Hamsterchen einen- oder zwei? - Tiere & Tierwelt - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTiere & Tierwelt

Hamsterchen einen- oder zwei?

Kleine und große Tiere, Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw.
Worum geht es hier: Alles über Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw...
Die Fauna ist ein sehr umfangreiches Thema. Hier gibt es überwiegend Infos zu den heimischen Tierarten und beliebten Haustierarten. Fragen und Antworten zur Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung und tierische Impressionen.
OfflineAce
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1337
Bilder: 102
Registriert: Mi 28 Mär, 2007 19:41
Wohnort: Halle (Saale)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragHamsterchen einen- oder zwei?Fr 25 Feb, 2011 21:23
Hallo,
hier ist die Freundin vom Ace.

Ich wollte euch mal fragen, ob vill. jemand sich mit Hamstern von euch auskennt.

Wir wollen uns welchen anglegen.
Bauen auch Käfig+ Gehege selbst und natürlich artgerecht =)

Bei uns bekommen sie die reinste Natur (purer Luxus für die armen eingesperrten Tiere!)

Nun ist meine Frage, lieber 1nen - oder 2 Hamster?
Würden 2 dschungarische Zwerghamster (weiblich) holen.
Auch, welche die miteinander aufgewachsen sind, nur spalten sich da die Meinungen.

Was sagt ihr dazu? 1nen - oder 2 Hamster?
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43016
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 64
Blüten: 11462
BeitragFr 25 Feb, 2011 21:31
hallo freundin von ace :wink:

andere und ich sind nicht für gruppenhaltung

guck mal :wink:

http://www.hamsterinfo.de/Dsungarische_Zwerghamster.htm

liebe grüse an ace, wir vermissen ihn 8-[ :mrgreen:
OfflineAce
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1337
Bilder: 102
Registriert: Mi 28 Mär, 2007 19:41
Wohnort: Halle (Saale)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Feb, 2011 21:43
Hmm.. aber danke :*
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1326
Bilder: 0
Registriert: Sa 15 Aug, 2009 21:48
Blog: Blog lesen (43)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Feb, 2011 21:46
Ich hatte zwar immer Goldhamster, die man ja bekanntlich einzeln hält, aber auch Dschungarische Zwerghamster würde ich auf jeden Fall immer einzeln halten.
Wenn ihr euch 2 Hamster holen wollt und Käftig und Gehege selber baut, dann könnt ihr die ja so bauen dass ihr 2 seperate Bereiche habt. :-k Da hat man beim selber bauen ja viel mehr Möglichkeiten. :wink:
Benutzeravatar
Nympha viridis
Nympha viridis
Beiträge: 10967
Bilder: 0
Registriert: So 13 Jun, 2010 12:35
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
Renommee: 14
Blüten: 140
BeitragFr 25 Feb, 2011 21:47
Hallo,

auch ich würde die Hamster einzeln halten .
Hatte selber mal einen kleinen Dschungaren , der sogar recht alt geworden ist.

Die kleinen Fellnasen sind ja schon putzig \:D/
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Feb, 2011 11:11
Hallo,

Hamster sind absolute Einzelgänger! Außerhalb der Paarungszeit kann es u.U. sogar passieren, daß sich die Tierchen - so putzig sie aussehen mögen - sogar totbeißen ... Einem Hamster macht das Einzelleben absolut nix aus - er ist's von natur her so gewöhnt ... im Gegensatz von z.B. Kaninchen :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3266
Bilder: 19
Registriert: Mi 13 Jan, 2010 22:15
Wohnort: Nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Feb, 2011 11:23
Auf jeden Fall alleine halten! Wie meine Vorscheiber auch schon erwähnten, kann es sein, dass sie sich totbeißen.
Unsere "Goldie" lebt auch alleine und ist sehr zufrieden damit, denke ich. Zur Zeit suchen wir "leihweise" ein Goldhamstermännchen zur Paarung. Aber selbst das ist sehr schwierig, weil Hamsterbesitzer Sorge haben, dass das Männchen von der Dame totgebissen wird.
Wenn ihr eine Anregung für einen tollen Stall möchtet, schau mal in meinen Blog. Da haben wir unser Hamsterparadies vorgestellt.

