Baumtomate! Wie überwintern?

 
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Beiträge: 3647
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Baumtomate! Wie überwintern?

 · 
Gepostet: 03.01.2008 - 01:05 Uhr  ·  #436
Hallo,
meine Tamarillo (1,20m) steht im Wohnzimmer an der Terrassentür, damit sie genug Licht bekommt. Die Temperatur liegt so um die 18° und sie wird normal gegossen - natürlich sparsamer als im Sommer draußen. Sie verliert kaum ein Blatt bisher, rollt sie aber immer mal wieder zusammen (wahrscheinlich wegen der Verdunstung). Ansonsten fühlt sie sich auch da wohl.
Scheint garnicht so sensibel zu sein, das Stinkerchen.
Liebe Grüße, Ruth
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Baumtomate! Wie überwintern?

 · 
Gepostet: 03.01.2008 - 09:50 Uhr  ·  #437
Meine Stinkerchen wachsen immer noch unter der Kellerdecke lang und die Steckling habe ich jetzt kühler gestellt, weil sie schon Wurzeln haben.

Das interessiert die gar nicht, sie blühen zwar langsamer, aber sie machen weiter.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Salzburg - Land/Österreich
Beiträge: 7078
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Baumtomate! Wie überwintern?

 · 
Gepostet: 03.01.2008 - 10:05 Uhr  ·  #438
Hallo Ihr!

Meine steht geköpft im Keller (auf ca. 120 cm) ... aber sie treibt auch aus .... 9° und seitlich vom Licht!

Gegossen wird sie sehr wenig!

lg
Moni
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Meiningen
Beiträge: 868
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Baumtomate! Wie überwintern?

 · 
Gepostet: 03.01.2008 - 10:18 Uhr  ·  #439
eine meiner tamarillo, knapp 2 m, steht bei 18grad im hellen süd-west-zimmer, verliert auch keine blätter. eine andere, für die ich oben keinen platz habe, steht im keller, sie hat einige blätter abgeworfen, bekommt aber trotz dass es dunkel ist jede menge neue, gelb-grüne blätter. das zusammenrollen der blätter kommt bestmmt davon, dass keine direkte sonne ist, zu der es sich ausrichten könnte...
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Baumtomate! Wie überwintern?

 · 
Gepostet: 13.02.2008 - 10:28 Uhr  ·  #440
Also das die an der Kellerdecke langwachsen ist ja ok, aber wieso haben die im Dunkeln Blütenansätze

Die sind echt witzig
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Eupen, Belgien
Beiträge: 11244
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Baumtomate! Wie überwintern?

 · 
Gepostet: 13.02.2008 - 10:55 Uhr  ·  #441
Öhm, warum nennt Ihr die Tamarillos Stinker???
Hält der Geruch Mücken fern??
Oder eher seine Betreuer ?
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Baumtomate! Wie überwintern?

 · 
Gepostet: 13.02.2008 - 11:19 Uhr  ·  #442
Die Blätter reichen merkwürdig, wenn man sie berührt....ich finde wie stockiges Maggie
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Eupen, Belgien
Beiträge: 11244
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Baumtomate! Wie überwintern?

 · 
Gepostet: 13.02.2008 - 12:01 Uhr  ·  #443
Also entweder nicht berühren, oder im Winter ab in den Keller!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzen & Botanik

Worum geht es hier?
Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.