Alpenveilchen - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Alpenveilchen

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 19:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAlpenveilchenMi 15 Mär, 2006 12:21
nun hab ich auch mal ein problem ... mal wieder

unsere beiden alpenveilchen wollen wohl nichmehr naja generell halten die nicht lange irgendwie haben wir kein glück mit denen das problem ist die blätter werden immer weniger und die blühten immer länger und kleiner aus dem schönen buschigen topf ist ein unansehnliches etwas geworden
also gießen tue ich immer von unten fensterplatz ost / südost dünger .. handelsüblicher flüssigdünger topf etwa 10 cm
evtl umtopfen oder was kann mann da machen

bitte helft mir sind so schöne pflanzen

mfg Shrek
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Mär, 2006 14:03
Hallo shrek!

Ich habe ein Alpenveilchen (das reicht mit auch :? ), dass will einfach nicht eingehen! :lol:

Meins sieht so ähnlich aus wie Deins! Ich denke mal, das ist bei denen so!

Ich habe aber nochmal ein paar Pflegetipps kopiert, vielleicht hilft das weiter?!

http://www.kuebelpflanzeninfo.de/zimmer ... ilchen.htm

Meins steht in einem kühlen Vorraum zur Nordwest-Seite, kann es am Licht liegen, wo steht Deins denn?!

LG
melsk :roll:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 19:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Mär, 2006 14:20
danke das hat mir weitegeholfen licht haben sie ausreichend keine pralle sonne allerdings hab ich wohl die ruhpfase nicht richtig eingehalten aber am mai kommen beide auf sparflamme und dann mal schauen

gruß Shrek
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Mär, 2006 19:38
Hallo shrek!

Ich habe auch mal überlegt und festgestellt.....keine Ruhephase!

Ich werde sie dieses Jahr mal ruhen lassen und wir treffen uns nächstes Jahr zum Besprechen! :wink:

melsk
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 19:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Mär, 2006 19:47
jep jep bin dabei

gruß Shrek
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 628
Registriert: Mi 09 Feb, 2005 3:14
Wohnort: 95032 Hof
Renommee: 0
Blüten: 0
... sie werden immer nur im Winter aktiv, so ab Weihnachten fangen sie mit dem Austrieb an und blühen dann bis März/April, dann haben sie einfach keine Lust mehr und lassen alles hängen. Ich mache ab diesem Zeitpunkt gar nichts mehr und beachte die Töpfe dann einfach bis zum Herbst nicht mehr :D Irgendwann kurz vor Weihnachten geht´s dann wieder los, und ich fange wieder mit dem Gießen an. Leider wird oft der Fehler gemacht, dass man den Beginn des Einziehens missversteht, dann zuviel gießt und die Knolle wegfault. Übrigens gibt es auch winterharte Cyclamen, die sogar bei uns in Oberfranken im Freiland überleben und sich munter ausbreiten...
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 705
Bilder: 138
Registriert: Do 09 Feb, 2006 22:22
Wohnort: Raum Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAlpenveilchenDo 16 Mär, 2006 7:38
Hab Euch noch einen Tipp :idea: ich tue kleine Kieselsteine in den Übertopf, wenn die Pflanze zuviel Wasser abbekommt bleibt es unten stehen und sorgt noch für Luftfeuchtigkeit. :P
Wende ich besonders bei Orchideen an.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 16 Mär, 2006 8:20
Ich habe auch gelesen, dass man sie im Sommer ruhig in einen schattige Ecke im Garten stellen soll?!

Was haltet Ihr davon? :shock:

LG
melsk
Zuletzt geändert von Mel am Do 16 Mär, 2006 11:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 705
Bilder: 138
Registriert: Do 09 Feb, 2006 22:22
Wohnort: Raum Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 16 Mär, 2006 9:41
melsk hat geschrieben:Ich aheb auch gelesen, dass man sie im Sommer ruhig in einen schattige Ecke im Garten stellen soll?!

