Begonien Stecklinge - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Begonien Stecklinge

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 473
Bilder: 15
Registriert: Mi 20 Jun, 2007 18:45
Wohnort: NRW Kreis Neuss
Renommee: 0
Blüten: 0
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 473
Bilder: 15
Registriert: Mi 20 Jun, 2007 18:45
Wohnort: NRW Kreis Neuss
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 18:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Jun, 2007 23:14
Die Forellenbegonie solltest Du einfach im Wasser stehen lassen. Es dauert etwas, aber nach zwei Wochen sollten Wurzeln da sein. Kannst auch mal googlen unter Begonia Tamaya. Mit den Stielen weiß ich nicht, kann ich mir nicht vorstellen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 18:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Jun, 2007 23:15
Ach ja, oder Alba picta glaub ich.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 473
Bilder: 15
Registriert: Mi 20 Jun, 2007 18:45
Wohnort: NRW Kreis Neuss
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Jul, 2007 23:04
Hallo Andrea,

so trifft amn sich wieder :wink:

ich hab jetzt mal welche in Erde gesteckt und die andren ins Wasser zum Wurzeln ziehen....

hoffentlich dauert das nicht so lange, ich glaub ich bin da sehr ungeduldig :oops:

ich glaube diese Art von Begonien wird meine Lieblingspflanze :D

Heute hab ich wieder eine neue Sorte bekommen :D Ebay sei dank \:D/ \:D/ \:D/ \:D/

jetzt hab ich scho vier verschiedene Sorten. :- :- :-

Eine mit rosa Blüten ( von ebay )
eine mit weißen Blüten ( ein Geschenk)
eine mit roten Blüten ( heute gekommen, von ebay )
und dann diese mit den großen Blättern ( ein Geschenk )

Die beiden Sorten von ebay waren schon bewurzelt :D konnte ich ja auch gleich einpflanzen.
Die beiden die ich geschenkt bekommen hab waren ohne, und ich weiß halt nicht ob die auch so anwurzeln... :oops:

Wenn ich es schaffe, mache ich morgen mal Bilder

Gruß Sani
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 18:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 04 Jul, 2007 7:49
Hallo Sani, die vier mit den verschiedenen Blütenfarben, das sind alles Forellenbegonien? Ich dachte, die gäbe es nur in rosa. Ich hab auch einen kleinen Ableger, den hab ich in Wasser gestellt und bewurzelt, hat wirklich lange gedauert. Aber jetzt wächst und wächst sie, und sie gehört zu meinen absoluten Lieblingspflanzen, ich bin total begeistert. Aber ich mag auch die anderen Begonien total gerne.
Ach so, am Rande: Montag schicke ich Deine Sachen weg!
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 473
Bilder: 15
Registriert: Mi 20 Jun, 2007 18:45
Wohnort: NRW Kreis Neuss
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 06 Jul, 2007 0:05
Hallo Andrea,

also bei den Begonien bin ich mir nicht so sicher.
Ich hab gelesen das es über 100 verschiedene Hybridenarten geben soll.
Jeder nennt sie anders und keiner kennt den richtigen Namen, so scheint es mir :shock:

Forellenbegonie, Strauchbegonie, Begonia Tamaya, Begonia coccinea, albo picta, Korallenbegonie, Begonia corallina........

und es gibt bestimmt noch mehr Namen dafür :-

Schade finde ich, das es hier sowenig Leute zu geben scheint, die diese Begonie mögen.....

Ich hab mich total in diese verliebt.

Wenn meine mal gut gewachsen sin kann ich dir ja mal eine Steckling von einer geben die du noch nicht hast.... :D

Ach ja, ob ich deine Pflänzchen am Montag schon verschicken kann weiß ich nicht so recht, die Wurzeln im moment ganz langsam, aber bis dahin sind ja noch ein paar Tage..

Gruß Sani
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 18:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 06 Jul, 2007 8:16
Hallo Sani, endlich eine Begonienfreundin! Ich lieebe Begonien!! Gerade versuche ich, meine zu vermehren, also wenn es soweit ist ...
Eilt ja nicht mit dem schicken, lieber richtig bewurzelt. Deine sind jetzt unterwegs!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 166
Registriert: Di 06 Feb, 2007 10:34
Wohnort: OF
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jul, 2007 10:05
ich habe auch eine Forellenbegonie als Steckling bekommen und sie wächst und wächst und wächst :D - doch leider nur in die Breite, aber kein Stück in die Höhe. Wenn ich die Seiten jetzt ein wenig stutze, treibt sie dann nach oben raus??? Und könnte ich die abgeschnittenen 'Teile' als Stecklinge verwenden?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 18:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jul, 2007 10:17
Hallo Fakur, ob die nach oben wächst, weiß ich nicht. Aber Du kannst die abgeschnittenen Seitenteile einfach in Wasser stellen, nach 2-3 Wochen müssten sich Wurzeln gebildet haben. Einen Versuch wäre es doch wert? Oder du kannst eines der Seitenteile einfach abstützen und helfen, nach oben zu wachsen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: So 29 Jul, 2007 11:52
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragVermehrung StrauchbegonieSo 29 Jul, 2007 12:06
Hallo liebe Gleichgesinnte... :D

Anliegen meiner Frage:

Ich habe vor ca. 3 Monaten von meiner Oma einen kleinen Strauchbegonien-Steckling bekommen..

Dieser treibt wahnsinnig aus und hat mittlerweile 2 echt fette Blütenstände..
Es gibt ja bekanntlich 2 verschiedene Arten von Blüten.. Männliche und weibliche..
Die Größeren Blüten beinhalten doch Samen?!?

Jetzt meine Frage..
Kann man Begonien auch direkt durch Samen züchten?
Müssen die Blüten erst bestäubt werden, um keimfähige Samen zu erhalten?
Und wenn ja, kann ich das selber machen?



Dass man Begonien über Rhizome vermehren kann ist mir bewusst, möchte meine kleine aber ungern beschneiden und möchte für viele meiner Freunde und Bekannte Begonien anziehen..... Da würde von meiner aber nix mehr übrig bleiben... [-X

Wäre echt super, wenn mir jemand helfen könnte...
Leider finde ich kein Material über die Vermehrung durch Samen und meine gleichgesinnten Freunde wissen auch nichts darüber....

Ich zähle auf euch!! :mrgreen:

Lg Börnie
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 19:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 473
Bilder: 15
Registriert: Mi 20 Jun, 2007 18:45
Wohnort: NRW Kreis Neuss
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 29 Jul, 2007 14:07
Hallo Börni,

ich hab es bei der Strauchbegonie bis jetzt ( fange ja gerade erst damit an ) nur mit Stecklingen versucht.

Wenn deine doch so schnellwächs dann warte doch erst mal ab bis sie schön buschig geworden ist, dann ist es doch kein Problem wenn du mal etwas zurück schneidest.

Wenn du es wirklich mal mit Samen versuchen möchtest dann schau mal in diesem Forum vorbei, da dreht sich alles um Begonien. Vielleicht kann man dir ja da weiter helfen.

http://www.carookee.com/forum/Schiefblatt

Gruß Sani
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: So 29 Jul, 2007 14:47
Wohnort: gangelt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 29 Jul, 2007 16:12
[quote="Fakur"]ich habe auch eine Forellenbegonie als Steckling bekommen und sie wächst und wächst und wächst :D - doch leider nur in die Breite, aber kein Stück in die Höhe. Wenn ich die Seiten jetzt ein wenig stutze, treibt sie dann nach oben raus??? Und könnte ich die abgeschnittenen 'Teile' als Stecklinge verwenden?[/quote]

stell alles ins wasser dann hast du viele neue pflanzen, lg
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Begonien von Catgirl, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2495

Do 15 Mai, 2008 18:26

von belascoh Neuester Beitrag

Begonien? von Puepp, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1940

Mo 22 Sep, 2008 6:25

von Puepp Neuester Beitrag

Begonien von harrydayoh, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2399

So 17 Jan, 2010 0:26

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Begonien von Djane_doroleen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1509

Di 18 Mai, 2010 12:58

von gudrun Neuester Beitrag

Begonien überwintern? von kobold, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 12 Antworten

12

50576

So 12 Nov, 2006 19:39

von Elfensusi Neuester Beitrag

Begonien Fotos von Wiesenblümchen, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 50 Antworten

1, 2, 3, 4

50

16425

So 21 Sep, 2008 14:35

von Jura Neuester Beitrag

Was mit Begonien machen? von laroe4, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2142

Sa 26 Jul, 2008 22:45

von laroe4 Neuester Beitrag

Welche Begonien? von Wiesenblümchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1601

Sa 16 Aug, 2008 13:09

von Baikachen Neuester Beitrag

Begonien-Wurzeln von Puepp, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

3278

Sa 15 Nov, 2008 17:22

von Puepp Neuester Beitrag

Lorraine Begonien von kelevra, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2150

Di 27 Apr, 2010 14:53

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Begonien Stecklinge - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Begonien Stecklinge dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stecklinge im Preisvergleich noch billiger anbietet.