Kakteen Anzucht - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Kakteen Anzucht

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 81
Registriert: Di 10 Feb, 2009 14:54
Wohnort: Saarbrücken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKakteen AnzuchtDi 10 Feb, 2009 15:00
Hallo an alle...

Ich hab mal ein paar Fragen zur Anzucht von Kakteen?
Wie lange benötigen diese denn zum keimen?

Und desweiteren habe ich ca. 20 Kakteen zu Hause und kenne leider dessen Namen nicht.
Wenn ich Bilder von den Kakteen anhängen würde, könnte mir dann jemand mit den Namen weiter helfen?

VLG Linda
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragDi 10 Feb, 2009 15:18
Hallo Linda,

herzlich willkommen im Forum. :D
Wie bei allen anderen Pflanzen auch, kann man bei Kakteen nicht pauschal sagen, wie lange sie zum Keimen brauchen. Manche keimen bereits nach wenigen Tagen, bei anderen musst Du mit Monaten rechnen. Angaben dazu findest Du entweder auf der Samenpackung oder einfach wenn Du den Namen des ausgesäten Samen und Keimdauer bei Google oder hier in die Suche eingibst. Aber selbst diese Ergebnisse sind ohne Garantie, weil es immer auch auf die Keimbedingungen ankommt, die Du den Samen bietest. :wink:
Für generelle Fragen zur Kakteenanzucht kann ich Dir den folgenden Beitrag: hier sehr empfehlen. Nimm Dir einfach mal die Zeit und stöber ihn durch - den ein oder anderen hilfreichen Tipp bekommst Du dort sicher - auch Deine eigenen Fragen kannst Du dort einfach stellen.
Zur Pflanzenbestimmung gibt es hier einen eigenen Bereich. Wenn Du dort ein Foto einstellst, helfen wir alle Dir gerne, Deine Kakteen zu bestimmen.

edit: Ich war schneeeeeller... :-## und wir empfehlen auch noch das Gleiche... nicht, dass uns jemand des Plagiats verdächtigt... :-#= :-#= :-#=
Zuletzt geändert von Canica am Di 10 Feb, 2009 15:25, insgesamt 1-mal geändert.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 13:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 10 Feb, 2009 15:20
Hallo Linda,

setzt bitte die Bilder in das Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche
Das gibt Spass zwanzig Kakteen zu bestimmen und für Dich die Freude endlich zu wissen,
was für stacheligen Gesellen Du Dir ins Haus/wohnung geholt hast.
Darüberhinaus bekommst Du auch Informationen, wie diese Kakteen zu halten sind!

Bei der Kakteenanzucht ist erst mal dieser Thread zu empfehlen:
Wer macht mit beim Kakteensamen ziehen.
Da wird gefachsimpelt, wer was angesäät hat, wie lange die Keimung dauert und was daraus geworden ist! :idea:

Die Keimung von Kakteensamen ist unterschiedlich. manche keimen bereits nach einer Woche,
andere z.B. Opuntien brauchen bis zu zwei Monaten und länger!

Viel Spass noch hier im Forum bei den GREENEN! :mrgreen:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 81
Registriert: Di 10 Feb, 2009 14:54
Wohnort: Saarbrücken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Feb, 2009 15:35
Vielen Dank *g*
Dann werde ich heute Abend die Kakteen mal fotografieren und dann gehts los *g*
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 81
Registriert: Di 10 Feb, 2009 14:54
Wohnort: Saarbrücken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Feb, 2009 15:38
Ähhmmm.noch was
Gibt es eine Bestimmte Sorte Kakteen wo man sagen kann, die eignet sich besonders zum "Ersten Mal". Oder sind die alle gleich?
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragDi 10 Feb, 2009 15:53
Ich würde grundsätzlich Opuntien empfehlen.
Die sind relativ pflegeleicht, und man kann sie leicht über Stecklinge vermehren, falls man bei der Samen-Anzucht kein glückliches Händchen hat.
Ob die Samen selbst besser oder schlechter keimen, als die anderer Kakteen, weiß ich nicht, aber sie sind auf jeden Fall leichter zu handhaben, weil man sie ordentlich anfassen kann. Manch anderer Kakteensame ist so klein, daß man ihn mit bloßem Auge kaum noch erkennt.
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 14:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragDi 10 Feb, 2009 16:23
Scrooge hat geschrieben:Ich würde grundsätzlich Opuntien empfehlen.

