Bau eines Insektenhotels - Tiere & Tierwelt - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTiere & Tierwelt

Bau eines Insektenhotels

Kleine und große Tiere, Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw.
Worum geht es hier: Alles über Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw...
Die Fauna ist ein sehr umfangreiches Thema. Hier gibt es überwiegend Infos zu den heimischen Tierarten und beliebten Haustierarten. Fragen und Antworten zur Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung und tierische Impressionen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: So 14 Jan, 2018 11:26
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBau eines InsektenhotelsSo 14 Jan, 2018 11:46
Hallo, bin neu hier in diesem Forum und hoffe das ihr mir behilflich sein könnt bei meinem insektenhotel. Ich habe schon das Gestell fertig gebaut und angefangen mit dem befüllen der Materialien.
Mit Hilfe des Internet habe ich mir einige Infos dazu zusammen getragen.
Ich stehe vor dem Problem in der Mitte sollen die Schmetterlinge rein wo die Schlitze sind. Was für Materialien muss ich da einfüllen bzw. gibt es da Bilder oder ähnlich das ich das in der Tat selbst umsetzen kann.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42087
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 46
Blüten: 11282
BeitragRe: Bau eines InsektenhotelsSo 14 Jan, 2018 21:08
hallo neu29

herzlich willkommen :wink:

in die abteilung für die schmetterlinge füllt man nichts rein, die sollen durch die schlitze kriechen und sich drinnen festhalten :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5081
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (74)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 260
BeitragRe: Bau eines InsektenhotelsDi 16 Jan, 2018 12:19
Hallo :)

Wichtig ist auch, dass die Schlitze senkrecht verlaufen. Wenn sie horizontal sind, sind sie eher nicht für Schmetterlinge attraktiv. Stattdessen wäre es ein Quartier für Florfliegen, Marienkäfer oder Ohrwürmer (sofern sich letztere nicht mehr unter Blumentöpfen verstecken; mein Häuschen lassen sie jedenfalls bisher links liegen :-s ). Bei letzteren ist eine Füllung mit Holzwolle oder Stroh angebracht.
Für Schmettis eben nichts, hat Rose schon geschrieben.

lg
Henrike
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2701
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 11:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 6
Blüten: 60
BeitragRe: Bau eines InsektenhotelsDo 18 Jan, 2018 18:54
Hallo neu,
kommt ein bisschen darauf an, was für Insekten Du denn anlocken möchtest...Ohrwürmer sind wenig wählerisch. Wildbienen dagegen sind anspruchsvoller.
Die meisten käuflichen Insektenhilfen sind wegen ihrer Befüllung leider völlig untauglich
Hier gibt es sehr gute Tipps
https://www.youtube.com/watch?v=xb-oOSQY3RU
https://www.naturgartenfreude.de/

Anscheinend werden diese "Schmetterlingskisten"kaum genutzt- ein Großteil der Schmetterlinge überwintert wohl garnicht als Falter:

https://nrw.nabu.de/natur-und-landschaf ... 23598.html
https://brandenburg.nabu.de/tiere-und-p ... 21278.html
https://www.aktiontier.org/themen/wildt ... tterlinge/

Außerdem solltest Du noch für Futterpflanzen sorgen, damit sie auch einen Anreiz haben zu kommen :D
VG Sandra
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: So 14 Jan, 2018 11:26
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Bau eines InsektenhotelsSo 11 Feb, 2018 17:56
vielen Dank für die schnellen Antworten. ich habe noch 2 Fächer in meinem Insektenhotel frei und möchte diese mit abgeschnittenen bambusgras bestücken welches im Frühjahr abgeschnitten wird. muss ich da etwas genaues beachten oder ist das eher ungeeignet?
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 55
Registriert: So 29 Okt, 2006 13:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFotos unserer InsektenhotelsSa 24 Feb, 2018 14:37
Wer möchte kann hier mal Fotos zeigen.

Da ich 2015 Schalbretter übrig hatte, bot ich sie meinem Nachbarn an. Er sagte ja und wollte daraus einen Sandkasten bauen. Die Zeit verging und dann hatten wir 2016. Naja, wer nicht will, der hat schon.

Ich überlegte, was ich damit anstellen soll und kam irgendwie auf die Idee ein Insektenhotel zu bauen.

