Minze wie abschneiden?

 
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Minze wie abschneiden?

 · 
Gepostet: 26.06.2010 - 17:45 Uhr  ·  #1
Hallo habe paar fragen zur Minze.
1. Wie Erntet man sie? Also wo schneidet man sie ab, das sie am besten wieder nachwachsen tut.
2. wo Stellt man sie hin? in die Sonne oder mehr in den Schatten?
3. Wie mache ich ableger? also Irgendwo was abschneiden und dann in die Erde reinlegen das eine neue Plantze mit wurzeln wachst.
Meine Plantze:

4: Also das was in den 3 töpfen ist war mal eine Plantze.habe die etwa vor 4 wochen in 3 geteil und in 3 Töpfe umgeplantz. Seit dem wächst die linke richtig hammer und wird immer größer und kommen voll viele neue stängel, und die hat ein viel dunkler grün wie die anderen und da wachst nichts so wirklich. warum ist das so? weil es war ja mal eine Plantze zusammen und da sahen sie noch gleich aus, oder waren die anderen beide zuviel in der sonne und deswegen wachsen sie net so wie die anderen?
Das wars schon, ich bin in sowas Anfänger deswegen die Fragen=), danke jeden der hilfsbereit ist.
MfG Carl
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 4702
Dabei seit: 03 / 2009

Blüten: 21977
Betreff:

Re: Minze wie abschneiden?

 · 
Gepostet: 26.06.2010 - 19:30 Uhr  ·  #2
heiho!

geerntet werden Kräuter immer mit Stängel (nicht nur Blätter zupfen). Dann treibt die Pflanze kräftig neu aus, statt nur irgendwann blattlos dazustehn. Jeweils kurz über einem Blattpaar abschneiden, aus den Augen über dem Blattansatz wachsen die neuen Triebe.
Die meisten Minzen mögen's soviel ich weiß halbschattig - mit ausreichend Wasser geht's auch sonniger.

Für Ableger entweder Ausläufer abstechen (das hast du beim Teilen im Prinzip gemacht) oder Zweiglein mit etwa 5 Blattpaaren abschneiden (wieder oberhalb eines Blattpaares), die untersten 1,2 Blattpaare abmachen, in feuchte Erde stecken, schattig stellen und nicht austrocknen lassen.

Die drei geteilten Pflänzchen haben vermutlich unterschiedlich viele Wurzeln abbekommen - wer besonders viele eingebüßt hat, muss jetzt erst mal wieder neue bilden. Auch die frisch geteilten Pflänzchen nicht direkt in die pralle Sonne stellen - erst, wenn sie wieder richtig wachsen.

Viel Spaß noch mit der Minze, sehn ganz proper aus
snif
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 161
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Minze wie abschneiden?

 · 
Gepostet: 26.06.2010 - 19:44 Uhr  ·  #3
Die Frage habe ich mir eben auch gestellt, als ich mir einen Schokominzezweig abschnitt und einen Tee brühte. Dann hat sich meine Frage ja erübrigt. Dann habe ich es richtig gemacht.

Snif, gilt das dann auch für Basilikum? Da zupfe ich immer nur Blätter. Demnach falsch?
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Waizenkirchen in Oberösterreich
Beiträge: 1961
Dabei seit: 05 / 2009
Betreff:

Re: Minze wie abschneiden?

 · 
Gepostet: 26.06.2010 - 20:10 Uhr  ·  #4
Ich hab vor zwei Jahren Minze in meinem Garten gepflanzt, da man sie eher schwer im Handel bekommt und ich gerne einen Mojito trinke. Seitdem wuchert sie quer durch den Gemüsegarten! Ich geh nicht Unkraut zupfen, sondern Minze ausreissen. Mittlerweile ist sie eine richtige Plage. Soviele Mojitos kann ich gar nicht trinken ... vielleicht sollte ich sie einer Kaugummifabrik verkaufen
Also überleg dir gut, wo du sie hinpflanzen willst.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 4702
Dabei seit: 03 / 2009

Blüten: 21977
Betreff:

Re: Minze wie abschneiden?

 · 
Gepostet: 26.06.2010 - 21:20 Uhr  ·  #5
Hexi, auch das Basilikum (und sonstige Pflanzen!) treibt nur wieder durch, wenn du die Triebe kappst statt die Blätter zu zupfen. Die fehlenden Blätter regen die Pflanze wohl nicht zum Verzweigen an
Da werden auch oft viele, viel zu dicht gesähte Sämlinge in einem Topf zusammen angeboten - sieht schön buschig aus, wird aber nicht wirklich gut. Wenn du einzelne dazwischen ganz unten aberntest, wachsen die anderen besser.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 161
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Minze wie abschneiden?

 · 
Gepostet: 27.06.2010 - 10:03 Uhr  ·  #6
Danke, snif!
Das Basilikum steht wirklich ganz dicht in dem Topf.
Dann gibt es heute einige ganz unten abgeerntete Stängel. MMMmmmm, lecker!
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Minze wie abschneiden?

 · 
Gepostet: 27.06.2010 - 13:31 Uhr  ·  #7
Also ich habe jetzt mal einen ableger gemacht so wie es mir oben beschrieben wurde, und dann noch ein anderen versuch habe ein 15 cm stängel abgeschnitten und dann die blätter weg gemacht das die augen da noch da sind, den stängel in 3 teile geschnitten und in erde reingelegt sodas man des stängel nicht mehr sieht, mal schauen ob das auch klappen wird?=)
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 4702
Dabei seit: 03 / 2009

Blüten: 21977
Betreff:

Re: Minze wie abschneiden?

 · 
Gepostet: 27.06.2010 - 13:47 Uhr  ·  #8
ich denke, bei ner Minze hast du da gute Chancen. Allerdings würd ich sie nicht vergraben, sondern nur auflegen und mit Steinchen oder Drahtbögen beschweren bzw. feststecken, so dass sie (besonders bei den Blattansätzen) direkt auf der Erde aufliegt, ohne dass das Schimmelrisiko so arg groß ist.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.