Oleander-Rettung - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln
Gardify – smarter Gärtnern

Oleander-Rettung

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Bilder: 10
Registriert: Di 03 Apr, 2007 14:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragOleander-RettungDi 03 Apr, 2007 15:10
Hallo,

Vor weg: Habe Null Ahnung! :) Außer Gießen bis heute nie was gemacht.

ich habe 2 Oleander Sträuche im Garten stehen. Einer von Beiden hat den Winter wohl nicht überstanden und ist zur Hälfte braun geworden.

Nun,habe ich gelesen,dass man Oleander am Besten gar nicht schneiden soll und wenn doch,dann im Herbst.

Was soll ich nun mit der braunen Seite machen?
Komplett abschneiden oder warten und hoffen,dass die Pflanze sich von allein regeneriert?



Bitte nicht steinigen

Danke
Zuletzt geändert von estonez am Di 03 Apr, 2007 15:31, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Apr, 2007 15:13
Nö steinigen nicht, ABER warum standen die draußen? Die können zwar kurz mal ein paar - Grade ab, aber nicht für länger.
Könntest du bitte ein Bild reinstellen? Kanns mir nicht so richtig vorstellen wie er jetzt aussieht.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Bilder: 10
Registriert: Di 03 Apr, 2007 14:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Apr, 2007 15:27
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Apr, 2007 15:40
Hallo!

Also, grundsätzlich kannst Du erstmal alles abschneiden, was braun ist. Das ist nämlich totes Holz und kann runter. Sonst würde ich den Oleander eigentlich in Ruhe lassen.
War er denn irgendwie vorm Winter geschützt und wo wohnst Du eigentlich, wegen der Klimazone?

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Bilder: 10
Registriert: Di 03 Apr, 2007 14:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Apr, 2007 15:45
und wie tief abschneiden?

Die Pflanze stand früher bei meinen Verwandten ca 3 J lang in einem Kübel draußen(auch im Winter). Als ich sie bekam, habe ich sie gleich umgepflanz. Da sie als Kübelpflanze die Winter übertanden hat,dachte ich, sie wird es bei mir auch tun.

Geschützt habe ich sie nicht.

Wohne in Wiesbaden.Ist schon ziemlich mild hier.
Zuletzt geändert von estonez am Di 03 Apr, 2007 15:48, insgesamt 1-mal geändert.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Apr, 2007 16:06
:shock: :shock: :shock:

Man da hast du aber wirklich Glück gehabt, dass die nicht ganz tot sind! Nächstes Mal wenigstens einpacken :wink:
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21630
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 49
Blüten: 64619
BeitragDi 03 Apr, 2007 16:11
Das liegt sicherlich nur an dem ungewöhnlich milden Winter, dass sie das überlebt haben.....

Normalerweise überstehen das Oleander in unseren Breiten ohne Winterschutz gar nicht, wenn man sie überhaupt auspflanzt, sind ja eigentlich Kübelpflanzen- allein das ist schon mutig!

Du solltest sie auf jeden Fall nächsten Winter ordentlich einmulchen, mit Zweigen abdecken oder eine Jutedecke drumherum machen....

und jetzt alles wegschneiden, was braun ist, da kommt nix mehr.....
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23784
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 96
Blüten: 49465
BeitragDi 03 Apr, 2007 17:58
Hallo,

also ich würde den Stamm der braunen Seite übrig lassen,
einen Versuch ist es doch wert, ob der Stamm wieder austreibt ;)
Man merkt doch auch beim Schneiden, ob da noch Saft drin ist!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 10 Jan, 2007 18:26
Wohnort: Münchner Umland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Apr, 2007 18:01
Jetzt muss ich nochmal nachfragen ... sie standen bei Deinen Verwandten ... 3 Jahre im Winter im Kübel draussen? Sind die vielleicht schon abgehärtet ... :?:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 04 Apr, 2007 8:18
gudrun hat geschrieben:Hallo,
also ich würde den Stamm der braunen Seite übrig lassen,
einen Versuch ist es doch wert, ob der Stamm wieder austreibt ;)
Man merkt doch auch beim Schneiden, ob da noch Saft drin ist!


Also stehenlassen natürlich nur, wenn noch Saft drauf ist. Kratz doch mal vorsichtig an der Rinde und schau ob darunter noch grün ist. Vorstellen kann ichs mir wirklich auch nicht, ansonsten wie schon gesagt kann das braune alles weg.
Auch wenn er bei deinen bekannten drei Winter überlebt hat wird er leider nicht frosthärter.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Bilder: 10
Registriert: Di 03 Apr, 2007 14:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 04 Apr, 2007 13:35
Danke an Alle! :)

Werde mich die Tage mit der Pflanze beschäftigen.

Dachte,dass die Erde in einem Kübel schneller durchfriert...

Na, ja..... werd jetzt alles braune abschneiden und im späten Herbst die Pflanze umwickeln
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: Di 20 Mär, 2007 20:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Apr, 2007 21:14
Apropos schneiden: Wißt Ihr, was wirklich witzig ist?
Ich führe seit einiger Zeit immer mal wieder ein sich ständig wiederholendes Gespräch mit einer Freundin. Die schneidet nämlich ihre Oleander jeden Herbst vor dem Einzug ins Winterquartier. Und zwar zum Teil wirklich richtig runter.
Jede Veröffentlichung wiederlegend blühen ihre Oleander aber jedes Jahr wieder voll und doll. Mithin schaut sie mich auch nur immer wieder milde lächelnd an, wenn ich ihr sage, dass sie das eigentlich gar nicht tun dürften. Weil Oleander müssen ja gar nicht geschnitten werden ... Ihr wißt schon ... Habt Ihr eine Ahnung, woran das liegt? Besonders grüner Daumen?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Apr, 2007 21:16
:shock: :shock: :shock:

Wunder!

:lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23784
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 96
Blüten: 49465
BeitragSo 08 Apr, 2007 21:31
Fotos :) :) :) bitte
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 19:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Apr, 2007 21:41
Hallo :D
Nein, das liegt einfach daran das sie den Oleander im Herbst zurückschneidet und er wohl bei ihr solche Bedingungen vorfindet das er bereits zeitig im Jahr wider austreiben kann und es schafft im Spätommer bzw. Frühherbst erneut zu blühen.

Bei vielen Oleandern ist die Zeit dafür einfach zu kurz, weil sie nicht optimal kultiviert werden, sondern ihre Robustheit dazu benutzt wird sie einen Großteil des Jahres unter schlechten Bedingungen zu halten. Da reichen die Sommermonate dann meist auch nicht mehr....

Er blüht bei ihr ja bestimmt erst Ende der Saison oder?
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Oleander-Rettung - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Oleander-Rettung dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der rettung im Preisvergleich noch billiger anbietet.