Die würde ich am allerwenigsten empfehlen :-#=
Als Steckling sind die ok und hübsch sind sie auch (auch wenn die Glochiden fies sind), aber im Gegensatz zu den meisten anderen Kakteen keimen sie langsam und schlecht.

Viele Sorten keimen nach wenigen Tagen bis einer Woche und meine Opuntien (wenn überhaupt) eher in der Größenordnung Monate.

Zu empfehlen... Rebutia und viele Sorten Mammillaria, Astrophytum und Echinopsis. Auch Epiphyllum geht nicht so schlecht und ist mal etwas anderes. Auch Ferocactus ... also da hätte ich viele Vorschläge, nur keine Opuntien :lol:

Edit: Linda, du solltest vielleicht erst einmal überlegen, was du willst...
Sollen die Kakteen z.B. auch später pflegeleicht sein, warme Überwinterung ertragen können, die Samen leicht zu bekommen sein, baös blühen können, verhältnismäßig schnell wachsen etc
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 81
Registriert: Di 10 Feb, 2009 14:54
Wohnort: Saarbrücken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Feb, 2009 17:56
Erstmals vielen Dank.
Also die Kakteen können ruhig ein wenig ausgefallen sein...Die spätere Pflege ist eigentlich kein Problem.
Es sollte halt nur einfach zu züchten sein.
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 14:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragDi 10 Feb, 2009 19:37
Linda hat geschrieben:Erstmals vielen Dank.
Also die Kakteen können ruhig ein wenig ausgefallen sein...Die spätere Pflege ist eigentlich kein Problem.
Es sollte halt nur einfach zu züchten sein.

Beste und schnelle Keimerfolge bei recht hübschen Kakteen hatte ich zum Beispiel mit
    Mammillaria camptotricha, Bild siehe z. B. http://green-24.de/forum/ftopic7257.html
    Selenicereus grandiflorus (Königin der Nacht), wird aber später recht groß und braucht ewig um ggf zu blühen
    Rebutia-Mischungen
    Ferocactus coloratus und latispinus
    Astrophytum senile
    Disocactus biformis
    Epiphyllum thomasianum
    Echinopsis mirabilis


Kannst ja mal schauen, ob dir davon was zusagt.
Aber das sind auch wirklich nur Beispiele aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen, andere haben vielleicht ganz andere gemacht ;)
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 81
Registriert: Di 10 Feb, 2009 14:54
Wohnort: Saarbrücken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 11 Feb, 2009 10:44
Also ich muss mal ne dumme Fragen stellen!?!? Blühen eigentlich theoretisch alle Kakteen?
Oder nur bestimmte ?
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 13:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 11 Feb, 2009 11:45
Nicht nur theorethisch sondern auch praktisch blühen alle Kakteen! :mrgreen:

Nur ist es bei manchen Arten so, daß diese schon in frühen Jahren blühen, z.B. Mammillarien Bilder und Fotos zu Mammillarien bei Google. ,
Echinopsen Bilder und Fotos zu Echinopsen bei Google. etc., andere wiederum müssen uralt werden., wie z.B. der Saguarokaktus Bilder und Fotos zu Saguarokaktus bei Google. .

