Mammutbaum sieht schlecht aus

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: München
Beiträge: 690
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Mammutbaum sieht schlecht aus

 · 
Gepostet: 19.04.2012 - 23:22 Uhr  ·  #1
Hallo,
brauche mal Hilfe bei meinem Mammutbaum. Vor dem Winter war er noch frisch grün. Über den Winter und auch noch jetzt wird er zusehends brauner (siehe Fotos)!
Meine Vermutung geht dahin, daß er für den Pflanzkübel auf dem Balkon einfach zu groß geworden ist. War sicher auch nicht meine beste Idee für den Standort. Hatte ihn in damals passender Größe gekauft, aber er ist halt gewachsen - schneller als ich wohl erwartet hatte.
Das einzige was mich stutzig macht ist, daß er letztes Jahr nicht viel kleiner war.
Die Fragen also:
Liegt es am Winter oder an der Größe?
Kann ich an dem Standort noch was für ihn tun?
Oder wenn nicht, würde ihm eine "Auswilderung" helfen?

Zusammengefasst ... was kann ich tun?

Hier nun Bilder zum Vergleich vom August 2011 und 2 von heute.

Gruß
Jürgen
Sequoiadendron giganteum April 2012 - 2.JPG
Sequoiadendron gigan …  - 2.JPG (118.48 KB)
Sequoiadendron giganteum April 2012 - 2.JPG
Sequoiadendron giganteum April 2012
Sequoiadendron giganteum April 2012 - 1.JPG
Sequoiadendron gigan …  - 1.JPG (70.93 KB)
Sequoiadendron giganteum April 2012 - 1.JPG
Sequoiadendron giganteum April 2012
Sequoiadendron giganteum August 2011.jpg
Sequoiadendron gigan … 2011.jpg (66.11 KB)
Sequoiadendron giganteum August 2011.jpg
Sequoiadendron giganteum August 2011
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Steiermark
Beiträge: 1395
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Mammutbaum sieht schlecht aus

 · 
Gepostet: 19.04.2012 - 23:26 Uhr  ·  #2
Hallo Jürgen,

wo hattest du ihn den im Winter stehen? Draussen oder drinnen?
Wenn er draussen war könnte es sein das er Trockenschäden hat?
Klar wäre ein größerer Topf besser und von Vorteil. Aber ich glaube nicht ,das es daran liegt (Schadbild).


LG
Petra
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: München
Beiträge: 690
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: Mammutbaum sieht schlecht aus

 · 
Gepostet: 19.04.2012 - 23:30 Uhr  ·  #3
Er stand draussen! Kann ich ihn noch retten?

LG Jürgen
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Steiermark
Beiträge: 1395
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Mammutbaum sieht schlecht aus

 · 
Gepostet: 19.04.2012 - 23:37 Uhr  ·  #4
Hallo,

ich würde ihn auf jeden Fall noch nicht aufgeben.
Die Spitze sowie die oberen Äste sehen noch gut aus. Der treibt bestimmt noch mal durch. Mammutbäume sind darin sehr robust.
Wichtig ist, das du ihn immer leicht feucht hälst und nährstoffreiche Erde nimmst.


LG
Petra
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: München
Beiträge: 690
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: Mammutbaum sieht schlecht aus

 · 
Gepostet: 19.04.2012 - 23:41 Uhr  ·  #5
Danke dir!
Das kann gut sein, daß er im Winter ziemlich trocken stand.
Werd ich jetzt so machen.

LG Jürgen
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5924
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 410
Betreff:

Re: Mammutbaum sieht schlecht aus

 · 
Gepostet: 22.04.2012 - 18:39 Uhr  ·  #6
Ansonsten kratz doch mal vorsichtig an der Rinde, ob er noch grün drunter ist. An diesen Stellen treibt er mit großer Wahrscheinlichkeit auch aus.
Ich würde bei diesem Schadbild auch auf Frosttrocknis tippen. Zumindest im frostfreien Bereich hätte er einer Wassergabe bedurft.
Wie hast du ihn eigentlich überwintert? So frei stehend wie auf den Foto? Das dürfte ihm auch nicht sonderlich gut getan haben. Kübel sollten (je nach Möglichkeit) mit verschiedenen Materialien eingewintert werden. Z.B. mit einer Laubschicht bis Erdhöhe des Topfes (sicherlich schwierig aufm Balkon, würde aber gehen in einer Kiste, in die das Laub gefüllt wird). Styropor darf unter keinen Umständen verwendet werden, denn es hält den Ballen zu lange weiterhin gefroren. Möglich wäre auch ein Schutzvlies aus Jute. Alles Tipps für den nächsten Winter.
Was hast du eigentlich für eine Himmelsausrichtung auf deinem Balkon? Bei Süden bitte den Baum vor zu starker Sonneneinstrahlung (pralle Sonne) schützen.
Ein größerer Topf würde ihm natürlich auch nicht schaden, doch das alles zu seiner Zeit.

lg
Henrike
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: München
Beiträge: 690
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: Mammutbaum sieht schlecht aus

 · 
Gepostet: 22.04.2012 - 20:13 Uhr  ·  #7
Herzlichen Dank für die vielen Tips.
Da hab ich wohl einiges falsch gamacht, werde ich jetzt ändern.
Hab in breiten Kästen seit Jahren verschiedene Nadelhölzer, hauptsächlich Kiefern, die dort ohne weitere Überwinterungsmaßnahmen gut zurecht kommen. Dachte mir, ich könnte mit dem Mammutbaum gleich verfahren.

Danke und Gruß
Jürgen
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.