Basilikum-Stecklinge - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Basilikum-Stecklinge

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Jun, 2006 10:18
hallo zusammen,
als küchenmäßig italienisch orientiert, haben wir nen größeren "verbrauch" von basilikum - macht mal 4 große teller tomaten-mozzarella mit basilikum und balsamico-vinigrette :wink: da können sich meine männer reinlegen und das basilikum muss dick und üppig drüber sein, da kann ich fast pro nase so ein "aldi-töpfchen" rechnen, von selbstgemachten pesto red ich mal gar nicht :lol: drum wird bei mir basilikum immer im blumenkasten ausgesät - klappt super! wie kleines_abc schon schrieb: lichtkeimer, schön feucht halten (sprühflasche) und vor allem nicht zu dicht säen, ist etwas pfriemelig, weil die samen ja so fein sind, ansonsten nach dem keimen einfach etwas auflockern, d.h. einfach das zuviel rausziehen, damit sich die anderen besser entwickeln können.

lohnt sich auf jeden fall, die blätter sind viel kräftiger und auch intensiver im geschmack!

mein tip: ich säe zeitlich versetzt :wink: d.h. nacheinander jede woche 1 blumenkasten, so 3 - 4 kästen halt, dann habe ich immer die richtige menge zum ernten den ganzen sommer über :lol:

lg cat
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 238
Registriert: Di 04 Apr, 2006 10:15
Wohnort: Essen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Jun, 2006 13:48
Wie machst Du Basilikum Pesto? :?:
Würde ich auch gern mal machen.Leider ißt bei uns, außer mir, niemand Mozzarella/Tomate mit Basilikum.
Hast Du auch schon mal mit Buschbasilikum gekocht?
LG
Catbone
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Jun, 2006 14:44
hi catbone,
hier mein pesto-rezept bzw. rezept aus der toscana:
pesto stammt aus genua an der ligurischen küste im nw der toscana. das grundverfahren ist gehackte oder gemahlene nüsse mit knobi, kräutern und käse zu vermischen, mit öl zu verrühren findet man aber überall in italien.
mein pesto: 100 gr.pinienkerne (trocken goldgelb angeröstet und abgekühlt)
ca. 175 ml kaltgepresstes olivenöl bzw. nach gefühl :lol:
2 knoblauchzehen (mgl. grüne)
ca. 50 gr. frische basilikumblätter
frisch gemahlener pfeffer
50 gr frisch geriebenen parmesan (auf keinen fall den eingetüteten´!!)
50 gr frisch geriebenen pecorino
eventl. etwas salz (ich nehm fast nie welches oder nur gaaanz wenig)
die pinienkerne im mixer zerhacken/ fein gehackten knobi, dazu, pfeffer und die basilikumblätter, dann den käse dazu, das ganze soll eine schöne homogene masse/paste werden, drum eventl. etwas mehr öl ........
dann alles in twist-off-gläschen füllen, olivenspiegel oben auf und du hast ein super mitbringsel :lol:
ich mach halt immer, wenn wir basilikum-schwemme haben einfach die 2 - 3 fache oder 4-fache menge, hält sich super im kühlschrank ca. 4 wochen, wenn's nicht vorher aufgefuttert wird. einfach unter heiße spagetti (mit etwas nudelwasser) rühren oder auf geröstete brotscheiben streichen - mmmmhhhh lecker. man kann's auch als beilage zu gegrilltem fisch oder fleisch reichen oder für ne einfache tomatensoße (dose pizzatomaten erhitzen, pesto reinrühren - fertig).

tomate-mozzarella-basilikum: macht doch nix, wenn's außer dir keiner isst - geht doch superlecker und einfach, mach's halt nur für dich :lol: ich nehm' mir's sogar manchmal alles mit ins büro (2-3 tomaten, den mozzarella, basilikum und im tupper balsamico-öl mischung) geht ratzfatz, hat fast keine kalorien und wenn's heiß ist richtig lecker - dann gucken alle ganz neidisch und ihr fast-food-futter schmeckt ihnen gar nicht mehr :lol:

mit buschbasilikum hab' ich noch nicht gekocht - ist das vom geschmack her anders? nächstes jahr will ich mir ein paar "exoten" anziehen (thaibasilikum, rotes, zimtbasilikum etc.)

lg cat
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 238
Registriert: Di 04 Apr, 2006 10:15
Wohnort: Essen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Jun, 2006 14:56
Danke cat! :D :D
Hast Du auch schon mal Bärlauch Pesto probiert?Die Bärlauchzeit ist ja nun schon vorbei,aber vielleicht im nächsten Jahr?
Würdest Du es genauso machen wie mit dem Basilikum?
Wie lange ist das Pesto eigentlich haltbar?
LG
Catbone
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Jun, 2006 16:06
nein, bärlauchpesto hab' ich noch nicht probiert - vielleicht nächstes jahr mal, ansonsten denke ich kann man schon die kräuter variieren bzw. durch andere ersetzen......

