Kirschlorbeer beschneiden

 
Azubi
Avatar
Herkunft: Swisttal
Beiträge: 49
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Kirschlorbeer beschneiden

 · 
Gepostet: 04.03.2007 - 10:44 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

wir haben im Spätsommer 2006 Kirschlorbeer für eine Hecke gepflanzt. Die einzelnen Pflanzen haben derzeit eine Höhe von gut 150-160 cm und sind ca. 80 cm auseinander gepflanzt.

Wie bekomme ich die Pflanzen dazu mehr in die Breite - also buschiger - als in die Höhe zu wachsen ??

Schneiden ?? Wenn ja, wann ist der beste Zeitpunkt dafür und wieviel soll/kann man wegschneiden ??
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43274
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11817
Betreff:

Re: Kirschlorbeer beschneiden

 · 
Gepostet: 04.03.2007 - 10:50 Uhr  ·  #2
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Beiträge: 3322
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Kirschlorbeer beschneiden

 · 
Gepostet: 04.03.2007 - 11:44 Uhr  ·  #3
Optimaler Zeitpunkt für den Schnitt ist der Frühling, also normalerweise schneidet man ihn im April vor dem Laubaustrieb. Aber da dieses Jahr alles früher dran ist, würde ich im Laufe des Märzes ihn schon schneiden..

Kirschlorbeer ist eigentlich unproblematisch was den Schnitt betrifft, aber wenn du möchtest dass er weiterhin schön ausschaut, dann schneide ihn bitte mit der Hand und zwar mit einer scharfen Gartenschere. Nur so kannst du vermeiden, dass die großen Blätter verletzt werden, Halbe Blätter verfärben sich an den Rändern braun und schauen hässlich aus. Deswegen achte bitte darauf und mach dir die Mühe..

Liebe Grüße
Azubi
Avatar
Herkunft: Swisttal
Beiträge: 49
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Kirschlorbeer beschneiden

 · 
Gepostet: 04.03.2007 - 13:48 Uhr  ·  #4
Vielen Dank Euch beiden......ich werde ihn dann mal so Mitte März - sollte das laue Wetter so anhalten - mit der Gartenschere per Hand bearbeiten
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Beiträge: 3322
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Kirschlorbeer beschneiden

 · 
Gepostet: 04.03.2007 - 14:03 Uhr  ·  #5
mach das, es wird sich rentieren. Vor allem kannst du so auch jeden Zweig entsprechend kürzen. Ich hab mehrere kleine Buchsheckchen und mach das momentan auch noch. Also schneide jede Pflanze einzeln, jeden Zweig kürze ich und dann achte ich eben darauf, dass sie alle in etwa gleich hoch sind und sich ähnlich entwickeln. So schafft man es eben, dass keine Blätter zerschnitten werden und dass jeder Zweig geschnitten wird und die Pflanze sich besser verzweigt..

Liebe Grüße
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.