Aloe Vera fault?!... plötzlich Hauptstamm abgeknickt!! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Aloe Vera fault?!... plötzlich Hauptstamm abgeknickt!!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 70
Bilder: 2
Registriert: Di 17 Okt, 2006 21:31
Wohnort: Kuuuuuhkaff
Renommee: 0
Blüten: 0
Hi,

ich habe meine Aloe Vera während dem Urlaub einer Freundin überlassen. Sie ist eig gegossen worden usw...
Habe diese Aloe schon seit über 5 Jahren... sie wuchs sehr langsam ... jetzt auf einmal hat sie braune Flecke bekommen und der Hauptstamm war offensichtlich zu schwach bzw. auf mittlerer Höhe über der Erde zu feucht und ist umgeknickt.
Da war nichts mehr zu machen. Ich habe sie dann in der Not einfach abgeschnitten... der Hauptstamm treibt unten schon wieder aus.

Kann ich den abgeschnittenen Teil, der der Hauptteil der eig. Pflanze ist, wieder zum wurzeln bringen??? (soviel ich weis wurzeln Aloes nur neu wenn sie Kindel austreiben.)
Wäre echt schade um die Pflanze... hat mehrere Jahre gebraucht bis sie diese größe hatte. :(

danke...
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5650
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (112)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 33
Blüten: 330
Hi shorty! :D

Ich bin zwar kein Spezialist für Aloe, Agaven und Co. aber ich würde es einfach mal probieren. Sollte es nix werden, kannst du den Teil der Pflanze ja immer noch wegwerfen.
Ich würde an deiner Stelle die Schnittstelle sauber (und gerade abschneiden), ein paar der unteren Blätter abmachen und das Bruchstück für ein paar Tage (mindestens!, besser ein bis zwei Wochen) irgendwo zum Antrocknen hinlegen. Sonst fault sie dir ganz schnell weg.
Und dann suchst du ihr einen neuen Topf mit Substrat (so mineralisch und durchlässig wie möglich), steckst sie da rein und wartest ab. Anwässern sollte man in so einem Fall, glaube ich, nicht, da die unbewurzelten Bruchstücke eben doch ganz schnell wegfaulen könnten.
Aber vllt meldet sich ja noch einer von den Sukki-Profis, die da mehr Ahnung haben (z.B. ob man evtl. statt wässern etwas sprühen sollte?) :D

Ich bin, wie bereits geschrieben, kein Vollspezialist, aber so würde ich das angehen, wenn ich du wäre.
Mir wäre es auch zu schade, um so eine Pflanze :wink:

lg
Henrike

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Aloe vera ist abgeknickt...Hilfe von Roadhopper, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

5674

Fr 20 Feb, 2009 23:31

von zuckerschneckchen Neuester Beitrag

Meine Aloe Vera fault von Flack, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 33 Antworten

1, 2, 3

33

19146

Mi 21 Apr, 2010 17:34

von Flack Neuester Beitrag

Aloe Vera fault schon wieder :( von KeingruenerDaumen91, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

901

Di 07 Aug, 2018 10:00

von KeingruenerDaumen91 Neuester Beitrag

Fault meine Aloe Vera? --> Agave von hakku97, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

734

Mo 13 Aug, 2018 17:18

von matucana Neuester Beitrag

plötzlich abgeknickt - was habe ich falsch gemacht? von -Christin-, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 12 Antworten

12

2385

Fr 12 Mär, 2010 10:19

von -Christin- Neuester Beitrag

Aloe Vera, Aloe Barbadensis, Aloe Miller von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 27 Antworten

1, 2

27

60838

Mi 20 Apr, 2016 14:03

von aloebritta Neuester Beitrag

Aloe Vera? - Aloe vera sweet von Mäusle, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

5839

Fr 07 Jan, 2011 18:00

von Suedblume Neuester Beitrag

Zwei Aloen, aber welche?Aloe arborescens. Aloe vera von eve-berry, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

954

Mi 04 Okt, 2017 18:30

von Rose23611 Neuester Beitrag

Welche Aloe? Aloe vera ´sweet´ von paprika, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

7955

Sa 15 Nov, 2008 17:16

von Rose23611 Neuester Beitrag

Welche Aloe Art ist das ? Echte Aloe vera von Dragon7, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

3201

Do 21 Apr, 2016 20:30

von Plantsman Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Aloe Vera fault?!... plötzlich Hauptstamm abgeknickt!! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Aloe Vera fault?!... plötzlich Hauptstamm abgeknickt!! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der hauptstamm im Preisvergleich noch billiger anbietet.