zimmergärtner! Nepenthes hookeriana bildet keine Kannen??? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
aussaatwettbewerb

zimmergärtner! Nepenthes hookeriana bildet keine Kannen???

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Offlinesputnick
Renommee: 0
Blüten: 0
hallo zusammen! ich habe einige insektivoren seit jahren bei mir im zimmer stehen und denen gefällts bei mir. meine nepenthes hookeriana habe ich mir allerdings als neuheit erst dieses jahr gekauft. mein problem ist, dass sie keine kannen ausbildet. es kommt zwar ein neues blatt aber der kannenansatz wird immer braun und stirbt ab. woran kann das liegen? meine venusfliegenfallen sehen alle bezaubernd aus.

ich hoffe, hier ist jemand der sich damit auskennt und mir ein paar gute tipps geben kann?

lg sputnick :cry: [/list][/code][/quote][/u][/b]
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 990
Registriert: Mo 28 Mai, 2007 12:34
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Sep, 2007 10:28
Huhu,
ich habe mal gehört, dass die Kannenbildung ausbleibt, wenn die Luftfeuchtigkeit nicht hoch genug ist. Zeigst du uns mal Bilder von deinen VFFs?? Büdde... [-o<

LG feigenblatt
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42904
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 62
Blüten: 11442
BeitragSa 29 Sep, 2007 10:32
hallo sputnick

das liegt an der luftfeuchte, kannenpflanzen brauchen eine luftfeuchtigkeit von 75% bis 80% um ihre kannen auszubilden, dreimal tägliches besprühen und auf stellen von wassergefässen, erhöht die luftfeuchte :wink:

http://www.fleischfressendepflanzen.de/ ... ffp?id=375
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Sep, 2007 11:20
Hallo sputnik,
habe meine Nephentes im Bad zu stehen , dort bildet sie Kannen . Besprühe sie trotz allem aber halt etwas weniger 1-2 mal am Tag und habe sie auf einem Untersetzer der mit Blähton ausgelegt und mit Wasser angefüllt ist . Dann kommt noch ab und an frischgewaschene Wäsche ins Bad gehängt ....... :mrgreen:
Sie steht auf dem Fensterbrett direkt über der Heizung .
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Bilder: 5
Registriert: Sa 29 Sep, 2007 11:26
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragzimmergärtnerSa 29 Sep, 2007 11:46
vielen dank, für eure antworten!! ich habe mich jetzt richtig angemeldet und heiße nicht mehr sputnick. drosera passt besser zu meinem hobby. :D ich besprühe meine hookeriana 3 mal am tag, ich hatte gedacht, dass ihr das reicht... allerdings ist es in meinem zimmer recht kalt, da ich die heizung fast nie andrehe, damit die venusfallen merken, dass es winter ist. könnte es der hookeriana vielleicht auch zu kalt sein??? sie steht übrigens nicht in einem glasgefäß oder ähnlichem.


mfg drosera
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Sep, 2007 12:16
Könnte sein das es an der Kälte liegt . Manche Arten sind temperaturtolerant (Mittelhochlandarten)und können zwischen 15°C und 30°C gehalten werden , andere wiederum dürfen nicht unter 22°C kommen (Tieflandarten)
Andere wieder müssen um 15 °C Nachttenperaturen haben . (Hochlandarten)

Kannen bilden sie nur aus wenn sie im richtigen Temperaturbereich liegen , mindestens 60 % Luftfeuchte haben und genügend Helligkeit , aber keine krasse Sonneneinstrahlung .
Manchmal hilft ein Standortwechsel um ihre Vorlieben kennen zu lernen .
Hat mir auch mal ein Kenner empfohlen und das hat was gebracht .
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Bilder: 5
Registriert: Sa 29 Sep, 2007 11:26
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragzimmergärtnerSa 29 Sep, 2007 12:28
hallo!

