Stecklinge im Wasserglas bewurzeln??? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Stecklinge im Wasserglas bewurzeln???

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Di 07 Okt, 2008 8:56
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo an alle,
wie man immer liest kann man Stecklinge einfach im Wasserglas bewurzeln. Habe das jetzt mit Geranien und Fuchsien probiert. Ich habe wenig Erfolg, da die Stecklinge faulen: Wo ist das Problem? Oder funktioniert das nicht mit allen Stecklingen?
Danke schon mal für eure Antworten.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 17:31
Wohnort: linker Niederrhein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Okt, 2008 7:30
Hallo mirschel,

zunächst einmal willkommen hier.

Weiche Stecklinge in Wasser zu vermehren ist schwieriger als harte oder leicht verholzte. Da musst Du zumindest das Wasser regelmäßig wechseln. Fuchsien und Geranien stecke ich zum Bewurzeln in feuchte Anzuchterde oder feuchten Sand. Über das Gefäß kommt dann ein Folienbeutel.

Da ich häufig Stecklinge vermehre, habe ich mir ein Bewurzelungspulver gekauft, in das ich die Enden eintunke. Das ist immer hilfreich.

In der jetzigen Zeit hast Du aber immer ein Problem mit Stecklingen, weil die Tag schon kurz sind und den Steckis entsprechend Licht fehlt. Deshalb findest Du hier im Forum so viele Beiträge über Pflanzenlampen.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7870
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 13:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Okt, 2008 7:33
Geranien und Fuchsien und auch viele andere Steckis in Wurzelsubstrat tauchen und dann gleich ab in die Erde.

Für Fuchsien habe ich da etwas gefunden:

Und hier etwas allgemeines; Selber Ableger ziehen

Im Wasserglas treiben zwar viele andere Stecklinge Wurzeln, aber nicht alle.

Kakteen und Sukkulenten dürfen z.B. nicht ins Wasserglas!
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3538
Bilder: 36
Registriert: Fr 03 Nov, 2006 21:31
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Okt, 2008 16:08
Bei Geranie und Fuchsien?
bitte mal in feuchte Erde stecken und Tüte drüber - dann sollte es gehen
http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... tibouchina
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 144
Bilder: 0
Registriert: Sa 21 Jun, 2014 6:40
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
Hallo,

ich wollte mal fragen ob es darüber Erfahrungen gibt ob es egal ist wenn Licht ins Bewurzelungsglas fällt oder ob es besser ist wenn man ein Gefäß nimmt wo kein Licht einfallen kann. Danke schon mal im Voraus für eventuelle Antworten.

LG Jan
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 27515
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 96
Blüten: 58408
Bei vielen Pflanzen ist es egal, aber bei einigen macht es einen Unterschied. So zeigen Erfahrungen, das Oleander lieber im dunklen Glas zu wurzeln scheint.

Um welche Pflanzen geht es denn?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 144
Bilder: 0
Registriert: Sa 21 Jun, 2014 6:40
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
Hallo Roadrunner,

es geht um Hoya carnosa.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1930
Registriert: Do 13 Okt, 2011 17:16
Wohnort: Zürich, USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 20
Blüten: 1137
Bei Hoyas ist es egal. Ich habe unzählige davon in leeren Joghurtgläsern bewurzelt, hat 100% funktioniert.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22323
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 71
Blüten: 50215
Genau, Hoya carnosa treibt ohne Probleme auch unabgedunkelten Gläsern :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 144
Bilder: 0
Registriert: Sa 21 Jun, 2014 6:40
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
:) Ok,dann danke ich erstmal für die Antworten.

