zwei ältere Blattkakteen in schlimmem Zustand geerbt

Was kann ich da tun?

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 11 / 2021

Blüten: 15
Betreff:

zwei ältere Blattkakteen in schlimmem Zustand geerbt

 · 
Gepostet: 25.11.2021 - 12:23 Uhr  ·  #1
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich bin neu hier. Erst mal: Hallo! und toll, dass es dieses Forum gibt!

Meine Problemkinder sind zwei ältere Blattkakteen (keine Ahnung was genau). Diese habe ich zusammen mit anderen Pflanzen aus dem Haushalt des verstorbenen Onkels meines Mannes übernommen, um sie vor dem Kompost zu retten. Sie standen beide vermutlich im Sommer immer draußen, es gibt viele, wenn nicht fast nur, Blätter mit Fraßspuren. Der Onkel hat sie sicher nicht besonders gepflegt. Die Töpfe sind sehr, sehr klein. Man sieht unten viele verholzte abgeschnittene Stämme. Die älteren Blätter wirken zudem teils schrumpelig. Die Kakteen haben während des Sommers neues Grün hervorgebracht, allerdings sieht es anders aus als die vorherigen Blätter: dünner (eher rund statt flach), bestachelter und mit Luftwurzeln.
Ich habe Bilder von einem der beiden angehängt (hoffe, es hat geklappt). Der andere ist vom Zustand her identisch.

Es würde mir schwer fallen, sie jetzt schon aufzugeben, aber ich bin auch etwas ratlos, wie ich da jetzt am besten vorgehe. Google konnte mir nicht wirklich weiterhelfen.

Was würdet ihr mir raten:
Umtopfen? Jetzt oder bis Frühjahr warten?
Kann/Soll ich die alten kaputten Blätter abschneiden.
Ist es bei solchen Exemplaren möglich Stecklinge zu nehmen, falls ich die restliche Pflanze nicht retten kann?

Ich bin für jede Idee dankbar.

Liebe Grüße
zwei ältere Blattkakteen in schlimmem Zustand geerbt
20211125_115039.jpg (424.68 KB)
zwei ältere Blattkakteen in schlimmem Zustand geerbt
20211125_115046.jpg (408.84 KB)
zwei ältere Blattkakteen in schlimmem Zustand geerbt
20211125_115051.jpg (287.77 KB)
zwei ältere Blattkakteen in schlimmem Zustand geerbt
20211125_115059.jpg (414.45 KB)
zwei ältere Blattkakteen in schlimmem Zustand geerbt
20211125_115116.jpg (458.49 KB)
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3361
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11223
Betreff:

Re: zwei ältere Blattkakteen in schlimmem Zustand geerbt

 · 
Gepostet: 25.11.2021 - 20:51 Uhr  ·  #2
Hallo und willkommen bei uns Greenen.

Zu deinem Problem: Hübsches Stück. Topf ist defintiv zu klein. Kommen denn unten bereits Wurzeln raus?

Man könnte ihn jetzt umtopfen, doch macht man das eigentlich immer eher in Richtung Frühjahr.
Falls du sicher gehen willst, dass ihr euch keine tierischen Topfuntermieter mit ins Haus geholt habt, vorsichtig den Kaktus herausschütteln und schauen, ob Schneckenbabys, Asseln und Co drin sind.
Substrat dann eher kiesig/grob.
Die abgestorbenen Teile können dann vorsichtig beseitigt werden dabei.
Junge Triebe sind tatsächlich immer stärker bestachelt und mit Luftwurzeln versehen. Runzeln zeigen eigentlich, dass der Wasserhaushalt nicht in Ordnung ist. Habt er denn Wasser bekommen seit seinem Einzug?

Übersommern tun diese Sukkulenten wirklich gern draussen. Ich würde ihn aber aufhängen, damit keine bösen Tierchen weiterknabbern. ;-)
Azubi
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 11 / 2021

Blüten: 15
Betreff:

Re: zwei ältere Blattkakteen in schlimmem Zustand geerbt

 · 
Gepostet: 26.11.2021 - 10:21 Uhr  ·  #3
Hallo Loony Moon,

vielen lieben Dank für deine Antwort.

Ich werde es dann mal mit Umtopfen versuchen. Wurzeln kommen noch keine raus, aber im Topf ist glaub kaum noch Substrat. Daher ist es sicher besser ihm mal was Frisches zu gönnen. Tierchen sind Gott sei Dank keine mehr dran, ich hatte die auch mal abgebraust zum Einzug.
Dann werde ich das einfach mal angehen.
Nächsten Sommer darf er wieder raus und dann hänge ich ihn mal in unseren Kirschbaum. Das ist eine gute Idee mit dem Aufhängen.

LG
Green Mama
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3361
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11223
Betreff:

Re: zwei ältere Blattkakteen in schlimmem Zustand geerbt

 · 
Gepostet: 26.11.2021 - 12:20 Uhr  ·  #4
Kleiner Tipp am Rande, nimm dabei Lederhandschuhe ... minimiert deine Verletzungsgefahr. Und den Topf würde ich auch gleich austauschen/größer wählen.
Azubi
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 11 / 2021

Blüten: 15
Betreff:

Re: zwei ältere Blattkakteen in schlimmem Zustand geerbt

 · 
Gepostet: 26.11.2021 - 19:44 Uhr  ·  #5
Danke, werde ich machen.
Größere Töpfe habe ich heute schon besorgt. Umtopfaktion folgt dann am Wochenende.
LG
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.