Gießen oder nicht Gießen - das ist hier die Frage - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Gießen oder nicht Gießen - das ist hier die Frage

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 92
Registriert: Do 23 Sep, 2010 18:11
Wohnort: Kautzen, Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Okt, 2010 16:43
ja es sind lichtkeimer.
ich habe sie vor der aussaat nur kurz in heißes wasser gelegt (lt. Anleitung "mit heißem Wasser vorbehandeln")
ich weiß nicht ob man es auf dem bild erkennen kann, aber die anzuchterde sieht eigentlich sehr trocken aus... :(
es tropft nur von der overhead-folie, die ich als abdeckung nehme auf die samen...
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragDo 21 Okt, 2010 16:54
so trocken sieht mir das eigentlich nicht aus :-k
Wenn die Abdeckung noch tropft, isses definitiv nicht zu nass (Edit: argl, das heisst natürlich "nicht zu trocken"!). Die sollte eigentlich nicht große Tropfen kriegen (spricht für zu feuchtes Substrat), sondern nur "benebeln"
Zuletzt geändert von snif am Do 21 Okt, 2010 17:03, insgesamt 1-mal geändert.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 92
Registriert: Do 23 Sep, 2010 18:11
Wohnort: Kautzen, Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Okt, 2010 16:57
ok, dann hab ich bis jetzt falsch verstanden was trocken und feucht bedeutet :o
danke für die tipps!
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11994
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Okt, 2010 17:08
@sempre: Das Perlite schimmelt natürlich nicht, aber daß mal der ein oder andere Samen mit Schimmel kontaminiert ist, kommt dann trotzdem vor ... und es kommt dann bei mir darauf an, WAS für eine Pflanze das ist ... bei 08/15 werf ich die verschimmelten Samen einfach weg ... bei besonderen Arten versuche ich es trotzdem noch mit Quarantäne und Lapacho-Tee-Sud ... Wenn der Schimmel nur oberflächlich ist, dann hilft der Tee meistens ...

Und snif hat Recht: Patschnaß sollte die Anzuchterde nicht sein, feucht ja und dann eben abdecken ... wenn's nämlich zu feucht ist, bietest Du dem Schimmel sowieso die besten Voraussetzungen, um zu wachsen ...
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 92
Registriert: Do 23 Sep, 2010 18:11
Wohnort: Kautzen, Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Okt, 2010 17:19
einmal versuch ichs noch...
z.b. die stelle links unten am bild, sieht ja wirklich schon ausgetrocknet aus oder??
Bilder über Gießen oder nicht Gießen - das ist hier die Frage von Do 21 Okt, 2010 17:19 Uhr
21102010165.png
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11994
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Okt, 2010 17:21
Ja - das sieht trocken aus, aber Gießen würde ich nicht, nur Besprühen, das sollte eigentlich ausreichen ...

Ich benutze übrigens immer Frischkäse-Becher mit durchsichtigem Deckel zum Keimen :wink:
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 92
Registriert: Do 23 Sep, 2010 18:11
Wohnort: Kautzen, Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Okt, 2010 17:24
mehr als etwas besprühen, habe ich auch nicht gemacht bis jetzt :wink:
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11994
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Okt, 2010 17:25
Was hast Du denn da ausgesät? Bin ja gar net neugierig :- O:) 8-[
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 92
Registriert: Do 23 Sep, 2010 18:11
Wohnort: Kautzen, Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Okt, 2010 17:30
kein problem: fast 300 samen von "Colutea arborescens", der bestand hat sich durch den schimmel bereits halbiert ;)
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11994
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Okt, 2010 17:41
Na dann ist's ja net so 'ne schwere Entscheidung: Die befallenen Samen einfach wegwerfen! Aber trotzdem: Was machst Du mit 150 Blasensträuchern? Die sehen ja irgendwie wie Ginster aus ... (gehören ja zur gleichen Familie) ... gefällt mir :wink:
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 92
Registriert: Do 23 Sep, 2010 18:11
Wohnort: Kautzen, Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Okt, 2010 17:45
ich bin froh wenn am ende einer überbleibt :D also so gesehen war es ja gut dass ich gleich alle verwendet habe...
glaubst du, bringt es was, die samen nochmals in einen anderen (nicht so feuchten behälter) umzusiedeln?
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11994
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Okt, 2010 18:10
Ja - das bringt immer was ... hab ich auch schon öfter gemacht, wenn der Schimmelbefall (anfangs säte ich ja auch auf Erde aus) oder der Trauermückenbefall einfach zu groß wurde ...

