Lebender Stein - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Lebender Stein

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragSo 18 Feb, 2007 13:38
Ich hab von meinen fulviceps-Keimlingen gerade schöne Macro-Fotos gemacht.

Bild

Umkippen werden sie hoffentlich nicht. Sie sind auch nicht allzu hoch gewachsen (die Granite werden immer viel länger).

Diese hier sind jetzt ca. 1 1/2 Wochen alt. Jetzt heißt es Geduld üben!!!
(... und genau das kann ich immer so schlecht...)

Liebe Grüße,
Indigogirl
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 722
Bilder: 92
Registriert: So 09 Apr, 2006 15:06
Wohnort: oben im norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Feb, 2007 14:00
die sind ja echt süß.
ich muß es wohl noch einmal versuchen.
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 14:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragMo 30 Apr, 2007 9:39
Hallo!

Habe auch endlich mal Fotos von meinen Mini-Lithopsen gemacht :)

Lithops aucampiae

Lithops lesliei v. hornii

Suess, die Kleinen, oder? :D

LG,
Kiroro
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragDi 01 Mai, 2007 8:08
Aber wirklich! :D

Klasse! Glückwunsch! =D>

Was für ein Substrat hast Du da? Da ist doch Seramis mit drin, oder? Und was noch? Hast Du die direkt darauf ausgesäht?
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Mai, 2007 8:15
Hallo Kiroro ,
die sind wirklich putzig , viel Erfolg weiterhin. :D
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 837
Bilder: 7
Registriert: Di 09 Mai, 2006 20:20
Wohnort: Braunschweig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Mai, 2007 12:56
Hallo Kiroro,

das mit dem Substrat tät mich auch interessieren - wie alt sind die kleinen Lithops? sind ja süß :) na, meine kleinen Astrophytum Sämlinge sind mittlerweile 3/4 Jahr alt, leider ging mir einer davon ein..
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 14:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragFr 04 Mai, 2007 14:57
Hallo!

Das Substrat ist in diesem Fall eine Mischung aus (Kakteen-)Anzuchterde (mit Perlite) und Sand. Seramis war eigentlich nur zur Abgrenzung der verschiedenen Arten da und unten in der Schale zur Drainage.
So in etwa:

aber mittlerweile ist da alles durcheinander gefallen. Da aber die Pflaenzchen mittlerweile alle fest sitzen und ich sie auch schon "per du" kenne, ist das kein Problem.

Ausgesaet habe ich in genau so eine Aussaatschale wie auf dem Foto, allerdings ist die Schale auf dem Foto mit rein mineralischer Kakteenerde als Substrat. Abgedeckt habe ich die Schale mit einer (genau passenden :mrgreen: ) Glasplatte aus einem Fotorahmen aus dem 1-Euro-Laden. Nach der Keimung kam dann Vlies drueber und jetzt stehen sie schon laeeeengst unabgedeckt - mittlerweile am Suedfenster.

@indigo: Wenn dir nur einer deiner Astrophytum-Saemlinge eingegangen ist, ist das doch eine recht gute Quote. Bei mir sind letztes Jahr ganze Arten von den Trauermuecken verspeist worden :cry:
Dieses Jahr habe ich Keimlinge von A. senile, ornatum, myriostigma und asterias .

LG,
Kiroro
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Mai, 2007 19:19
ich glaube meine steine gehen alle ein,
von der farbe her werden die ganz hell,
kann das sonnenbrand sein :?:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragFr 04 Mai, 2007 20:44
Solange sie ihre Konsistenz behalten, ist alles okay. Wenn sie aber matschig werden, dann gehen sie Dir eventuell ein (oder sie brauchen Wasser).

Wenn die einfach nur farblich weiß werden, kann es auch sein, dass sie ihre "erwachsene" Farbe annehmen.

Ist es denn weiß oder glasig? Und was ist das für eine Sorte?

Ein Foto wäre hilfreich, wenn Du eines machen kannst.
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Mai, 2007 20:49
Indigogirl hat geschrieben:Solange sie ihre Konsistenz behalten, ist alles okay. Wenn sie aber matschig werden, dann gehen sie Dir eventuell ein (oder sie brauchen Wasser).

Wenn die einfach nur farblich weiß werden, kann es auch sein, dass sie ihre "erwachsene" Farbe annehmen.

Ist es denn weiß oder glasig? Und was ist das für eine Sorte?

Ein Foto wäre hilfreich, wenn Du eines machen kannst.


mache ich morgen, hatte mich schon damit abgefunden das das eine pflanze ist die nichts für mich ist 8-[
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragFr 04 Mai, 2007 20:56
Ach, die sind doch ganz pflegeleicht, also eigentlich was für jeden.

