mehrere Orchideen befallen:(

klebrige Blätter & braune "Pünktchen"

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 11 / 2022

Blüten: 25
Betreff:

mehrere Orchideen befallen:(

 · 
Gepostet: 17.01.2023 - 19:22 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen!
4 meiner Orchideen sind seit geraumer Zeit auf blattober- und -Unterseite mit braunen Pünktchen befallen. sieht für mich aus, wie mini-kellerasseln. Außerdem gibt es mehrere klebrige Stellen, die immer wieder kommen. Seit Jahren hatt ihnen der Standort, die Pflege und die Wassermenge scheinbar gepasst. Ich halle alle 4 seit mehreren Jahren. Könnt ihr mir sagen, was ich dagegen tun kann ?:(
Azubi
Avatar
Beiträge: 43
Dabei seit: 01 / 2021

Blüten: 185
Betreff:

Re: mehrere Orchideen befallen:(

 · 
Gepostet: 17.01.2023 - 22:35 Uhr  ·  #2
Hier hast du wohl Schildläuse, ich würde eine manuelle Entfernung empfehlen, das geht bei den wenigen Blättern recht gut und dann etwas Nachbehandeln- google einfach Schildläuse Orchideen :)

Aja und check all deine Pflanzen durch!
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1415
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 1845
Betreff:

Re: mehrere Orchideen befallen:(

 · 
Gepostet: 18.01.2023 - 07:32 Uhr  ·  #3
Hast du die Orchiden in den Jahren mal umgetopft? Das Substrat wirkt ziemlich nass.
Orchideen mögen es luftig an den Füßen. Da Substrat zerfällt aber mit der Zeit und wird dann zu "Erde" die ist dann zu dicht hält zuviel Wasser und zu wenig Luft kommt an die Wurzeln. Dann können die Wurzeln faulen. = Wassermangel in den Blättern.
Wenn du den Topf rausziehst siehst du dann noch frische wurzeln?
Wie wässerst du? Können die Wurzeln abtrocknen?
Ich denke Du musst die Dinger umtopfen. Aber die Blätter bleiben dabei faltig. Erst die frischen blätter sind dann wieder schick. Das dauert seine Zeit. Wenn sie neue Wurzeln bilden muss, dauert das echt lange. Ob du den aufwand betreiben willst musst du wissen.


Kannst du nochmal den Topf samt wurzeln fotografieren?

Da schmeiß ich mal noch ne Frage rein. Wie bekommt die die Phals fest? Meine stehen immer sehr wackelig im Topf un dich zieh sie immer wieder aus dem Substrat.

Edit: ja das sind Schildläuse. Wenn die anderen Pflanzen noch nicht betroffen sind, würde ich die Orchis entsorgen. Schildläusen ist manchmal schwer beizukommen
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.