Alpenveilchen - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Alpenveilchen

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 238
Registriert: Di 04 Apr, 2006 11:15
Wohnort: Essen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Mai, 2006 22:29
Ich habe auch schon Erfolg mit dieser Methode gehabt:Knolle ausbuddeln und ein paar Monate in den Keller gelegt(Bis man sie beim Aufräumen wiederfindet)Dann in frische Erde und normal pflegen.Habe wieder schöne frische Blätter und Blüten bekommen.
Gruß
Catbone
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 705
Bilder: 138
Registriert: Do 09 Feb, 2006 23:22
Wohnort: Raum Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAlpenveilchenMi 30 Aug, 2006 16:26
dasThema hatten wir ja schon. :)
Hab mein Alpenveilchen nach dem Blühen im Garten an einen schattigen Platz gestellt, Blätter waren fast abgestorben und siehe da es trieb wieder Neue.
Heut hab ich es umgetopft und wieder in die Wohnung genommen. :oops: nu darfs wieder blühen.
Shrek wie geht Eurem Alpenveilchen :evil:
Bilder über Alpenveilchen von Mi 30 Aug, 2006 16:26 Uhr
Alpenveilchen von 2005 möcht wieder blühen.JPG
Zuletzt geändert von Irene am Mi 30 Aug, 2006 20:01, insgesamt 1-mal geändert.
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragMi 30 Aug, 2006 17:03
Hallo Shrek,
nach vielen Versuchen, habe ich ein Alpenveilchen seit 4 Jahren. Mit dem in den Garten pflanzen im Sommer habe ich keine guten Erfahrungen gemacht.
Meins steht hell, hat aber nur ein bisschen Morgensonne. Im Sommer gieße ich wenig, im Winter täglich. Es darf aber kein stehendes Wasser im Übertopf sein. Meins hat schon ausgetrieben, aber noch keine Knospen.

LG
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 705
Bilder: 138
Registriert: Do 09 Feb, 2006 23:22
Wohnort: Raum Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAlpenveilchenMi 30 Aug, 2006 17:15
täglich gießen find ich zuviel, :cry:
2x die Woche und nur von unten. :P
Auspflanzen tu ichs nicht nur im Topf in den Garten an eiem schattigen Platz stellen, ab und zu mal gießen (Regenwasser) :!:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 467
Registriert: Sa 22 Jul, 2006 21:10
Wohnort: Hernals
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Aug, 2006 17:22
hileute ich hab auch so was !
aber ich beachte die auch über haupt nicht !
die werden ein bis zwi mal in der woche gegossen und das wars die wachsen zw for sich hien hab aber heuer schon fleisig geblüt !
lg shaddow
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 705
Bilder: 138
Registriert: Do 09 Feb, 2006 23:22
Wohnort: Raum Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAlpenveilchenMi 30 Aug, 2006 17:25
zuviel Pflege kann dür die Pflanzen tötlich sein, hab meinen Farn auch immer schön besprüht das hat er mir sehr übel genommen war fast kabutt, so ist bei Alpenveilchen auch.
Drück Dir die Daumen :wink:
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragMi 30 Aug, 2006 17:39
Alpenveilchen dürfen nur von unten gegossen werden. Jegliche Nässe von oben - auch sprühen- ist tödlich.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Aug, 2006 19:58
Hallo Irene!

Ich habe meins einfach im Topf in den Schatten unter meine großen Kübelpflanzen gestellt. Erst sind zwar alle langen Stiele abgestorben, aber jetzt ist es schön füllig und ist wieder ausgetrieben. =D>

Mal sehen, wer zuerst Blüten hat :wink:

LG
Mel :-#:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 705
Bilder: 138
Registriert: Do 09 Feb, 2006 23:22
Wohnort: Raum Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAlpenveilchenMi 30 Aug, 2006 20:04
Man darf gespannt sein :shock:
Hast Du in Granulat oder Erde :?:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Aug, 2006 20:07
Momentan noch in Erde, muß ich das wohl jetzt umpflanzen oder warte ich lieber bis zum Frühjahr? :shock:

LG
Mel
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 705
Bilder: 138
Registriert: Do 09 Feb, 2006 23:22
Wohnort: Raum Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAlpenveilchenMi 30 Aug, 2006 20:13
Es treibt doch jetzt neu an da braucht es guten Boden der Alte ist verbraucht :!: :cry:
Ich hab den alten Boden so gut ging weggemacht und den alten Topf wieder vewendet. :-#-
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23884
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 99
Blüten: 49495
BeitragMi 30 Aug, 2006 20:43
hallo,

habe meine alpenveilchen am wochenende auch aus der trockenen sommerpause geholt,
die alte erde abgepuhlt und neu eingetopft.
und nun kommen schon die neuen blätter, blütentriebe sind auch schon zu sehen.
mir scheint, sie haben nur auf die neue erde gewartet, saßen schon in den startlöchern :)

gruß gudrun
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Aug, 2006 20:52
Ok! Überredet! :lol:

Morgen gibt es Granulat :mrgreen:

Vielen lieben Dank

Mel :-#-
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 467
Registriert: Sa 22 Jul, 2006 21:10
Wohnort: Hernals
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Aug, 2006 21:49
ja das ist wichtig wegen den nerstofen die in der erde enthalten sind !
verwende aber kompost erde mit normale pflanzen erde fermischt !
lg shaddow
Azubi
Azubi
Beiträge: 35
Registriert: Di 05 Feb, 2008 12:39
Wohnort: Dresden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 06 Feb, 2008 18:51
Also ab Mai soll ich dann mein Alpenveilchen also wegstellen. Und kann es auch in den kühlen Keller? Da ist sogar ein kleines Fenster... würde also nicht ganz im Dunkeln stehen. ;) Und soll man es dann garnicht gießen bis zum Spätsommer, oder nur ganz wenig? Wenn ja, wie oft? Und dann auch "von unten", oder? Ich möchte doch so gerne, dass es überlebt. :)

Anmerkung der Moderation:

Das ist ein alter Beitrag von 2006!Bitte so alte Beiträge nicht mehr beantworten
Vorherige

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Alpenveilchen von Tilia, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

4473

Mi 30 Aug, 2006 20:16

von Irene Neuester Beitrag

Alpenveilchen von Sachsensternchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

5422

Fr 05 Jan, 2007 14:37

von Jondalar Neuester Beitrag

Alpenveilchen von Der_Sammler, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

2327

So 04 Nov, 2007 22:53

von Der_Sammler Neuester Beitrag

Alpenveilchen von Amorphophallus, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

2801

Do 28 Aug, 2008 15:35

von Amorphophallus Neuester Beitrag

Alpenveilchen von Galiamelone1993, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

2727

Mi 12 Nov, 2008 23:24

von gudrun Neuester Beitrag

Alpenveilchen von Praktiker, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

2314

Mi 27 Okt, 2010 13:55

von Hesperis Neuester Beitrag

Alpenveilchen von Pflanzenboy, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

1161

Mo 02 Sep, 2013 18:20

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

Alpenveilchen wie pflegen? von Xsara, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 19 Antworten

1, 2

19

24789

Sa 25 Dez, 2010 18:58

von Kurti60 Neuester Beitrag

Alpenveilchen- Samen? von knuddelkaninchenX, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

3776

Mo 23 Jul, 2007 22:18

von knuddelkaninchenX Neuester Beitrag

Winterharte Alpenveilchen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

6554

Do 30 Aug, 2007 8:33

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Alpenveilchen - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Alpenveilchen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der alpenveilchen im Preisvergleich noch billiger anbietet.