Gestalten mit Stauden - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News
Gardify – smarter Gärtnern

Gestalten mit Stauden

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 4997
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 19:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 21
Blüten: 1218
BeitragGestalten mit StaudenMo 24 Aug, 2009 7:42
Perfekt begleitet mit Stauden

In vielen Gärten bilden Gehölze den Hintergrund und den Rahmen einer Bepflanzung. Im Vordergrund aber sind es vor allem die vielen Staudenarten, die den Garten durch Farben, verschiedene Größen und unterschiedliche Formen auflockern und gestalten. Das verlässliche Auf und Ab der Jahreszeiten spiegelt sich besonders schön in blühenden Stauden wider: das Schieben und Platzen der Knospen, das zögerliche Entrollen des Blattes, unbekümmertes Wuchern oder rasantes Aufsteigen eines knospenden Triebes, die Farbübergänge, herbstliche Farbwechsel, das plötzliche Sinken und Kippen von Stängeln, das Loslassen der Samen, verblühte Pflanzenteile, von Raureif umhüllt. Eine Pflanzendecke aus Stauden wirkt effektiv gegen Unkraut und Erosion und schafft abwechslungsreiche Gartenbilder während des Staudenjahrs. Im Frühjahr werden früh blühende Stauden durch Schneeglöckchen, Krokusse und Narzissen etc. in ihrer Farbwirkung unterstützt, im Sommer folgen viele Beetstauden, die sich hervorragend mit Ziergehölzen kombinieren lassen und im Herbst überraschen Stauden, z. B. mit den Herbstanemonen (Anemone hupehensis und Anemone japonica) noch einmal mit leuchtenden Farben und mit interessantem Blattschmuck.

Wenig Pflege, die aber bitte richtig!

Die Pflege der Stauden richtet sich nach den verwendeten Pflanzen. Bei geeigneter Arten- und Sortenwahl für den jeweiligen Standort kann das Resultat eine sehr pflegearme Staudenpflanzung sein. Meist ist das Jäten in einer eingewachsenen Staudenpflanzung auf gelegentliches Zupfen und Schneiden hier und da beschränkt, die Harke ist überflüssig geworden. Bei den meisten Böden genügt eine Düngerabgabe pro Jahr, am besten mit Langzeitdünger. Humusliebende Arten, die in der Natur am Waldrand wachsen, gedeihen besonders gut mit Kompostgaben im Frühjahr. Wird das verrottende Staudenlaub im Herbst nicht weg geharkt, bringt auch diese Substanz Nährstoffe und Bodenpflege – ohne Aufwand für den Gärtner. Am Beispiel des Sommerschnittes an Salvia nemorosa-Sorten kann man sehen, wie sich richtige Staudenpflege auswirkt. Salvia nemorosa, der Sommer-Salbei, blüht ab Ende Mai. Schneidet man ihn nach der ersten Hochblüte stark zurück, treibt er frisches, grünes Laub und neue Blüten nach. Die Blütezeit verlängert sich dann bis in den Oktober.

Bunte Pracht auf dem Friedhof

Warum soll es eigentlich nur im Garten blühen und duften? Dauerhaft und pflegeleicht lassen sich Stauden auch mit gutem Erfolg auf Gräbern einsetzen, z. B. als Einfassung, als Solitär und als hübsche Bodendecker in sonnigen bis schattigen Bereichen. Die Grabgestaltung sollte mit Zwerggehölzen oder sehr langsam wachsenden Ziersträuchern abgerundet werden, die einen gelungenen Kontrast zu Stauden bilden. Schon im zweiten Jahr nach der Pflanzung, wenn die Stauden eingewachsen sind, ist der Pflegeaufwand gering und die Freude am Grabschmuck groß. Robuste Kleinstrauch-Rosen oder Kletterhortensien neben dem Stein oder ein Zwerggehölz wachsen langsam und sehen von Anfang an gut aus. Einzeln neben dem Grabstein können z. B. eine vornehm aussehende Prachtspiere (Astilbe), die herzblättrige Funkie (Hosta), die zarte Herzblume (Dicentra) oder der kraftvolle Sonnenhut (Rudbeckia ful. 'Goldsturm') eingesetzt werden. Miniatur-Hecken oder niedrige Einfassungen in voller Sonne lassen sich mit schnittverträglichen Halbsträuchern, wie z. B. Lavendel (Lavandula) und Gamander (Teucrium) heranziehen. Im Halbschatten eignen sich auch niedrige Stauden, die ein Grab wie mit einem Band einfassen, z. B. Schattenliebender Steinbrech (Saxifraga umbrosa) und Bärenfellgras (Festuca scoparia). Bodendeckende Stauden mit nicht allzu starkem Ausbreitungsdrang für sonnige Bereiche sind z. B. das silbrige Teppiche bildende Gewöhnliche Katzenpfötchen (Antennaria dioica), die trittfeste Laugenblume (Cotula squalida) und der duftende Sand-Thymian (Thymus serphyllum). Im tiefen Schatten bedecken die glänzenden Blätter von Haselwurz (Asarum) und das blau blühende Kleine Immergrün (Vinca minor) das Grab.

