Albuca spiralis - wer hat Erfahrung mit Saatanzucht - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Albuca spiralis - wer hat Erfahrung mit Saatanzucht

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 29
Registriert: Sa 25 Feb, 2012 1:06
Wohnort: Wietze
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen,

habe 12 Samenkörner der Albuca spiralis bekommen und bin mir unsicher, was die Aussaat betrifft.
Hat hier jemand Erfahrung damit bzw. kann mir sagen, wie es richtig gemacht wird?

Bis jetzt hab ich die Hälfte der Samen in ein Gemisch aus Anzuchterde und Perlite gelegt, etwa 3mm mit Erde bedeckt und im geschlossenen Anzuchtkasten auf eine Heizmatte gestellt.

Bin für jeden Tip dankbar!
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 26 Feb, 2012 8:14
Eigene Tipps habe ich leider keine, aber durch deinen anderen Thread bin ich auf das hier gestossen: [url=http://ornithogalum.net/arten/ornithogalum-concordianum/]


Es ist immerhin die gleiche Gattung (sie wird z.T. auch zu Albuca gerechnet) und da steht was von Kaltkeimer? :-k
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 29
Registriert: Sa 25 Feb, 2012 1:06
Wohnort: Wietze
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Feb, 2012 16:59
Uups, Kaltkeimer!
Danke für den Link, Resa.
Dann stell ich das kleine Gewächshaus mal kurzfristig in den Kühlschrank, oder was meint Ihr? Für wie lange wohl? Hat jemand einen Rat? Oder ob ich die Autorin der Seite mal anschreibe? :oops:
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 26 Feb, 2012 17:21
Probieren würde ich es auf alle Fälle.... Schaden kann es sicher nicht, wenn du sie anschreibst. Und vllt. kann sie dir wirklich helfen. Immerhin hat es bei ihr ja geklappt. :wink:

Ich weiss dafür nun, was ich mir auch mal bestelle.... :shock: Die sehen toll aus! Ich drück dir fest die Daumen dass es klappt! Schreib doch hier dann nochmal rein, wie es weiter geht!

ODer es kennt sich noch wer richtig aus?
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 29
Registriert: Sa 25 Feb, 2012 1:06
Wohnort: Wietze
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Feb, 2012 17:43
Also ich hab jetzt mal "Frau Doktor" :) angeschrieben und hoffe, daß sie mir bald antwortet.
Ich hab die Samen aus Australien bekommen. Vielleicht schuast Du mal in der "Bucht", Resa, wenn Du die wirklich haben magst.
Aber ich werde hier auf jeden Fall posten, wie es weitergeht.
Vielen lieben Dank für alle Tips!
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 29
Registriert: Sa 25 Feb, 2012 1:06
Wohnort: Wietze
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Feb, 2012 18:10
Ach so: ich hab die Anzuchtschale jetzt tatsächlich in den Kühlschrank gestellt!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
BeitragFr 02 Mär, 2012 18:47
Moin,

diese Albuca ist kein Kaltkeimer! Also wieder raus aus dem Kühlschrank. Sie möchte aber eine starke Temperaturdifferenz zwischen Tag und Nacht, tagsüber ca. 20° C, nachts dann so ca. 5° C. Als südafrikanischer Winterwachser wächst sie in den dortigen kühleren und feuchteren Wintermonaten.
Meine südafrikanischen Winterwachser säe ich immer im November in ein sandig-steiniges Substrat aus und halte sie dann kühl, sehr hell und mäßig feucht. Wenn nicht alle Samen im ersten Jahr keimen, lasse ich den Topf den Sommer über an einer warmen, trockenen Stelle stehen und setze ihn im November wieder neu an. Manchmal brauchen die Samen dieser Zwiebelpflanzen diese heisse Trockenphase.

Die schönen spiraligen Blätter wirst Du hier in Mitteleuropa leider nie so schön hinbekommen wie am Standort. Dazu braucht die Pflanze einen sehr sonnigen und recht kühlen Standort (Temperaturen wie oben beschrieben) im Gewächshaus. Da unsere Winter aber oft nicht viel Sonne bieten, ist die Drehung der Blätter bei uns leider nur ein magerer Abklatsch. Bei mir im Gewächshaus schaffen sie es auch nie. Am Zimmerfenster sind diese und ähnliche Pflanzen fast nicht zu halten, dort ist es einfach zu warm und dunkel, selbst am Südfenster.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Mo 17 Sep, 2018 9:56
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo, ich versuche mich auch einfach mal Interessenhalber an diesen Samen. Ich versuche die Temperaturunterschiede mittels Platzwechsel hinzubekommen. Also Tagsüber am Fenster und Abends ab in den Kühlschrank. Nun weiss ich nicht wie die Samen überhaupt gesät wird. Sind es Lichtkeimer die ich einfach auf das Substrat lege oder sollte ich sie leicht mit Erde bedecken? Vielen Dank :)
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: So 08 Dez, 2019 11:57
Renommee: 0
Blüten: 0
Albucia spiralis , oder sizzle frizzle sind Lichtkeimer, also nicht bedecken. Halbschatten fuer den keimprozess von vorteil , erst ab eiher hoehe von 1 cm an einen sonnigen platz geben. Substrat leicht feucht halten . Coco peat ist eine gute wahl , anfeuchten und dann am besten mit einem deckel schliessen um die feuchtigkeit zu erhalten. Germinationszeit ist in etwa 1 woche bis 12 tage.

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Albuca spiralis von torro0815, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

2253

Fr 06 Jan, 2017 9:56

von Beatty Neuester Beitrag

Wer kennt diese Pflanze? - Albuca spiralis von Gabi1965, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2127

Fr 31 Mai, 2013 11:03

von Gabi1965 Neuester Beitrag

Meine neueste Errungenschaft - was? - Albuca spiralis von Pflanzenboy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

901

Mi 10 Aug, 2016 20:23

von Scrooge Neuester Beitrag

Kennt jemand diese Pflanze? Albuca spiralis von 10gustavgans, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

756

Mi 02 Aug, 2017 9:42

von Sealy Neuester Beitrag

Albuca shawii von Plantsman, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

9030

So 28 Nov, 2010 15:23

von Plantsman Neuester Beitrag

Albuca bracteata/ und O. ?? von resa30, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1946

Sa 09 Jun, 2012 9:36

von resa30 Neuester Beitrag

Juncus Spiralis Liebeslocken von Elfensusi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 15 Antworten

1, 2

15

35327

So 14 Okt, 2007 19:14

von karin65 Neuester Beitrag

Was ist das für ein Ding?? - Juncus spiralis von smara, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1781

Di 24 Jul, 2012 10:06

von smara Neuester Beitrag

Juncus effesus - Liebeslocken - Spiralis von AnjaE, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

6794

So 03 Jun, 2007 15:49

von AnjaE Neuester Beitrag

Was ist das, wie ist das zu pflegen?Juncus effusus Spiralis von Karin-Margit, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

4687

Sa 07 Nov, 2009 11:16

von blausternchen Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Albuca spiralis - wer hat Erfahrung mit Saatanzucht - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Albuca spiralis - wer hat Erfahrung mit Saatanzucht dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der saatanzucht im Preisvergleich noch billiger anbietet.