Kranke Yucca und Drachenpalme (?) :( - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Kranke Yucca und Drachenpalme (?) :(

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Mo 13 Jun, 2011 21:24
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen!

Was hat meine Yucca?

2 Blätter sehen so aus:




und meiner Drachenpalme (?) gehts irgendwie auch nich gut....







Wie bekomm ich das wieder hin?

Vielen Dank schonmal!
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: So 27 Feb, 2011 19:55
Wohnort: Willich/NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Jun, 2011 15:55
Hallo!

Ich vermute, beide Pflanzen werden zuviel gegossen. Gerade Yucca braucht nicht soooviel Wasser. Die Erde sollte immer erst abtrocknen - dann gießen - keine Staunässe!

Wenn möglich, die Yucca so hell wie möglich stellen.


Grüße

Jürgen
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 278
Registriert: So 20 Jun, 2010 22:52
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Jun, 2011 15:59
Könnte sein. Das Substrat sieht von hier aus nicht optimal aus, sprich zu torflastig, und mit den Übertöpfen tust du beiden auch keinen gefallen.

Mach doch noch mehr Angaben zu Standort, Gieß- und Düngeverhalten, Substratmischung,
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Mo 13 Jun, 2011 21:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Jun, 2011 16:00
Ich gieße die beiden ca alle 2 Wochen nen großen Schluck, ca 2 mal im Jahr etwa1 Liter...

Ist das immer noch zu viel?
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Mo 13 Jun, 2011 21:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Jun, 2011 16:02
Das Substrat ist normale Blumenerde gemischt mit Komposterde (ca 2:1), die Drachenpalme hat Langzeitdünger drin, der müsste aber inzwischen verbraucht sein.

Warum mit den Übertöpfen? Zu klein?
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1381
Bilder: 1
Registriert: So 22 Aug, 2010 9:49
Wohnort: Biblis
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragDi 14 Jun, 2011 16:08
*Glöckchen* hat geschrieben:Ich gieße die beiden ca alle 2 Wochen nen großen Schluck, ca 2 mal im Jahr etwa1 Liter...

Ist das immer noch zu viel?


Zirka zweimal im Jahr einen Liter? Verstehe ich das richtig?
Wo stehen die Pflanzen? Wie weit vom Fenster weg? Welche Himmelsrichtung? Hast Du Rollläden oder Gardienen?

Die Übertöpfe sind nicht gut, weil darin schnell Wasser stehen bleibt, was wiederum die Wurzeln schädigt. Das Substrat ist zudem zu schwer - das Wasser fließt nicht ab bzw. der Boden ist außen schon wieder trocken und innen noch nass (was man dann nicht so einfach merkt). Auch das schädigt die Wurzeln.
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: So 27 Feb, 2011 19:55
Wohnort: Willich/NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Jun, 2011 16:13
Hallo!

Das Problem bei Übertöpfen ist, dass nach dem Gießen das Wasser in Topf stehen bleibt. (Also immer abgießen) Staunässe mag die Yucca nicht. Noch ein Tipp: Gieße immer nach dem "look and feel" Prinzip;-). D.H. nur dann gießen, wenn die Erde trocken aussieht und sich auch so anfühlt (Fingerprobe!).

Grüße

Jürgen
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Mo 13 Jun, 2011 21:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Jun, 2011 16:22
Alles klar- dh Seramis wäre besser geeignet? Das wäre doch lockerer, oder?

Die eine steht im Wohn-, die andere im Esszimmer, quasi an der selben Wand, beide gegenüberliegend in etwa 5m Entfernung große Fenster ohne Vorhang, Sonne von morgens bis ca 14.00 und auch danach noch hell.



Danke schonmal!
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1381
Bilder: 1
Registriert: So 22 Aug, 2010 9:49
Wohnort: Biblis
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragDi 14 Jun, 2011 16:35
Hallo Glöckchen,
Seramis kannst Du nehmen - aber auch dann bitte in einen Topf und Untersetzer topfen, um Staunässe zu vermeiden. Möglich ist auch ein Gemisch aus Erde und Seramis oder Kies.
Fünf Meter vom Fenster weg sieht nur für Dich hell aus - für Pflanzen ist das Stockdunkel. Sowohl die Yucca als auch die Dracea wollen es so hell wie möglich: Also ab direkt ans Fenster und am besten in Richtung Süden. Bis 14 Uhr Sonne ist schon nicht mehr ganz optimal.

Wie war das mit dem Gießen?
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 64
Bilder: 1
Registriert: Mi 09 Sep, 2009 20:23
Wohnort: Münster
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Jun, 2011 16:40
Also meine Yucca steht in Kokohum. Sie fühlt sich damit sehr wohl.... Kokohum ist sehr leicht und speichert das Wasser nicht soooo lange wie normale Blumenerde.

Am Besten umtopfen und schön hell stellen.
Hört sich jetzt streberhaft an, aber ich habe einen Gießkalender. :-#=
Damit kannst du immer ungefähr ausmachen, wann du sie das letze mal gegossen hast. Aber um die "Fingerprobe" kommt man trotzdem nicht herum, um sich sicher zu sein, dass sie wirklich wieder Wasser braucht.
So ein Kalender ist für mich deswegen so hilfreich, da ich sehr viele Pflanzen mit unterschiedlichem Wasserbedarf habe. Und damit ich nicht aus Versehen meine Süßen zu viel gieße, schau ich einmal kurz ein mein schlaues Büchlein und mache mich dann an das Vergnügen :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 397
Registriert: Do 28 Apr, 2011 15:14
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Jun, 2011 19:16
Ich finde auch die Töpfe selbst etwas klein, oder täuscht das?

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kranke Dracaena und kranke Yucca Palme von Lucy1987, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

3413

So 26 Feb, 2012 16:58

von zauberwald Neuester Beitrag

Kranke Yucca von Viola, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 37 Antworten

1, 2, 3

37

8195

Mo 26 Feb, 2007 15:14

von Viola Neuester Beitrag

Kranke Yucca von Ibo84, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

538

So 23 Jul, 2017 10:24

von matucana Neuester Beitrag

Kranke Yucca - nun mit Foto von vero, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2197

Sa 12 Mai, 2007 23:36

von Benedikt1986 Neuester Beitrag

Kranke Yucca - was kann ich tun? von tramp08, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

3393

Mo 16 Nov, 2009 10:08

von Black_Desire Neuester Beitrag

"Kranke"Zimmerpflanze --> Yucca von findout, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1075

Do 04 Jun, 2015 0:24

von Gartenfreundinuli Neuester Beitrag

Drachenpalme SOS von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

2887

Do 13 Mai, 2010 13:13

von Gast Neuester Beitrag

Drachenpalme krank? von Gast444, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

20076

Do 20 Sep, 2007 15:50

von jessi Neuester Beitrag

Was ist mit meiner Drachenpalme los? von dmxlady, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

9611

So 16 Jan, 2011 18:59

von Rouge Neuester Beitrag

Drachenpalme hängt von palme72, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

4506

Do 29 Aug, 2013 3:34

von dertim Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Kranke Yucca und Drachenpalme (?) :( - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kranke Yucca und Drachenpalme (?) :( dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der drachenpalme im Preisvergleich noch billiger anbietet.