Tipps von Staudenexperten:

Perfekte Partner:
Stauden lassen sich hervorragend mit Gehölzen und Einjährigen Sommerblumen kombinieren. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie Stauden erwerben, die für Ihre Bodenbeschaffenheit und Ihre Lichtverhältnisse geeignet sind. So erzielen Sie im Beet ein optimales Ergebnis.
Ein Staudenbeet anlegen: Um den Unkrautwuchs wirksam zu unterdrücken, sollte der Boden des neu geschaffenen Beetes frei von Wurzelunkräutern sein. Dennoch muss die Fläche im ersten Jahr der Staudenpflanzung noch regelmäßig gejätet werden. Im ersten Herbst deckt eine Schicht aus Rindenhumus den offenen Boden ab und gibt den frisch eingewurzelten Pflanzen Winterschutz, indem sie das Eindringen des Frosts verhindert. Im zweiten Jahr breiten sich die Stauden aus und das Jäten reduziert sich auf den Abendrundgang durch den Garten. Hacken und Harken sind verboten, da sie die feinen Wurzeln der Stauden verletzen.
Zehn sind anfangs genug: Die Auswahl an Stauden ist enorm. Verlieren Sie am Anfang nicht den Überblick, es reicht, wenn Sie „nur“ zehn unterschiedliche Stauden kennen und diese jeweils in kleinen Gruppen von vier oder fünf Exemplaren pflanzen.

BDS
Bilder über Gestalten mit Stauden von Mo 24 Aug, 2009 7:42 Uhr
stauden-begleitpflanzen.jpg
Herbstanemonen harmonieren hervorragend mit Chinaschilf, Fetthenne und Sonnenhut.

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Heidegarten gestalten von Torsten, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

13812

So 18 Nov, 2007 14:35

von Gartenplaner Neuester Beitrag

Gehweg gestalten von Bettimama, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 20 Antworten

1, 2

20

27893

Mi 14 Jan, 2009 10:46

von Christa Neuester Beitrag

Blumenvasen gestalten... von Magic Meadow, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 2 Antworten

2

10164

So 24 Aug, 2008 19:00

von Magic Meadow Neuester Beitrag

Kräutergarten gestalten von Himbeere, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 13 Antworten

13

6894

So 19 Apr, 2009 11:10

von Himbeere Neuester Beitrag

Gestalten mit Ytong von Ayla01, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 6 Antworten

6

11420

Fr 17 Jul, 2009 11:47

von Ayla01 Neuester Beitrag

Raute neu gestalten! von Steffen, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

3157

Sa 01 Aug, 2009 19:45

von Eichbaum-Weiser Neuester Beitrag

Ecke gestalten von Curlysue, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 12 Antworten

12

9918

Mi 04 Aug, 2010 16:57

von Eichbaum-Weiser Neuester Beitrag

Ligusterhecke neu gestalten von HeckenTina, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

3502

So 05 Dez, 2010 14:48

von Rose23611 Neuester Beitrag

Gartenweg neu gestalten von Herbyak, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

11126

Mi 27 Jul, 2011 19:45

von Herbyak Neuester Beitrag

Einen Heidegarten gestalten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

56201

Mo 25 Sep, 2006 12:31

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Gestalten mit Stauden - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gestalten mit Stauden dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stauden im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron