Rotdorn Bäume (Crataegus laevigata "Paul's Scarlet") offensichtlich von Pilz befallen - wer weiß Rat?

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 07 / 2022

Blüten: 25
Betreff:

Rotdorn Bäume (Crataegus laevigata "Paul's Scarlet") offensichtlich von Pilz befallen - wer weiß Rat?

 · 
Gepostet: 04.09.2023 - 20:05 Uhr  ·  #1
Guten Abend,

ich war heute auf Tour zu Familienbesuch und musste leider am Niederrhein mit ansehen, dass die von mir geliebten und geschätzten Rotdorn Bäume (Crataegus laevigata "Paul's Scarlet") massiv leiden, die Bäume, die hier teilweise als Alleen angelegt sind, fast flächendeckend große Teile Ihres Laubs verloren und Braunfälle auf den Blättern vorweisen.

Wer weiß Rat? Sind diese Bäume zu retten? Wie kann man diese unterstützen? Es geht hier nicht um einen oder zwei, sondern ganze Straßenzüge, dazu noch die Prachtexemplare in einigen Gärten der Nachbarschaft dort. Überall das gleiche Bild.

So viele Äste können doch gar nicht abgeschnitten werden, um den offensichtlichen Pilzbefall zu stoppen.

Bin für jeden Tipp, jede Hilfestellung überaus dankbar.
Rotdorn Bäume (Crataegus laevigata "Paul's Scarlet") offensichtlich von Pilz befallen - wer weiß Rat?
rotdorn 06.jpg (1.19 MB)
Rotdorn Bäume (Crataegus laevigata "Paul's Scarlet") offensichtlich von Pilz befallen - wer weiß Rat?
rotdorn 05.jpg (1.42 MB)
Rotdorn Bäume (Crataegus laevigata "Paul's Scarlet") offensichtlich von Pilz befallen - wer weiß Rat?
rotdorn 04.jpg (1.98 MB)
Rotdorn Bäume (Crataegus laevigata "Paul's Scarlet") offensichtlich von Pilz befallen - wer weiß Rat?
rotdorn 03.jpg (1.33 MB)
Rotdorn Bäume (Crataegus laevigata "Paul's Scarlet") offensichtlich von Pilz befallen - wer weiß Rat?
rotdorn 02.jpg (1.97 MB)
Rotdorn Bäume (Crataegus laevigata "Paul's Scarlet") offensichtlich von Pilz befallen - wer weiß Rat?
rotdorn 01.jpg (1.9 MB)
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1632
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 2900
Betreff:

Re: Rotdorn Bäume (Crataegus laevigata "Paul's Scarlet") offensichtlich von Pilz befallen - wer weiß Rat?

 · 
Gepostet: 05.09.2023 - 09:36 Uhr  ·  #2
Wir haben schon fast Herbst, ich würde sagen da ist nichts was Grund zur Besorgnis gibt.

Und falls doch dann hat das zuständige Amt das sicher auch längst bemerkt.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.