LG Jan
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 250
Bilder: 4
Registriert: Di 06 Mai, 2008 16:56
Wohnort: Braunau/Inn
Renommee: 0
Blüten: 0
Für die Bewurzelung sind Phytohormone zuständig. Solche findet man in manchen Bewurzelungspulvern oder auch im Weidenwasser. Wirkt angeblich sehr gut.
Im web finden sich zahlreiche Beiträge und Filme zu "Weidenwasser".
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22323
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 71
Blüten: 50215
Die zuletzt angefragten Stecklinge von Hoya carnosa wurzeln aber auch ohne diese "Nachhilfen" recht gut :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1930
Registriert: Do 13 Okt, 2011 17:16
Wohnort: Zürich, USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 20
Blüten: 1137
Auf jeden Fall! Man kann nachhelfen, aber notwendig ist es bei Hoyas nicht. Etwas Geduld braucht es so oder so.
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Di 26 Apr, 2016 10:11
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe:Di 26 Apr, 2016 17:10
Baghira hat geschrieben:Weiche Stecklinge in Wasser zu vermehren ist schwieriger als harte oder leicht verholzte.


Zumindest bei Basilikum und Thymian habe ich hier die umgekehrte Erfahrung gemacht.
Basilikum-Stecklinge treiben bei mir mit fast 100%igem Erfolg (im Wasserglas) aus. Bei Thymian (oder auch Rosmarin) habe ich ohne 'Zusatzmittel' nur eine ca 25%ige Erfolgsquote.

Meine Vermutung ist dass Basilikum eventuell von Haus aus mehr "Wurzelhormone" zur Verfügung hat.

Im Moment experimentiere ich auch mit alternativen "Haushalts-Methoden" (Acetylsalicylsäure (Aspitin/ASS), Honig, Weidenwasser).
Bin schon auf die Ergebnisse gespannt. :)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
Z.T. liegt das auch daran, dass die Stecklinge von Thymian und Rosmarin verholzt sind, vom Basilikum wahrscheinlich nicht. Auch hier spielen die unterschiedlichen Phytohormone eine Rolle.

Mit Weidenwasser habe ich bei Oleander gute Erfolge gehabt, mit Aspirin dagegen durchgängig schlechte. das muss man wohl seeeehr vorsichtig dosieren.
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hibiskussteckling im Wasserglas bewurzeln? von pflanzenfee3, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 32 Antworten

1, 2, 3

32

20755

Mi 03 Feb, 2010 7:29

von kessy2 Neuester Beitrag

Ableger im Wasserglas --> Hoya bewurzeln! von knupsel, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 45 Antworten

1, 2, 3, 4

45

17683

Di 22 Jun, 2010 9:56

von Satura Neuester Beitrag

Gewürzgläser statt Wasserglas zum bewurzeln von Anja 007, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 12 Antworten

12

3465

So 03 Jun, 2007 5:50

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Bouganvillea Stecklinge bewurzeln von Kätche, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

4196

So 05 Aug, 2012 10:59

von Grünhilde Neuester Beitrag

Citrus Stecklinge im Wasser bewurzeln!! von Goldständer, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

7006

Sa 28 Apr, 2012 15:01

von tamagu Neuester Beitrag

Paradiesvogelblume / Strelitzie - Stecklinge bewurzeln? von Canica, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2465

Di 04 Mär, 2008 15:12

von Canica Neuester Beitrag

Aloe arborescens-Stecklinge- wie bewurzeln ?? von stefanie-reptile, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

3837

Sa 03 Jul, 2010 12:42

von stefanie-reptile Neuester Beitrag

Stecklinge von Geranien und Weihrauch bewurzeln? Aber wie? von marliese, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

4210

Mi 14 Jan, 2009 10:37

von marliese Neuester Beitrag

Ceropegia- und Stapelia-Stecklinge bewurzeln (worin?) von Trocknerflusen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

3767

Mo 27 Jul, 2009 9:46

von MaWe Neuester Beitrag

Draußen stehende Kirschblüten Stecklinge im Zimmer bewurzeln von pixelPantsu, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

453

Do 26 Jan, 2017 17:14

von Plantsman Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Stecklinge im Wasserglas bewurzeln??? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Stecklinge im Wasserglas bewurzeln??? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bewurzeln im Preisvergleich noch billiger anbietet.