Erfahrung mit Geum, Veronica und Tiarella? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Erfahrung mit Geum, Veronica und Tiarella?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 133
Registriert: So 15 Aug, 2010 11:48
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo, sind die o.g. Pflanzen robust? Überstehen sie ohne Probleme den Winter (in Berlin).
Lohnt sich der Kauf? Ich möchte sie gerne bestellen, hatte sie bisher noch nicht.
Von Geum und Tiarella habe ich bis heute nie gehört...
Ich hatte schon so viele Pflanzen, die nach dem Winter verschwunden sind, deswegen die Frage..
VG
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21241
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 42
Blüten: 64549
Kommt darauf an, für welche Bereiche im Garten du sie haben möchtest. Ich habe an vielen Stellen einen Schattengarten bzw. Halbschatten und schweren Lehmboden, alles in Hanglage. Darauf wachsen sie super. Sonniger Standort und sandiger Boden dafür sind sie ungeeignet.
Ich wohne in einem Weinanbaugebiete, die sind hier auf jeden Fall winterhart.
Sie halten sogar dem Wurzeldruck von einem 40 Jahre alten Walnussbaum aus, der über Ihnen wächst.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5633
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (112)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 33
Blüten: 330
Würde Mara zustimmen. Die meisten der von dir genannten Pflanzen eignen sich überhaupt nicht für Sandböden.

Geum zum Beispiel ist auf sandigen Böden sehr kurzlebig (kann sich also dort nicht auf Dauer halten).
Tiarella wächst ihrer Heimat nach am besten in lichten Laubwäldern und bevorzugt dort frische Böden. Sonne mag sie gar nicht.
Einzig bei den Veronica gäbe es einige wenige Arten, die mit sonnigen und etwas trockeneren Standorten klar kommen. Das wären: Veronica spicata Bilder und Fotos zu Veronica spicata bei Google. , der Ähren-Ehrenpreis und Veronica teucrium Bilder und Fotos zu Veronica teucrium bei Google. , der Große Ehrenpreis. Inwiefern sie mit Sandböden klar kommen, weiß ich nicht. Im Foerster-Staudenkatalog werden sie in Verbindung mit mineralischen Splittböden wie es sie zum Beispiel in Kiesgärten gibt, genannt. Möglicherweise müsstest du den Standort für ihre Bedürfnisse noch anpassen. Aber wenn du sowieso einen recht trockenen Boden hast, wäre das nicht so ein allzu großer Aufwand, dir einen Kiesgarten anzulegen und mit passenden Pflanzen zu bestücken.
Die sonst recht beliebte Art Veronica longifolia, der Langblättrige Ehrenpreis, (insbesondere die Sorten 'Blauriesin' oder 'Schneeriesin') mag nur feuchte Böden und kommt mit Sandböden nicht klar.

lg
Henrike
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 133
Registriert: So 15 Aug, 2010 11:48
Renommee: 0
Blüten: 0
Hi, würde es helfen, wenn ich Geum im Schatten/Halbschatten pflanze mit einem 40Liter-Sack Gartenerde?
Die Pflanze ist so schön...

Es soll Veronica 'Bubblegum Candles' sein, ich möchte bei Bal...Gar.. bestellen. LG
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5633
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (112)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 33
Blüten: 330
Die Nährstoffe sehe ich vllt nicht so unbedingt als Hauptproblem an, eher die Feuchtigkeit... :-k der Sandboden ist einfach zu trocken für die Geum...
Ich kann mir gut vorstellen, dass du nicht auf sie verzichten magst. :wink: Sie ist aber auch wirklich schön, die Geum (mein persönlicher Favorit ist Geum rivale, die Bach-Nelkenwurz, aber die mag es ihrem Namen entsprechend super feucht :( ). Habt ihr vllt vor, für euren Garten einen Teich oder ähnliches anzulegen? In Teichnähe ist es ja feuchter, da könnte sich auch eine Geum wohl fühlen...
Oder du holst dir so eine eckige Mörtelwanne, bohrst ein paar Abflusslöcher in den Boden der Wanne, senkst die im Boden ein, füllst sie mit dem Substrat und hast die Geum dort drin.
(Ich weiß nicht, ob das Vermischen des Substrates vor Ort über längere Zeit den Boden so für die Geum bereitstellen würde wie sie es gerne hätte... :-k ...)