Dann forschte ich im Internet und sah, dass jemand ein ganzes Jahr dafür gebraucht hatte. Das glaubte ich nicht und würde eines Besseren belehrt.
Es wurde erst 2017 ganz fertig. Jetzt ist es fast zwei Jahre alt.

Hier ein Foto:
Bilder über Bau eines Insektenhotels von Sa 24 Feb, 2018 14:37 Uhr
20180224_113852.jpg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 703
Registriert: Di 28 Apr, 2009 14:57
Wohnort: Farchant
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragRe: Bau eines InsektenhotelsDi 27 Feb, 2018 10:39
Hallo,das ist schön geworden und groß.
Aber die beiden Fächer mit den Zapfen solltest du gegen Schilf oder Bambus röhren austauschen. Zapfen werden nicht gerne angenommen.
Sind schon paar Wild Bienen eingezogen ?
Ich möchte dieses Jahr auch eins bauen. Hatte sonst ein gekauftes,da hat sich kein Vieh dafür interessiert.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 55
Registriert: So 29 Okt, 2006 13:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Bau eines InsektenhotelsDo 01 Mär, 2018 13:24
Ja, es sind mindestens drei verschiedene Bienenarten eingezogen. Die geschlossenen Löcher erkennt man gut. Es sind sogar die verschiedenen ,,Versiegelungen" erkennbar.
Ob in die Zapfen mal Insekten einziehen steht in den Sternen.
In den Ziegelsteinen ist aber bisher auch nichts.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6407
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragRe: Bau eines InsektenhotelsDo 01 Mär, 2018 18:07
Ich denke, bei neuen Ziegelsteinen sind die Löcher zu scharfkantig, v. a. vorne an der Öffnung, da ist immer viel "Überschuß" drauf. Insekten schlupfen wohl nicht in Löcher, die ihre empfindlichen Flügel beschädigen könnten. Alte, gebrauchte Ziegelsteine, bei denen Wind, Zeit, und Wetter alles Überstehende abgeschliffen haben, wären vielleicht geeigneter.

Gilt übrigens auch für Vögel (auch wenn das in unsere andere Diskussion gehört): man soll an den frischgebohrten Einfluglöcher immer ringsherum die Kanten mit Schmirgelpapier abschleifen. Die Vögel hassen scharfe Kanten, weil sie ja mit angelegten Flügeln reinschlupfen.

Irgendwann versuche ich mich auch mal an einem Insektenhotel. Aber unser Garten ist so verwahrlost und "unaufgeräumt", daß es den Insekten an Unterschlupf nicht wirklich mangelt.... :?
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 55
Registriert: So 29 Okt, 2006 13:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Bau eines InsektenhotelsSa 03 Mär, 2018 13:39
Nö, darauf achtete ich von Anfang an, da das irgendwo im Internet stand. Ich glaube, es war auch bei NABU.de
Auch beim Bambus soll man darauf achten.
Ich weiß nur nicht, ob ich in die Löcher etwas Lehm schmieren soll. Aber ich sah mal ein Insektenhotel, da waren die Ziegelsteine auch nicht zugeschmiert, aber teilweise bewohnt.

Heute werde ich die Tischkreissäge rausstellen und die Wände für die Nistkästen aussägen.
Das Spatzenhaus werde ich basteln. Die Bauanleitung dafür ist in einem anderen Thema.

Bild

Das Entgraten hat mich einiges an Zeit und Nerven gekostet...
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6407
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragRe: Bau eines InsektenhotelsSa 03 Mär, 2018 13:56
Das Entgraten hat mich einiges an Zeit und Nerven gekostet...

Glaub' ich gern. Hast Du eine Drahtbürste genommen? Würde mich interessieren welches Werkzeug am geeignetsten ist.


Was das Zuschmieren betrifft, so gibt es, so weit ich weiß, zweierlei Insekten. Die einen bohren gerne Löcher in lehmgefüllte Röhren, die anderen bevorzugen leere Röhren, die sie dann selbst füllen, bzw. verschließen. Die erste Gruppe ist vermutlich flexibler, was die Lochgröße betrifft; in der zweiten Gruppe hat jedes Insekt seine Wunschmaße...

