Ocimum basilicum Magic Mountaintt - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Ocimum basilicum Magic Mountaintt

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1240
Registriert: Sa 24 Mai, 2008 21:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragOcimum basilicum Magic MountainttMi 19 Mai, 2010 21:05
Hi, also ich habe heute die oben genannte Pflanze gekauft ( als Stamm ) und da steht drauf, das er nur zu Dekorationszwecken geeignet ist, aber im Internet habe ich auf einer Seite gefunden, dass man ihn wie gewöhnlichen Basilikum verzehren kann. Jetzt wollte ich euch mal dazu frage, vllt. hat ja jmd einen oder weis mehr darüber, da ich über die Suche-Funktion nichts gefunden habe.
Mfg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragMi 19 Mai, 2010 21:31
Dieser Etikettenvermerk sagt nichts über die Verwendbarkeit der Pflanzenart an sich aus, sondern bedeutet, dass dieses spezielle Exemplar nicht unter verzehrtauglichen Bedingungen herangezogen wurde. Z. B. könnte ein nicht bei Verzehrpflanzen zugelassenes Pflanzenschutzmittel verwendet worden sein. Die Händler sichern sich damit gegen Regressansprüche bzw. Bußgelder ab, da sie selbst die Rückstandssituation nicht so umfassend prüfen können. Falls es zu Beanstandungen kommt, können sie sich auf die Deklaration als Zierpflanze zurückziehen.
Und da unsereins schon gar nicht abschätzen kann, was die Pflanze schon erlebt hat, haben wir ein Problem für den Fall dass wir sie als Würzpflanze verwenden wollen.
Auch wieder ein Grund mehr Pflanzen dort zu kaufen wo sie kultiviert wurden (was aber immer schwieriger wird bzw. aus der Mode gekommen ist).
Grüße H.-S.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1240
Registriert: Sa 24 Mai, 2008 21:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 19 Mai, 2010 21:42
woooow ok. super erklärung danke =D>
Mhm aber soll ich ihn jetzt als zierpflanze nehmen oder darf ich ihn essen ? :oops:
Mhm oder macht es Sinn, wenn ich nur die "neuen " Blätter, welche bei mir daheim nachwachsen zu nehmen??
Achja und wie schneidet man denn denn ab, also wenn man Blätter will, denn bei diesem ist ja alles so verholzt :shock:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDo 20 Mai, 2010 8:36
Huhu,
wo man den abschneidet weiß´ich nicht, ich kenn´den nicht. Aber warum soll man da keine Blättchen abzupfen können?
Zum Verzehr kann es keine Empfehlung geben, da unbekannt ist womit der behandelt ist. Am längsten halten in den Pflanzen einige Hemmstoffe, z. T. länger als ein Jahr. Die Anwendung bei Basilikum ist zwar eher unwahrscheinlich, aber wer weiß?
Denkbar ist durchgeführte eine Blattlausbehandlung. Da gibt es einige Mittel mit sehr guten Wirkeigenschaften (Transport des Wirkstoffs innerhalb der Pflanze in alle Teile) aber sehr langer Wartezeit, in Gemüse teilweise gar nicht zugelassen.
Du könntest zwar der Meinung sein, dass bei den geringen Mengen die man von Basilikum ißt das alles nicht so schlimm sein wird, das wäre aber deine ganz persönliche Einschätzung, das wird dir offiziell keiner bestätigen.
Grüße H.-S.

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Basilikum (Ocimum basilicum), Varietäten und andere Sorten von ilyana, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

7375

Do 07 Jun, 2007 14:50

von ilyana Neuester Beitrag

Ocimum basilicum thai - Thai Basilikum von Frank, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

4137

Mo 07 Feb, 2011 18:13

von Frank Neuester Beitrag

Ocimum citriodorum - Zitronen - Basilikum von Frank, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

5264

Mo 07 Feb, 2011 17:35

von Frank Neuester Beitrag

Ocinum basilicum - Rotes Basilikum von Frank, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

6286

Mo 07 Feb, 2011 17:38

von Frank Neuester Beitrag

Ocinum basilicum cinnamon - Mexikanisches Zimt-Basilikum von Frank, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

4371

Mo 07 Feb, 2011 18:04

von Frank Neuester Beitrag

Colocasia black magic von Botaniker, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

4941

Di 07 Jul, 2009 20:26

von Halbjapaner Neuester Beitrag

Kalanchoe Magic Bells von Lorraine, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

5631

Fr 06 Aug, 2010 19:11

von Lorraine Neuester Beitrag

Anleitung für Magic Plant aus dem Holzkistchen von darkola, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

3928

So 11 Mai, 2008 8:38

von Yaksini Neuester Beitrag

Hilfe bei meiner Magic Bells von bigsixlittlesister, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

6400

Di 03 Jul, 2012 16:27

von bigsixlittlesister Neuester Beitrag

Vanda Blue Magic braucht Hilfe von Maikäfer, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

6070

Di 07 Okt, 2008 17:49

von Maikäfer Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Ocimum basilicum Magic Mountaintt - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ocimum basilicum Magic Mountaintt dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der mountaintt im Preisvergleich noch billiger anbietet.