Wie und ob die dann bei uns Kakteenliebhabern blühen kommt dann auch wieder auf die Haltungsbedingungen an!
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 81
Registriert: Di 10 Feb, 2009 14:54
Wohnort: Saarbrücken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 11 Feb, 2009 17:09
hmmm.okay. dann ist meine Haltung wohl nicht so korrekt *g* aber das liegt wohl auch an der Erde :oops:
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 14:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragMi 11 Feb, 2009 18:21
Linda hat geschrieben:hmmm.okay. dann ist meine Haltung wohl nicht so korrekt *g* aber das liegt wohl auch an der Erde :oops:


In vielen Fällen liegt das an der fehlenden Winterruhe. Sehr viele Kakteen brauchen eine kühle und trockene Überwinterung um zu blühen. Aber da kann man dann sicherlich noch einmal genauer schauen, wenn deine Stachelfreunde bestimmt sind.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragMi 11 Feb, 2009 21:25
Linda hat geschrieben:Also ich muss mal ne dumme Fragen stellen!?!? Blühen eigentlich theoretisch alle Kakteen?
Oder nur bestimmte ?



:-k hmm, ich bin da vielleicht jetzt in der Minderheit, aber ich suche mir einen Kaktus nie nach der Blüte aus. Blühen tut er ja nur kurz.
Also muß mir ein Kaktus nichtblühenderweise gefallen, daß ist die Hauptsache (Form, Farbe, Stacheln, etc.).
Und um nochmal auf "meine" Opuntien zurückzukommen - wenn sie geblüht haben, hat man, mit ein wenig Glück, die z.T. recht hübschen Früchte als Farbtupfer - und von denen hat man viele viele Monate lang etwas.
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 14:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragMi 11 Feb, 2009 22:11
Scrooge hat geschrieben: :-k hmm, ich bin da vielleicht jetzt in der Minderheit, aber ich suche mir einen Kaktus nie nach der Blüte aus. Blühen tut er ja nur kurz.
Also muß mir ein Kaktus nichtblühenderweise gefallen, daß ist die Hauptsache (Form, Farbe, Stacheln, etc.).

Dem kann ich nur zustimmen. Auch meine Kakteen suche ich mir nach den Pflanzkörpern und den Pflegebedingungen aus. Allein schon, weil ich selbst auch nicht allen immer ideale Überwinterungsbedingungen bieten kann :cry:
Nächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kakteen-Anzucht von Kiroro, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

16447

So 25 Nov, 2012 13:03

von Manschgi Neuester Beitrag

Kakteen-Anzucht von Judy92, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

1791

Mo 25 Mär, 2013 16:30

von TenshiFreeya Neuester Beitrag

Kakteen Anzucht von NeZe, aus dem Bereich New GREENeration mit 4 Antworten

4

1447

Sa 30 Apr, 2011 17:55

von NeZe Neuester Beitrag

Kakteen Samen & Anzucht von Pacemacer, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

1629

So 14 Sep, 2008 17:57

von Yaksini Neuester Beitrag

Kakteen und Palmen Anzucht von Andy1968, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 22 Antworten

1, 2

22

3860

Do 07 Mai, 2009 21:44

von Andy1968 Neuester Beitrag

Zeitpunkt Anzucht Kakteen von Baus, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1095

Mi 06 Okt, 2010 9:19

von Baus Neuester Beitrag

Epiphyllum anzucht? ..normal wie kakteen? von cloud, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

2626

Do 05 Jun, 2008 15:13

von cloud Neuester Beitrag

Welches Substrat für Kakteen-Anzucht in der Schule? von Lady Lai, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1872

Mo 22 Mär, 2010 21:03

von Lady Lai Neuester Beitrag

(Kakteen anpflanzen )Die Geschichte meiner Baby-kakteen von DAGR, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 21 Antworten

1, 2

21

15071

Di 27 Jul, 2010 13:39

von Delilah Neuester Beitrag

Tausche: 2 große Kakteen und 15 Kindel Kakteen von Magpie, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 1 Antworten

1

5337

Mi 10 Okt, 2007 23:08

von Biofix Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Kakteen Anzucht - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kakteen Anzucht dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der anzucht im Preisvergleich noch billiger anbietet.