Ocinum basilicum cinnamon - Mexikanisches Zimt-Basilikum

 
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 5070
Dabei seit: 02 / 2005

Blüten: 1412
Betreff:

Ocinum basilicum cinnamon - Mexikanisches Zimt-Basilikum

 · 
Gepostet: 07.02.2011 - 18:04 Uhr  ·  #1
Mexikanisches Zimt-Basilikum - Ocinum basilicum cinnamon - Spice boys -



Wissenswertes: Diese seltene Basilikum - Spezialität wird etwa 30-40 cm hoch und zeichnet sich durch einen angenehmen süß - aromatischen Duft aus. Die einjährige Pflanze wächst buschig, ist sehr standfest, ertragreich und üppig im Wachstum. Aufgrund ihrer rot - violetten Blüten und ihrer kräftig leuchtenden dunkelgrünen Blättern ist das sie ausgesprochen dekorativ. Die exotische Mischung aus Zimt und Basilikumgeschmack sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Die Blätter duften wirklich wunderbar leicht nach Zimt.

Anwendung: Die Blätter eignen sich für Tomaten, Käse, Pestos und zum Würzen von pürierten Suppen, Eintöpfen oder Ratatouille. Auch bei Mittelmeergemüsen wie Zucchini und Auberginen ist das Zimt - Basilikum ein wunderbarer Begleiter. Die gezupften oder gehackten Blätter sollten Sie erst kurz vor Fertigstellung der Speisen zugeben. Kurz vor der Blüte besitzt Basilikum das intensivste und beste Aroma. Ein Ausknipsen der Triebspitzen verlängert den Zeitraum der Ernte.

Herkunft: Heimisch in Mexiko - auch in anderen tropischen Ländern verbreitet.

Anzucht: Die Samen auf feuchte Kräutererde oder Anzuchtsubstrat streuen, leicht bedecken und bei 18°-20°C zum Keimen bringen. Nach 10-12 Tagen zeigen sich die ersten Pflänzchen. Die Aussaat kann im Topf, Balkonkasten oder auch im Freiland vorgenommen werden. Als wärmebedürftige Pflanze keimt Basilikum erst ab 17°C. Daher im Freien nicht vor Mitte Mai aussäen.

Pflege: Das Zimt - Basilikum liebt Wärme und braucht windgeschützte, sonnige Plätze. Gute Kräuter- oder nährstoffreiche Erde garantieren ein kräftiges und gesundes Wachstum. Gleichmäßig feucht halten und ab und zu düngen. Um die Pflanze stets zu neuem Wachstum anzuregen, schneiden Sie am besten zur Ernte immer die gesamte Triebspitze ab und nicht nur die einzelnen Blätter.

Überwinterung: Die Pflanz ist einjährig und sollte wieder nachgezogen werden.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten

Worum geht es hier?
Anleitungen zur Aussaat von Samen, Saatgut Beschreibungen sowie Hilfe zur Pflege während der Anzucht der jungen Pflanzen ...
Falls Du Bilder, Erfahrungen mit Erden, Substraten und weitere Tipps zu den einzelnen Sämereien hast, so freuen wir uns auf Deine Angaben. Melde Dich zum Schreiben an.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.