Aber noch ein Beispiel FÜR Perlite als Anzuchtsubstrat: Ich hatte mir einen Beutel mit Königskerzensamen gekauft und von ca. 100 Samen sind 80 gekeimt! Ich weiß zwar jetzt nicht, wieviele von denen dann auch noch den Winter überleben werden, aber die Keimrate war schon enorm!

Ich mach halt das Perlite vor dem Aussäen so richtig naß, laß es abtropfen und lege dann den Samen drauf oder verbuddel ihn ... und bis auf Palmen oder Bananen brauchte ich dann nimmer sprühen, weil genug Feuchtigkeit gespeichert war ... hat sogar bei meiner Kaktus-Aussaat funktioniert :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1695
Bilder: 31
Registriert: Mo 16 Feb, 2009 14:27
Wohnort: zwischen Gießen u. Grünberg Klimazone 7b
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragDo 21 Okt, 2010 19:49
Gießen ist auf jeden Fall ganz o.k.

Da ist sogar die nächste hessische Landesgartenschau.

Ooops, sorry :oops:

Thema verfehlt !!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11994
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Okt, 2010 20:00
:-#= :-#= der war gut, MaWe :wink:
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 92
Registriert: Do 23 Sep, 2010 18:11
Wohnort: Kautzen, Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Okt, 2010 13:58
@Rouge:
Tag 1, nach dem umsiedeln der Samen in Kokohum:
hab schon wieder 10 samen aussortieren müssen. ich habe nun zum erstenmal kokhum verwendet, habe mich strikt an die "zubereitungs-anleitung" gehalten, trotzdem kam mir der viel kokhum näßer vor, als die zuvor verwendete aussaat-erde...
naja, beim nächsten versuch werde ich auf perlit umsteigen, für diesen versuch hoffe ich, daß sich ein samen durchkämpft :wink:
VorherigeNächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

pfropfen oder nicht propfen, das ist hier die frage... von lisma, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2530

Fr 16 Mai, 2008 17:23

von Chimmy Neuester Beitrag

Tod oder nicht Tod, das ist hier die Frage! Japanische Blüte von hobbygärtner09, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2066

Sa 27 Jun, 2009 11:41

von pinkjulie Neuester Beitrag

Kirsche oder nicht-das ist hier die Frage-Prunus cerasifera von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

4283

So 04 Okt, 2009 13:42

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Besprühen oder nicht besprühen, das ist hier die Frage von Jens1911, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

2252

Sa 27 Jun, 2009 9:18

von Rose23611 Neuester Beitrag

Trauermücken oder Thripse das ist hier die Frage? von Metin75, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2388

Sa 24 Okt, 2009 11:57

von Mel Neuester Beitrag

Dill oder kein Dill - das ist hier die Frage von bcsiteam, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

5080

Do 25 Jun, 2009 14:35

von Hesperis Neuester Beitrag

frage zum gießen von mike2608, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

2264

Sa 07 Jul, 2012 17:00

von Scrooge Neuester Beitrag

Gießen - Ganz doofe Frage...! von Schwarzer_Daumen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

3297

Di 04 Sep, 2007 22:52

von Banu Neuester Beitrag

Soll ich oder soll ich nicht...? Frage an Palmenliebhaber... von ChatMouse, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

5448

Sa 09 Okt, 2010 12:08

von ChatMouse Neuester Beitrag

Sollte man im Winter nicht durchdringend gießen? von Aszid, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1992

Mo 02 Apr, 2012 22:30

von eisenfee Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Gießen oder nicht Gießen - das ist hier die Frage - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gießen oder nicht Gießen - das ist hier die Frage dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der giessen im Preisvergleich noch billiger anbietet.