitrag

Passiflora - welche Erde/Pflege? von pueppi987, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2731

Do 28 Aug, 2008 20:22

von Kampfkater01 Neuester Beitrag

Dioscorea hemicrypta welche Pflege? von fresie, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

1498

Do 16 Okt, 2008 11:43

von fresie Neuester Beitrag

Was genau habe ich? Und welche Pflege? von Colapflanze, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2635

Do 11 Mär, 2010 19:18

von gudrun Neuester Beitrag

2 Bonsai - welche Art genau? Pflege? von LuckyStarLena, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

1215

Do 28 Okt, 2010 21:21

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Welche Rose ist das? Und wie pflege ich sie am besten? von Dorothea1995, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

3962

Mi 04 Nov, 2015 13:40

von vulpecula Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Passionsfrucht, welche Pflege? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Passionsfrucht, welche Pflege? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflege im Preisvergleich noch billiger anbietet.