Kaum gießen, im Winter so hart sein und gar nicht gießen und düngen braucht man sie auch nicht.
Nur im Keimlingsalter muss man sie ein bisschen feuchter halten. Aber mehr als Licht und nicht zu direkte Sonne brauchen die auch nicht.

Bin gespannt auf das Foto. Dann kann man mehr sagen. Denen geht's bestimmt noch gut. Und Sonnenbrand verkraften die auch (haben einige von meinen auch)!
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Mai, 2007 14:41
Nun habe ich sie fotografiert,


die schauen doch übel aus :oops:


was sagt der fachmann dazu :?:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragSa 05 Mai, 2007 15:01
Hi Jutta!

Also ich würde nicht unbedingt behaupten, dass die übel ausschauen!

Kommt ein bisschen darauf an, wie sie vorher aussahen. Die auf Bild Nr. 1 und 3 häuten sich einfach nur. Das ist normal, dass die alte Blatthülle so glasig und blass wird. Das tun meine auch!

Der auf Bild Nr. 2 könnte Sonnenbrand haben, dann ist aber eher die rote Stelle verbrannt und nicht die hellen Stellen.

Hast Du eventuell mal ein Foto davon, wie sie aussahen als Du sie gekauft hast (bzw. wie sie im letzten Jahr noch aussahen)?

Wie gießt Du sie? Hast Du sie über den Winter gegossen, während sie das neue Blattpaar gebildet haben?

Ehrlich gesagt, das sieht mir einfach nach zu viel Wasser aus!
Schreib doch mal, wie Du bisher mit ihnen umgegangen bist und wo und in welchem Substrat sie stehen!

Ich denke, die sind auf jeden Fall noch zu retten. Sie scheinen noch zu leben und mit der richtigen Pflege (bzw. mit genügend Trockenheit) sollten die sich wieder erholen... spätestens nächstes Jahr mit dem neuen Blattpaar. :D
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Mai, 2007 15:43
ich habe sie behandelt wie kakteen,
sie stehen auch in kakteenerde.
im winter kühl und ab november kein wasser,
habe sie allerdings etwas angegoßen vor 1 monat :oops:

so sahen sie im letzten jahr nach dem kauf aus.







diese bilder habe ich von ihnen gefunden :-s
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43188
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragDi 19 Jun, 2007 23:10
hallo
möchte euch mal meine keimerfolge von Pleiospilos zeigen \:D/ innerhalb von vier tagen haben die das licht der welt entdeckt :wink:
Bilder über Lebender Stein von Di 19 Jun, 2007 23:10 Uhr
heutea 034.JPG
heutea 037.JPG
heutea 035.JPG
heutea 036.JPG
VorherigeNächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

lebender stein. von Taaboo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 16 Antworten

1, 2

16

8836

Mi 21 Mai, 2008 23:20

von Gast Neuester Beitrag

Lebender Stein vor dem Winter von Weisr, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 18 Antworten

1, 2

18

3570

Do 15 Okt, 2009 6:24

von Gysmo Neuester Beitrag

Das ist kein lebender Stein;) von tubertrooper, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2385

Di 04 Jun, 2013 21:06

von tubertrooper Neuester Beitrag

Lithops lesiei - Lebender Stein von sweetymouse89, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

3970

Mi 30 Mai, 2007 19:30

von sweetymouse89 Neuester Beitrag

Was ist das für ein Kaktus?-Lithops, Lebender Stein von boul, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

4284

Mi 27 Aug, 2008 10:00

von Indigogirl Neuester Beitrag

Lebender Granit Stein - Pleiospilos nelii ssp von knuddelkaninchenX, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 2 Antworten

2

2583

Mi 02 Mai, 2007 18:57

von knuddelkaninchenX Neuester Beitrag

Pleiospilos nelii ssp - Lebender Granit Stein von Rose23611, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

4627

Sa 23 Jan, 2010 14:27

von Rose23611 Neuester Beitrag

Lebender Stein - welcher?-Pleisospilos nellii von Gerda007, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

1808

Di 31 Jan, 2012 18:07

von Gerda007 Neuester Beitrag

Lebender Granit von vogelalfi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 77 Antworten

1 ... 4, 5, 6

77

17008

Fr 23 Mai, 2008 21:30

von noname Neuester Beitrag

Lebender Granit von Orchideen_Benni, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

2272

So 16 Sep, 2007 11:48

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema Lebender Stein - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Lebender Stein dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stein im Preisvergleich noch billiger anbietet.