Was haltet Ihr davon? :shock:

LG
melsk


Hab ich gemacht hab sie sogar vergessen zu giessen aber das hat der Regen besorgt, probiers es klappt \:D/
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 19:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 16 Mär, 2006 14:05
also mit anderen worten vergessen bis in herbst und dann beten heheh wer die tips mal beherzigen ich hoffe nur das ich es hinbekomme mein frau mag die und jedes jahr neue kaufen .... ich weiß nicht is immer nen elend das dahinsichen mit anzusehen hehe
ich werd es sogar bei der einen mit teilung versuchen aber dazu muss ich mich erstmal belesen wegen vermehrung angeblich soll mann die knolle teilen ... wie von oben nach unten oder horizontal naja es lebe das www.

mfg Shrek
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 705
Bilder: 138
Registriert: Do 09 Feb, 2006 22:22
Wohnort: Raum Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragvergessenDo 16 Mär, 2006 14:39
Shrek hat geschrieben:also mit anderen worten vergessen bis in herbst und dann beten heheh wer die tips mal beherzigen ich hoffe nur das ich es hinbekomme mein frau mag die und jedes jahr neue kaufen .... ich weiß nicht is immer nen elend das dahinsichen mit anzusehen hehe
ich werd es sogar bei der einen mit teilung versuchen aber dazu muss ich mich erstmal belesen wegen vermehrung angeblich soll mann die knolle teilen ... wie von oben nach unten oder horizontal naja es lebe das www.

mfg Shrek

aaaber sie haben überlebt =D> und im Sommer a schattigs Plätzle isch net zuverachten sogar mit Brause was willsch me :D und was machsch du mit der tollen Knolle :oops: teilen des duat au weh
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 705
Bilder: 138
Registriert: Do 09 Feb, 2006 22:22
Wohnort: Raum Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAlpenveilchenMo 20 Mär, 2006 22:33
Shrek hat geschrieben:also mit anderen worten vergessen bis in herbst und dann beten heheh wer die tips mal beherzigen ich hoffe nur das ich es hinbekomme mein frau mag die und jedes jahr neue kaufen .... ich weiß nicht is immer nen elend das dahinsichen mit anzusehen hehe
ich werd es sogar bei der einen mit teilung versuchen aber dazu muss ich mich erstmal belesen wegen vermehrung angeblich soll mann die knolle teilen ... wie von oben nach unten oder horizontal naja es lebe das www.

mfg Shrek


Hey Shrek
Was macht Dein Alpenveilchen :D
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 19:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 01 Mai, 2006 21:01
so liebe gemeinde nu sind beide auf sparflamme im keller kühl dunkel ... hoffe mal im herbst kommen sie wieder also übern sommer werden die garnicht gegossen erst so ab november wieder
mal schauen ob sie es mir übel nehmen

gruß Shrek
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 705
Bilder: 138
Registriert: Do 09 Feb, 2006 22:22
Wohnort: Raum Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAlpenveilchenMo 01 Mai, 2006 21:40
Hallo Shrek
Auch Du nimmst Dir Deine Ruhezeit, :muedex:
dann gönns Deinen Veilchen auch :wink:
Meine lahmen auch :P
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 357
Registriert: Mo 05 Dez, 2005 17:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 02 Mai, 2006 18:23
Hallo,
ich stelle meine Alpenveilchen nach den Eisheiligen in eine etwas schattigere Ecke des Gartens und vergesse sie.
Manchmal kriegen sie einen Schluck Wasser wenn beregnet wird.

Wenn ich dann im Herbst sehe, dass sie neue Blätter kriegen wird in frische Erde getopft und rein ins Haus in ein kühleres Zimmer.
Blühen jedes Jahr zuverlässig.
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Alpenveilchen von Tilia, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

4354

Mi 30 Aug, 2006 19:16

von Irene Neuester Beitrag

Alpenveilchen von Sachsensternchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

5285

Fr 05 Jan, 2007 13:37

von Jondalar Neuester Beitrag

Alpenveilchen von Der_Sammler, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

2202

So 04 Nov, 2007 21:53

von Der_Sammler Neuester Beitrag

Alpenveilchen von Amorphophallus, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

2636

Do 28 Aug, 2008 14:35

von Amorphophallus Neuester Beitrag

Alpenveilchen von Galiamelone1993, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

2572

Mi 12 Nov, 2008 22:24

von gudrun Neuester Beitrag

Alpenveilchen von Praktiker, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

2216

Mi 27 Okt, 2010 12:55

von Hesperis Neuester Beitrag

Alpenveilchen von Pflanzenboy, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

1010

Mo 02 Sep, 2013 17:20

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

Alpenveilchen wie pflegen? von Xsara, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 19 Antworten

1, 2

19

24266

Sa 25 Dez, 2010 17:58

von Kurti60 Neuester Beitrag

Alpenveilchen- Samen? von knuddelkaninchenX, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

3613

Mo 23 Jul, 2007 21:18

von knuddelkaninchenX Neuester Beitrag

Winterharte Alpenveilchen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

6486

Do 30 Aug, 2007 7:33

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Alpenveilchen - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Alpenveilchen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der alpenveilchen im Preisvergleich noch billiger anbietet.