Da die 'Bubblegum Candles' eine Sorte von Veronica spicata ist, könntest du es versuchen:
Der Ährige Ehrenpreis wächst in besonnten Trocken- und Magerrasen, auf Schotterflächen, Dünen, Felsköpfen und im Saum lichter, wärmebegünstigter Gebüsche. Die Standorte zeichnen sich durch trockene, nährstoffarme, basenreiche, oft kalkarme, humose Stein- oder Sandböden aus.
Über den heimatlichen Standort von Veronica spicata

Inwiefern gewisse Onlinehändler vertrauenswürdig als Pflanzenbezugsquelle sind, kann ich nicht so genau sagen. Ich meine aber, dass es hier im Forum dazu mal Diskussionen gab :-k

lg
Henrike
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 133
Registriert: So 15 Aug, 2010 11:48
Renommee: 0
Blüten: 0
Hi,
ich kaufe meine Pflanzen auch bei ebay, probiere halt alles aus ;)
Das mit der Wanne hört sich ziemlich kompliziert aus. Manchmal regnet es hier den ganzen Monat lang (nicht dieses Jahr),
oder 40 Liter/qm am Tag (vor ein paar Tagen). Die Pflanzen würden dann bestimmt gammeln.

Wenn die Bedingungen gut sind, vermehrt sich Geum von alleine? es sollen Zwiebeln/Knollen sein.
LG
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 156
Registriert: Mi 03 Jan, 2018 23:12
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 30
Moin,
ich würde auch von Geum auf Sandigem Boden abraten. Vielleicht ist Potentilla eine Alternative für dich? P. X cultorum hat ähnliche Blüten in schönen leuchtenden Rot- und Orangetönen und kommt mit etwas weniger feuchten Böden klar. Zu Beispiel die Sorten "Flamenco" oder "Ranunculaeflora Plena" sind toll.
Was Henrikes Bedenken hinsichtlich Bal...Gar... angeht, stimme ich zu. Ich habe zwar noch nie bei denen gekauft (und werde es auch nicht tun) aber allein die Website sieht wenig vertrauenserweckend aus. Gut möglich, dass viele deiner Pflanzenausfälle auf schlechte Pflanzenqualität/ungeeignete Sorten zurückzuführen sind. Suche dir lieber eine seriöse Staudengärtnerei.
Sonnige Grüße,
Dörthe
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 133
Registriert: So 15 Aug, 2010 11:48
Renommee: 0
Blüten: 0
o.k. danke für die Tipps!. Ich habe auch noch nicht bei B.G. bestellt, habe da aber jetzt einen Ahorn gefunden, den ich haben will: Moonrise, habe deswegen geschaut, was sie sonst noch haben.
LG

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Tiarella? von Koralle, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

940

So 28 Jun, 2009 18:19

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Heuchera, Heucherella, Tiarella & Co von Benutzername, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

5948

So 15 Aug, 2010 23:07

von Rouge Neuester Beitrag

Mainau-Pfl. 1,2,3: Tiarella, Tellima, Heuchera von Dieter Hermann, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1532

Do 26 Mai, 2011 18:47

von Dieter Hermann Neuester Beitrag

schöne Unbekannte - Schaumblüte - Tiarella cordifolia von Cerifera, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1553

Mi 01 Apr, 2009 22:13

von Cerifera Neuester Beitrag

Weiss jemand wie diese Pflanze heisst- Tiarella cordifolia von schagri, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

218

Do 26 Mai, 2016 19:31

von schagri Neuester Beitrag

Geum montanum- Nelkenwurz von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

5233

Mo 20 Aug, 2007 5:24

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Ist das Unkraut? Geum urbanum von Rabarbara, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

475

Fr 04 Sep, 2015 11:45

von Rabarbara Neuester Beitrag

Unbekannter Kandidat? Geum coccineum von Rhoendistel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

608

So 29 Aug, 2010 15:17

von Rhoendistel Neuester Beitrag

Wer bin ich? Echte Nelkenwurz (Geum urbanum) von Marti, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1665

Mi 09 Mai, 2012 11:54

von cantharellus Neuester Beitrag

welches Hahnenfußgewächs? - Geum urbanum von PeWn, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

306

Mo 19 Mai, 2014 18:36

von PeWn Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Erfahrung mit Geum, Veronica und Tiarella? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Erfahrung mit Geum, Veronica und Tiarella? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der tiarella im Preisvergleich noch billiger anbietet.