LG Anja
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragSa 26 Feb, 2011 11:45
Bei einer Kollegin haben drei Dschungarische Weibchen ein Zuhause gefunden; sie hatte das auch selber gebaut, so dass jede einen Bereich für sich hatte; aber es gab auch einen Platz, wo alle 3 sich treffen konnten. Ihr Freund hatte aber auch schon Erfahrung mit diesen Tieren.

Soll das denn euer erster Hamster werden?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 210
Bilder: 0
Registriert: Di 21 Okt, 2008 15:55
Wohnort: Niedersachsen/Diepenau
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Feb, 2011 16:04
Hallöchen !!
Wir haben schon ein paar Jahre Dschungarische Hamster. Bislang ist noch nichts passiert,außer sie bekammen Junge. :P Wenn der Käfig groß genug können sie sich ja auch aus den Weg gehen , ein bißchen kappeln tun sie sich schon mal, aber passiert ist da noch nichts. \:D/
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 133
Registriert: Sa 13 Nov, 2010 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Feb, 2011 17:07
Auf jeden Fall nur einen Hamster pro Gehege.

Schade, dass es sich immer noch hält, dass man Zwerghamster in Gruppen halten könne.

Ich habe vor 12 Jahren meine ersten Hamster bekommen.
3 Dsungaren, denn "die leben gerne zusammen", laut Aussage des Verkäufers.
Fazit nach der Geschlechtsreife: 1 Jugendzimmer, 3 riesige Gehege, und zwei der drei Hamster ohne jegliches Fell am Hinterleib, das war nur noch ein blutiger Brei.

Danach gabs nur noch Hamster in "Einzelhaft" und fürs "Gruppenbeobachten" zwei Rennmausböcke und eine 5er-Gruppe Farbmäuse.
OfflineAce
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1337
Bilder: 102
Registriert: Mi 28 Mär, 2007 19:41
Wohnort: Halle (Saale)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Mär, 2011 9:50
Guten Morgen, allerseits =)

Ja, das soll unser erster Hamster werden.
Schlau waere es da schon, es bei einem zu belassen.. Aber man liest hin und wieder mal, dass es mit mehreren Dsungaren gut gehen kann.. Soll man auf sein Glueck hoffen und zwei Tieren ein neues Zuhause schenken?
Kaefigteilung ist leider nicht moeglich. Das gaebe eine zu kleine Flaeche (nur noch 50 x 38cm anstatt 100 x 38cm), trotz 2 bzw 3 Stockwerke, die sich aber nach oben hin wegen der Dachschraege im Zimmer verjuengen.

lg,
Ace
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3266
Bilder: 19
Registriert: Mi 13 Jan, 2010 22:15
Wohnort: Nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Mär, 2011 11:16
Bei der Käfiggröße würde ich auf jeden Fall nur einen reinnehmen.
Unser Käfig ist ca. 1,80 breit, 0,90 tief und 1,20 hoch. Da ist nur einer drin und sie liebt es von einer zur nächsten Etage zu sprinten oder das Streumaterial, welches wir unten 20 cm dick drin haben durchzuwühlen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 40
Registriert: Sa 08 Jan, 2011 15:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Mär, 2011 13:38
Weibchen sind bei Hamstern das starke Geschlecht...Männer sind untereinander verträglicher.

Abr auch Weibchen gehn, aber bei Dsungaren sollten es immer Geschwister sein und nie getrennt.

Trennt man sie für ein paar Tage fängt die Beisserei an da sie sich dann 'fremd' sind.

Für meine drei Weibchen(die als Futter enden sollten) hatte ich damals einen Chinchillakäfig umgebaut.

Der war etwa 1 Meter hoch/80breit und 1 Meter lang

Die dicke Schale(der Plastikunterbau-20cm hoch) unten wurde mit entstaubter Kokosfaser ausgelegt zum graben was sie lieben..dazu eine Schale mit feine Sand als Klo,das spart das saubermachen etwas ein...und eine weitere Schale mit Sand zum baden..feiner Vogelsand ist gut für beides aber bitte keinen parfümierten da sie das nicht mögen oder dümmstenfalls auffuttern(Anisgeruch) und sterben

Da rundum Maschendracht war sind sie daran hochgeklettert, sogar über die Decke gelaufen.

Dann gab es mehrere senk- und waagrecht gespannte Seile aus Sisal/Hanf.

Daran waren auch Kokosnusshöhlen befestigt, oder mal Klopapierrollen aufgereiht.

Ins Gitter gab es eingehängt mehrere Chinchillaschlafhäuser welche die Hamster gründlich mit Klopaier ausstopften-bitte kene Hamsterwatte da diese sich um die Füße wickeln kann ud abschnürt.

Ausserdem kann man Klopapier hygienischer auswechseln.

Keine Katzenstreu, die wird geknuspert.

Plastik hat in einem Hamsterkäfig möglichst nichts zu suchen, ausser als Futter/Wasserautomat den man von aussen einhängt.

Dsungaren lieben Wellensittichsaat, also kleine Hirse, diese bietet man in mehreren Automaten an damit die Tiere sich nicht streiten.

Bei einer Futterquelle wird der stärkste Hamster die schwächeren von seiner Nahrungsquelle vertreiben.

Pro Hamster einen Automat mit Futter/Wassermöglichst weit über den Käfig verteilt.

Naturäste werden gerne zernagt und beklettert.

Laufbretter werden schnell mal vollgekotet und uriniert, Kletterseile und Naturzweige kann man besser und öfter auswechseln und es müffelt dann nicht..und diese werden auch weit weniger markiert als eine ebene Fläche.

Dsungaren sind Magerkost gewöhnt..Milchprodukte haben bei ihnen absolut garnichts zu suchen, Mehlwürmer sind zu fett, Säugetierfleisch ist auch nichts, frische kleine Grillen werden mit Eifer gejagt und gefuttert.

Mehr als eine kleine Grille(oder auch Regenwurm) pro Tag besser nicht, zuviel Eiweiss tierischer Natur sind sie von Natur aus nicht gewöhnt und es führt bei ihnen zu verschiedenen Erkrankungen.

Was ist nun gute Nahrung?

Im Sommer natürlich grüne Zweige, die Rinde und Blätter liefern Beschäftigung, Zahngesundheit und Mineralien und Vitamine.

Gras und Kräuter, alles was Kaninchen essen können Hamster auch essen, und das sollen sie auch!

Sonst stopfen sie sich an Körnern voll und verfetten.

Gemüse und Obst alles was nicht bläht, wilde Beeren, Vogelbeeren, Schlehen etc.

Fruchtstände von Brennesseln, Spitzwegerich, grüne noch nicht reife Getreideähren sind ein Leckerbissen.

Im Winter kann man für gesunde Frischkost sorgen indem man Getreide und Saaten ankeimt.

Nicht jeder Hamster mag alles aber je mehr frische Kost(grünes/gekeimtes Getreide/Obst Gemüse) neben trockener Hirse und Getreide es gibt, umso besser für die Hamster.

Je mehr Beschäftigung,Häuschen unterschiedlicher Größe, Kletterebenen, Seile und etwas zum Graben, desto friedlicher leben die Hamster zusammen.

Agression ist bei den eher friedlichen Dsungaren immer auch ein Hinweis auf zuwenig Platz und Beschäftigung.

Viele Kletterebenen geben auch eine größere Fläche und auch eine bessere Möglichkeit das sich die Hamster ihr Reviere ohne Streit abtrennen können.

Nochmal...Plastik hat da nichts zu suchen..erstens fressen sie es an was ungesund für sie ist, zweitens sind die Sachen nicht lange haltbar, der Uringeruch setzt sich fest und verfärbt alles und sie sind teuer im Handel.

Mit etwas Geschick kann man selber etwas bauen, auch aus Ton selber etwas basteln und brennen und versiegeln, Klopapierrollen sind ein tolles Spielzeug und werden auch mal bewohnt.

Ausserdem bietet dieses Hobby einfach mehr wenn man für die Tiere selbst etwas basteln kann.

Viele kleine Häuser sind besser als einige Große.

In den großen Häusern wird eine Kotecke angelegt, in den kleinen ist hierfür kein Platz und es wird ausserhalb gekotet.

Daher sind Häuser von der Größe eines Apfels/kleine Kokosnuss besser geeignet.

Alte Einstreu werden die Hamster von selbst raus und holen sich frisches Klopapier zum Nest bauen
OfflineAce
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1337
Bilder: 102
Registriert: Mi 28 Mär, 2007 19:41
Wohnort: Halle (Saale)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 06 Mär, 2011 15:54
Danke, cici, für den umfangreichen Beitrag.

Leider gibt es im www einige Meinungen, die sich manchen Berichten von dir beißen... z.B. sollen Mehlwürmer eine gute Ergänzung sein (wir werden aber nur getrocknete Würmer verfüttern) bzw dass von selbst gebrannten Schalen aus Ton strikt abzuraten ist...

Leider ist diese dämliche Meinungsverschiedenheit nicht gerade einfach, was die Planung der Einrichtung betrifft... :-k

Ich habe mit meiner Freundin eine grobe Birkenrinde getrocknet und die soll auch in den Abenteuerspielplatz. Ist das ein geeignetes Holz?

lg,
Ace

Zurück zu Tiere & Tierwelt

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Zwei auf einen Streich - Flieder und Baldrian von garten_fee_1958, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1229

Di 01 Mai, 2012 20:32

von garten_fee_1958 Neuester Beitrag

Hilfe - Ich weiß nicht was ich für einen (zwei) Bonsai habe! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

851

So 07 Jun, 2009 16:28

von Dulda Neuester Beitrag

Sukkulente? ...und ein oder zwei Fragen von rku04, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

283

Do 30 Aug, 2018 16:54

von matucana Neuester Beitrag

Ein oder zwei Blattkrankheiten an einer Weide von Mbc, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

6257

So 06 Mai, 2007 6:58

von Mbc Neuester Beitrag

Suche eine oder zwei größere Pflanzen von Stupsi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

2866

Do 12 Jun, 2008 21:57

von Stupsi Neuester Beitrag

zwei versch. Bananenpflanzen-oder doch nicht? von Niemand, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

785

Fr 27 Nov, 2009 10:55

von Mara23 Neuester Beitrag

Hat zufällig jemand einen Hp deskjet 920 C oder ä. von Mel, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 4 Antworten

4

1651

So 17 Aug, 2008 16:57

von Mel Neuester Beitrag

Tipps für einen Sichtschutz aus Pflanzen oder Gehölzen? von shatta, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

3021

So 08 Feb, 2009 14:24

von Elfensusi Neuester Beitrag

Gebt den Bäumen oder Sträuchern einen Namen von hobbypflanzer, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 20 Antworten

1, 2

20

4456

Di 02 Jun, 2009 21:04

von Kruemelkoenig Neuester Beitrag

darf man einen rückschnitt machen oder nicht von leon7966, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1652

Do 04 Nov, 2010 11:30

von Mara23 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Hamsterchen einen- oder zwei? - Tiere & Tierwelt - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hamsterchen einen- oder zwei? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der einen im Preisvergleich noch billiger anbietet.