Ich habe auch mal irgendwo gelesen, man soll den Insekten in der Nähe des Hotels "Baumaterialen" anbieten, d. h. Wasser, Sand, Lehm, altes weiches Totholz, etc.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 55
Registriert: So 29 Okt, 2006 13:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Bau eines InsektenhotelsSo 04 Mär, 2018 8:21
Eine kleine Feile nahm ich dafür. Aber frage mich jetzt bloß nicht, welchen Namen diese kleinen, auswechselbaren Feilen haben. Es ist ein verschraubbarer Griff mit verschiedenförmigen Feilen.

Das im Mai rot anlaufende Gesicht der Nachbarin sehe ich schon jetzt...
Ich habe zwei Gartenteiche mit den von dir genannten Baumaterialien inkl. quakenden Fröschen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2701
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 11:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 6
Blüten: 60
BeitragRe: Bau eines InsektenhotelsSo 04 Mär, 2018 14:09
:-s Hm ja es ist groß das Insektenhaus-aber leider größtenteils ungeeignet befüllt. Schade.
Die Lochsteine solltest Du noch mit Bambus befüllen- die Löcher sind teils viel zu groß.
In die Zapfenbereiche werden höchstens Asseln,Ohrwürmer,Marienkäfer und Spinnen einziehen-potentielle Gegenspieler der Wildbienen.
https://www.youtube.com/watch?v=ltbtm2DsvQw
https://www.youtube.com/watch?v=O_dRmWU4lKs
https://www.youtube.com/watch?v=up_9ut5J41o

VG
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 55
Registriert: So 29 Okt, 2006 13:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Bau eines InsektenhotelsSo 04 Mär, 2018 18:12
Naja...
Es war mein erstes selbstgebautes Insektenhotel. Aus Fehlern lernt man.

Beim Wandern sah ich schon mehrmals Insektenhotel. Teilweise waren die Löcher in den Lochsteinen von den Bienen selbst verschlossen worden. Die Löcher waren auch nicht kleiner als bei mir.

Bambusstäbe kaufte ich mehrfach und diese Dinger sind #auteuer...

Ändern kann ich es ja jederzeit wieder.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 232
Bilder: 0
Registriert: Di 19 Jun, 2012 17:58
Wohnort: Berlin
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragRe: Bau eines InsektenhotelsMo 05 Mär, 2018 21:41
Ich glaube Sukkulententante hat recht. HIer sind noch ein paar Gründe warum:

https://www.wildbienen.info/artenschutz ... lfen_A.php
https://www.naturgartenfreude.de/wildbi ... gsquellen/
Nächste

Zurück zu Tiere & Tierwelt

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

bewohner des insektenhotels von minka6, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

11741

Mi 17 Mär, 2010 15:53

von Tabitha Neuester Beitrag

Wer hat Erfahrungen mit Insektenhotels von minibell, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 0 Antworten

0

1567

Do 05 Mai, 2011 13:49

von minibell Neuester Beitrag

Bau eines Wasserfalls von matel, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 1 Antworten

1

3797

So 20 Mai, 2007 21:10

von Frank Neuester Beitrag

Pflege eines Elefantenfusses von Daniel Rupp, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

5211

Sa 27 Jan, 2007 16:31

von elefantenfuß319 Neuester Beitrag

Gestaltung eines Vorgartens von A. Erber, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

7286

Fr 02 Okt, 2009 23:12

von Black_Desire Neuester Beitrag

umpflanzen eines Rhododendron von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

8068

Mo 02 Mai, 2005 1:36

von Bernd Neuester Beitrag

Beschneiden eines Walnußbaumes von steinhw, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 11 Antworten

11

21173

Mo 04 Aug, 2014 8:44

von Mara23 Neuester Beitrag

Gestaltung eines Teiches von MuZZe, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 20 Antworten

1, 2

20

12453

So 21 Jan, 2007 17:20

von Jondalar Neuester Beitrag

Abstraktion eines Elefantenfuß' von GoldenSun, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 7 Antworten

7

2229

Sa 03 Feb, 2007 14:07

von GoldenSun Neuester Beitrag

Pflege eines SalomonSiegel von Gast, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 2 Antworten

2

6682

Sa 21 Apr, 2007 16:42

von Jondalar Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Bau eines Insektenhotels - Tiere & Tierwelt - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bau eines Insektenhotels dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der insektenhotels im Preisvergleich noch billiger anbietet.