Zitronenbaum richtig düngen - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Zitronenbaum richtig düngen

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Registriert: Mo 31 Mär, 2008 7:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragZitronenbaum richtig düngenDo 02 Jul, 2009 7:27
Hallo Ihr Lieben,
welchen Dünger nehme ich am besten für meinen Zitronenbaum??
Ich habe im Moment den von Compo aber die Blätter sind trotzdem gelb.
Außerdem verliert er immer die Fruchtansätze.
Hat einer einen Tipp.
Danke
LG Martina
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Mi 11 Mär, 2009 23:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Jul, 2009 7:50
Meine bekommen Zitrusdünger... :-k
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21710
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 51
Blüten: 64639
BeitragDo 02 Jul, 2009 8:18
Lies dir mal das hiet durch:

http://green-24.de/forum/ftopic21713.html#251626
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDo 02 Jul, 2009 8:23
Hallo,
Citrusarten sollten mit einem Mehrnährstoffdünger versorgt werden, der bei den Hauptnährstoffen das Verhältnis von 1 : 0,5 : 1 aufweist und Spurennährstoffe enthält. Wie dieser Dünger dann genau bezeichnet ist, ist egal. Bei Verwendung von Regenwasser oder Leitungswasser mit weniger als 10° Gesamthärte, muss zusätzlich auf die Calzium und Magnesiumversorugng geachtet werden.
Auch bei speziellen Zitrusdüngern sollte man die Nährstoffangaben überprüfen, es soll auch welche geben die dem nicht entsprechen. Bei zu hohem Phosphoranteil, werden andere Nährstoffe festgelegt und es kommt zu den beliebten Blattaufhellungen.
Grüße Stefan
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Registriert: Mo 31 Mär, 2008 7:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Jul, 2009 8:38
Danke für Eure schnellen Nachrichten.

Ich habe bis jetzt ja immer den Zitrusdünger von Compo verwendet bin nur einfach mit dem Ergebiss gar nicht zu frieden.

Was bedeutet den "Hauptnährstoffen das Verhältnis von 1 : 0,5 : 1 aufweist " welche Hauptnährstoffe und kann ich auch normalen Dünger nehmen wenn das Verhältnis dann passt.
Irgendwie bekomme ich hier keine vernünftigen Dünger und im Internet stehen die Nährstoffe meist nicht aufgelistet.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDo 02 Jul, 2009 8:52
Hallo Shetti,

auf jeder Düngerpackung ist die Menge der enthaltenen Nährstoffe angegeben, und zwar in Form von Prozentzahlen.
Zur schnellen Übersicht als Zahlenkombination in definierter Reienfolge Stickstoff : Phosphor : Kalium : Magnesium, (aber auch aufgelistet mit der Bindungsform der Nährstoffe)
z. B. 8 : 8 : 6 : 2 heißt 8 % Stickstoff, 8 % Phosphor, 6 % Kalium, 2 % Magnesium (und damit für Zitrosen nicht so dolle).
Das Verhältnis dieser Zahlen sollte wie oben angegeben sein, z . B. N und K gleich, P die Hälfte.
Bei der Auswahl der Dünger immer auf die Nährstoffangaben schauen (Menge und Verhältnis), nicht auf das bunte Etikett und blumige Versprechungen.

Grüße Stefan
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Registriert: Mo 31 Mär, 2008 7:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Jul, 2009 9:05
Hallo Stefan,
Danke für die tolle Erklärung, das hat mir jetzt wirklich geholfen.

Ich schaue mal heute ob ich hier im Ort so etwas finde.

LG Martina
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 939
Bilder: 5
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 8:26
Wohnort: Leipzig
Blog: Blog lesen (11)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Jul, 2009 9:35
Hallo,

hab mir das grad mal durchgelesen und find das bisschen beunruhigend mit den gelben Blättern. Wie oft düngst du dein Bäumchen denn bisher?

Mir kommt es so vor, als hättest du vieleicht zu viel Dünger gegeben. Dann kriegen die auch gelbe Blätter und verlieren die Früchte. Der Grund ist dann, dass die Erde übersalzt und die Pflanze weder Nährstoffe noch Wasser richtig aufnehmen kann.

Ein anderer Grund wäre, dass die Erde zu nass ist und die Wurzeln abfaulen. Dann nimmt die Pflanze auch keine Nährstoffe und Wasser mehr richtig auf.

Kannst du vieleicht mal ein Bild deines Bäumchens reinstellen? Ich wäre auf jedenfall erstmal vorsichtig was Dünger betrifft.

