mango befallen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

mango befallen

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 19:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragmango befallenDi 05 Dez, 2006 13:29
hallo,ich hatte mir vor ein paar monaten eine mango gezogen.ihr ging es immer gut,nur gestern fiel mir auf das ein blatt abfiel,und die anderen blätter dunkle flecken habe.eben habe ich nachgesehen und ich sehe sowas wie einen kleinen spinnenweben und ganz kleine weiße krabeltierchen.was sind das für viehcher?ich denk mal die sind nicht gut,denn danach sieht die mango ja auch aus.wer kann mir helfen?ich habe ja so viele pflanzen,nicht das die dann auch noch befallen werden.was kann ich gegen das ungeziefer tun?
bitte euch um hilfe.

liebe grüße andrea
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Dez, 2006 13:32
Leider werden das wohl Spinnmilben sein :oops:

Hier gibt es HIlfe:

http://green-24.de/forum/ftopic3787.html#30578

Ich habe die an meinem Kakao und dusche den jetzt 2 Mal die Woche! Der ist noch relativ klein :wink:
Zuletzt geändert von Mel am Fr 08 Dez, 2006 11:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 19:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Dez, 2006 13:53
na klasse.ich hab mit allem gerechnet nur nicht damit.ok wenn ich mir nun die zutaten hole,sollte ich dann damit zu vorsicht alle pflanzen besprühen?ich weiss ja nicht,war bisher davor verschont.

liebe grüße andrea
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Dez, 2006 15:51
Wenn da Pflanzen direkt in der Nähe aren auf jeden Fall mit besprühen und genau unter die Lupe nehmen, damit das nicht zur Epidemie wird. Du mußt jetzt nicht alles Grünzeug in der Wohnung damit einnebeln aber ich würde immer die Augen offen halten bis man nichts mehr entdeckt. Die sind schneller wieder da als man gucken kann wenn man da nicht konsequent ist.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 19:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Dez, 2006 16:38
ja einige stehen mit auf dem regal.einige passis,ne ananas,noch eine von der ich den namen nicht kenne und die efeutute rankt da auch lang.aber die efeutute rankt durch die ganze wohnung.also vielleicht die komplette efeutute einspühen oder nur der teil am regal?ich weiß,es sind viele fragen aber wie ich schon sagte,ich habe überhaupt noch keine erfahrung mit den spinnmilben gemacht.ich besprühe jeden tag meine große passi um zu verhindern das die befallen wird und die anderen pflanzen erwischt es.oh man.also täglich alles besprühen mit wasser.oder???

liebe grüße andrea
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 668
Bilder: 20
Registriert: Di 11 Jul, 2006 0:32
Wohnort: Schöntal (BW)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Dez, 2006 12:01
Du kannst vorbeugend eigentlich nicht viel mehr machen als die Raumluftfeuchtigkeit zu erhöhen,
indem du zB. mit Wasser gefüllte Schalen auf die Heizung stellst
und deine Pflanzen fleissig einnebelst.

Ein gutes Mittelchen ist Neudosan (Obi), wirkt gegen alles mögliche und darf
sogar bei Nutzpflanzen und in der Wohnung angewendet werden!

Hat zumindest mir jedes Mal sehr gute Dienste geleistet!
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Dez, 2006 12:53
Ich drücke Dir die Daumen, dass Du die bald los bist :wink:

Ich stelle alle Pflanzen so auf, dass die sich nie berühren! Das kostet zwar Platz, aber ist die beste Vorsorge (obwohl die trotzdem manchmal Spinnmilben bekommen).

Toi,toi,toi

LG
Mel :-#-
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 19:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Dez, 2006 13:31
ja danke.ich denk ich kann das glück gebrauchen.denn die große passi ist jetzt auch befallen.verdammt........... :-#(

liebe grüße andrea
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13877
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragDo 07 Dez, 2006 17:03
Ich mache gern ein bisschen ätherisches Orangenöl ins Wasser zum Sprühen und bilde mir ein, daß das hilft. Ungeziefer mag oft keine Zitrusöle. Aber wirklich nur ganz wenig. Ca 2 Tropfen auf einen Liter.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 19:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Dez, 2006 17:18
reicht da auch zitronensaft???

liebe grüße andrea
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 16:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Dez, 2006 17:33
Hallo Andrea,

ich glaube Orangensaft ist nicht ausreichend. Die Tierchen mögen die Ätherischen Öle nicht so gerne und im Saft sind die zu gering. Die Ätherischen Öle sind mehr in der Schale.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 19:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Dez, 2006 17:54
gibt es da bestimmte sorten oder ist das egal was man da kauft???bin ganz ehrlich,ich habe von ätherischen ölen keinen blassen schimmer. :oops:

liebe grüße andrea
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22674
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 72
Blüten: 50225
BeitragDo 07 Dez, 2006 19:35
Hallo,

also ich würde bei dem Befall wirklich das Rezept probieren, das Mel geschrieben hat.

Ich selbst kann es nur wärmstens empfehlen, hat beim letzten großen Spinnmilbenbefall
vor dem Einräumen der Kübelpflanzen bestends geholfen! Wirklich!

Und das ist aber mit einmal Sprühen nicht getan, mußt du dranbleiben und wirklich so machen,
wie 8-er Moni schreibt.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 19:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Dez, 2006 19:59
ok gudrun.dann werde ich das machen wie du mel sagen.ich werd die pflanzen dann täglich besprühen.oder ist das dann zu viel wenn ich täglich behandle?

liebe grüße andrea
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22674
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 72
Blüten: 50225
BeitragDo 07 Dez, 2006 20:39
Täglich oder auch mit einem Tag dazwischen mehrere Tage nacheinander einsprühen.
Und nach einer Woche Pause nochmal das Gleiche.

Wenn du kleiner Töpfe dabei hast, kannst du die auch nach dem Sprühen
in eine Plastiktüte stellen und zubinden.
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Eine Mango? Zwei Mango? Fake? von Triela, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

3583

Do 28 Jul, 2011 22:32

von Triela Neuester Beitrag

zitronenbaum befallen von bianca, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

7557

Fr 02 Jun, 2006 19:45

von gudrun Neuester Beitrag

Kaktus befallen von Gartenmaus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1082

Fr 18 Mai, 2007 7:37

von knuddelkaninchen Neuester Beitrag

Kaktus befallen von Gartenmäuschen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

4293

Mi 23 Mai, 2007 23:08

von Norbert Neuester Beitrag

Alles befallen! von PusteblumeXL, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 35 Antworten

1, 2, 3

35

5683

Do 31 Mai, 2007 20:52

von PusteblumeXL Neuester Beitrag

Weinblätter befallen von karl_xxx, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

8190

Fr 13 Jun, 2008 15:24

von Rose23611 Neuester Beitrag

Musa befallen von blacksway, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1693

Sa 26 Jul, 2008 14:41

von JJ Neuester Beitrag

Strelitzie befallen von Witchy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1654

Do 21 Aug, 2008 15:49

von Witchy Neuester Beitrag

Zitronen befallen? von Badabang, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

1210

Mi 26 Nov, 2008 15:15

von JulyM1989 Neuester Beitrag

Chillis befallen! von Freyboiter, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

5429

Sa 04 Apr, 2009 23:30

von Freyboiter Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema mango befallen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu mango befallen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der befallen im Preisvergleich noch billiger anbietet.