wie lange es haltbar ist weiß ich nicht so wirklich - wir hatten mal ne monster"produktion" gehabt und da glaube ich hat es fast 1/2 jahr gedauert, bis das letzte glas weg war. auf jeden fall nicht zu große gläser nehmen (damit sie möglichst nicht angebrochen aufgehoben werden), ziemlich voll machen, dass nur noch ein 2mm ölspiegel drauf passt und immer im kühlschrank aufheben. sollte mal ein glas nur teilweise aufgebraucht werden, einfach oberfläche glatt streichen und dann wieder einen dünnen ölspiegel draufmachen.


lg cat
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 372
Registriert: Sa 08 Apr, 2006 19:34
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Jun, 2006 15:32
Hallo
werde ich vielleicht auch mal probieren :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 372
Registriert: Sa 08 Apr, 2006 19:34
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Jun, 2006 15:36
Hallo
@ melsk Aha und wie hoch sind sie nun nach 2 wochen :roll:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 372
Registriert: Sa 08 Apr, 2006 19:34
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Jun, 2006 17:24
Hallo
ICh habe eine Frage wie sieht es mit dem legen der Samen aus möglichst weit auseinander im abstand von einem halben zentimeter oder wie macht ihr das :?:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Jun, 2006 19:31
ich dachte immer das sich basilikum wie pfefferminze verhält, d.h. das sie allein durch die wurzeln wieder nachwachsen.. dauert zwar aber wächst nach.. pfefferminze wächst auch schneller je mehr man die blätter abräumt..
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43191
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragMo 19 Jun, 2006 20:18
hallo
ich hab basilikum ausgesät, fast alles gekeimt, hat super geklappt gebe schon an nachbahrn und bekannte pflanzen ab
lg rose
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 104
Registriert: Fr 31 Mär, 2006 8:47
Wohnort: Frankfurt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: BasilikumDi 20 Jun, 2006 5:30
[quote="gudrun"]hallo,



hast du auch basilikum schon aus samen gezogen?
ich habe da eben irgendwo gelesen, daß dieses etwas schwierig ist?

Hallo gudrun,
bei mir hat es mit de samen wunderbar geklappt. Mein Basilikum wuchert nun wie verrückt. Sie brauchen immer viel Wasser.
Habe diese Samenscheiben verwendet und zuerst im Minigewächshaus gezogen. Als es wärmer wurde auch draußen auf den Balkon gestellt. Jetzt steht mein Topf jedoch wieder auf der Fensterbank in der Küche.

Lg
Michelle
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23998
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 102
Blüten: 49525
BeitragMi 21 Jun, 2006 14:31
hallo,

nein, aus samen habe ich noch nicht gezogen.
aber meine stecklinge haben wie wild gewurzelt und ich habe alles vor reichlich einer woche
in seramis gepflanzt, entspitzt und alles dann eine woche meiner nachbarin und sich selbst überlassen
bei DER hitze und den abartigen regengüssen auf der terrasse.
es ist nichts eingegangen, treibt alles bestens weiter.
hätte ich nie gedacht, daß das was wird :)

gruß gudrun
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 372
Registriert: Sa 08 Apr, 2006 19:34
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Jul, 2006 18:16
Hallo
Habe soeben Basilikum gepflanzt mal sehen wann die ersten Triebe herauskommen Geerntet wird nicht blattweise, sondern immer oberhalb einer Blattachsel. So setzt Basilikum immer wieder neue Blätter auf mal sehen wie das gemeint ist werde Ich dann
sehen in 2 Monaten :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 372
Registriert: Sa 08 Apr, 2006 19:34
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 11 Jul, 2006 18:28
Hallo
Meine Basilikum Stecklinge wachsen nun immer weiter und werden größer :D
Geerntet wird nicht blattweise, sondern immer oberhalb einer Blattachsel habe ich nun verstanden sieht zwar lustig aus aber ist gut fürs ernten :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7594
Bilder: 65
Registriert: Do 06 Jul, 2006 11:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
BeitragDo 13 Jul, 2006 11:37
Hallo gudrun ich habe mir einen STrauchbasilikum gekauft der ist mehrjährig aber man muß ihn frostfrei überwintern so bei ca 10°c .

Gruß Pflanzenboy
VorherigeNächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Basilikum-Stecklinge - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Basilikum-Stecklinge dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stecklinge im Preisvergleich noch billiger anbietet.