Gruß Sunnii
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Registriert: Mo 31 Mär, 2008 7:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Jul, 2009 14:10
Hallo Sunnii,
ich habe im Mai angefangen und dünge so alle 14 Tage, aber nicht ganz regelmäßig eher größere Abstände. Auch mit dem gießen ist das nicht so ganz regelmäßig , außer es ist so heiß wie in der letzten Zeit.

Mit de Bild versuche ich mal heute Abend und stelle es dann morgen ein.

Mit dem Dünger bin ich nichts geworden. Das Verhältnis habe ich nicht finden können. :(
LG Martina
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Jul, 2009 7:27
kann das sein, daß der in dem Topf schon länger steht?
Der sieht mir doch a weng klein aus (der Topf).
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Di 23 Jun, 2009 16:14
Wohnort: Inzlingen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragZitronenbaum richtig düngenFr 03 Jul, 2009 7:58
Hallo zusammen,

ich vermute auch, dass der Topf zu klein ist. Wann habt Ihr denn das letzte Mal umgetopft? Zur Kontrolle einfach (?) die Pflanze mit der Erde aus dem Topf ziehen. Wenn es sehr schwierig ist, ist dies ein Zeichen dafuer, das schon sehr viele (kleine) Wurzeln an der Innenwand "kleben". Ich habe auch schon einmal deswegen einen schoenen Topf zerschlagen muessen, aber die Pflanze war mir das Wert.

Gruene Gruesse
Ofutrat
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragFr 03 Jul, 2009 8:07
Hallo,

ich kann mal wieder nicht nachvollziehen, warum dieser Topf zu klein sein soll.
Vielleicht eröfnet mal jemand eine Diskussion zu Topfgrößen.

Die Verfärbungen sind seltsam, mit Störungen bei der Nährstoffversorgung haben die nichts zu tun.

Grüße Stefan
Zuletzt geändert von Hesperis am Fr 03 Jul, 2009 8:18, insgesamt 1-mal geändert.
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Registriert: Mo 31 Mär, 2008 7:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Jul, 2009 8:17
Den Baum habe ich im letzten Frühjahr in Spezialerde gesetzt und auch zum erstmal in diesen Topf.

Habe es eben mal getestet, ich kann den Baum zusammen mit dem Ballen aus dem Topf ziehen, dabei bröckeln aber die Rander ab und umwurzelt ist der Ballen noch nicht.

LG Martina
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Jul, 2009 8:18
@ Hesperis: zugegeben, mit Zitronen hab ich keine Erfahrung, aber meinem großen Hibiskus hat's letztes Jahr mehr als gut getan, in einen größeren Topf zu kommen.weil:

1. er des Wasser, des er gekriegt hatte, sofort weggesoffen hatte
2. er draußen bei Windstärke 1 schon immer umgekippt ist, da er oben rum einfach breiter und größer war wie unten rum der Topf.

Deshalb ... ist ja auch nur 'ne Vermutung, kein "Ich-weiß-alles"-Beitrag :wink:
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

richtig düngen von pecunia, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

1541

Do 23 Apr, 2009 20:16

von angemeldeter Gast Neuester Beitrag

Cannas richtig düngen von Caro84, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2148

Fr 25 Mai, 2012 20:29

von heidio9917 Neuester Beitrag

Zimmerpflanzen richtig düngen von MissBungle, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

2015

Do 04 Apr, 2013 21:17

von MissBungle Neuester Beitrag

Richtig Düngen - aber wie? (Anigozanthos) von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

2097

So 11 Apr, 2010 20:56

von Gast Neuester Beitrag

Richtiges Düngen! Ist Kuhmist richtig? von meyim, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 14 Antworten

14

11925

Mi 05 Mai, 2010 7:58

von meyim Neuester Beitrag

Taxus baccata, richtig düngen von FAN, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

3332

So 26 Feb, 2012 18:57

von FAN Neuester Beitrag

Palme in Seramis. Wie düngen wir richtig? von Aurianna, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2976

Fr 02 Mär, 2012 13:05

von Aurianna Neuester Beitrag

Rieseneuphorbienmonster richtig gießen und düngen -aber wie? von Tantabiddy, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 17 Antworten

1, 2

17

4300

Di 21 Jun, 2011 16:11

von Tantabiddy Neuester Beitrag

Olivenbaum "olea europea" richtig düngen? von FAN, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

21976

Fr 22 Feb, 2008 20:07

von Mara23 Neuester Beitrag

Richtig planen – richtig pflanzen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

6443

Do 02 Okt, 2008 5:37

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Zitronenbaum richtig düngen - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Zitronenbaum richtig düngen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der duengen im Preisvergleich noch billiger anbietet.