ich kaufe mir jedes jahr aufs neue eine drosera capensis, da sie immer pünktlich zum herbst-oder winteranfanng eingeht. die blätter werden erst unten braun und dann geht die gesamte pflanze den bach runter. sehen kann ich allerdings keine weißen fliegen oder ähnliches- woran kann es sonst noch liegen? ich züchte auch venusfliegenfallen und die sehen prächtig aus.

ich hoffe, mir kann hierbei jemand helfen. das wäre wirklich ganz toll.

mfg drosera
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Bilder: 5
Registriert: Sa 29 Sep, 2007 11:26
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragzimmergärtnerSa 29 Sep, 2007 12:33
hmm, ich suche schon seit langem das ganze internet ab, um herauszufinden, ob hookeriana hochland- oder tiefland liebend ist. bisher hatte ich keinen erfolg. :( aber vielleicht ist ein standortwechsel wirklich mal 'ne option. danke schön! :mrgreen:
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Sep, 2007 12:34
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Sep, 2007 12:38
Gerne Drosera , da hilft oft nur das Ausprobieren . habe deine im Buch auch nicht gefunden . daher alles erzählt woran man was erkennen kann . :mrgreen:
Bei meiner half ein Standortwechsel. Ein wenig heller und eben dann die Luftfeuchte . beobachte sie gut , dann wirst du sehen was sie braucht .
Da man nicht überall die Hochlandarten herbekommt weil sie heikel sind denke ich schon sie zählt zu den Tieflandarten und braucht mehr Wärme , damit würde ich es zuerst versuchen , stell die VFF an einen anderen , von Natur aus kälteren Ort . bei mir wäre es die Küche . :-
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Sep, 2007 12:42
Habe bei meiner Nepentes das gleiche Problem. Werde jetzt auch mal einen Standortwechsel vornehmen. Habe sie jetzt kühl stehen, sie bekommt zwar etwas Sonne ab, aber 1. wenig, weil sie kaum scheint, und 2. bleibt es trotzdem Kühl.
Werde sie jetztmal etwas wärmer und "Sonnenlos" aufstellen.!
Brigitte, danke für den Tip! =D>
Zuletzt geändert von Chiva am Sa 29 Sep, 2007 13:06, insgesamt 1-mal geändert.
OfflineAce
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1337
Bilder: 102
Registriert: Mi 28 Mär, 2007 18:41
Wohnort: Halle (Saale)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Sep, 2007 12:56
Hi!
Also, ich habe mich mal erkundigt, über Nepenthes `Hookeriana´.
Sie ist ein Hybride aus Nepenthes ampullaria und N. rafflesiana.
Beide sind nicht sehr häufig zu kaufende Vertreter der Tieflandarten und somit leichter zu halten.
Eine schöne Nepenthes, die du da hast.

Im Winter ist das Lichtangebot recht klein, zusätzlich wird im ganzen Haus auch noch viel geheizt, was ein Wüstenklima im Haus entstehen lässt...
Es wäre besser, sie ins helle Badezimmer umzusiedeln :-k
Es gibt kein Patentrezept, damit sie Kannen bildet.
Guck in diesem Forum mal bei www.green-24.de/forum/ftopic10625.html
Dort steht alles Wichtige zur richtigen Pflege bei Nepenthes.

lg und viel Glück,
Ace
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Sep, 2007 13:00
Heike , einen Touch Sonne können sie schon vertragen aber nicht so viel ,. Wichtig ist , das sie hell steht und die Wärme und Luftfeuchte hat . Eigentlich müßten wir alle Tieflandarten haben . Die brauchen es stetig warm . Gleichbleibend sozusagen .
Die anderen Arten werden nur unter Züchtern angeboten , weil die kein normal Sterblicher durchbekommen würde , weil sie ohne die zuvor genannten Wärme-Kälteperioden eingehen würden . Die brauche eine konstante Einhaltung der Tages und Nachttemperaturen . dafür wiederum braucht man ein Gewächshaus mit allem Schnick-Schnack. Oder ein Terra mit den gleichen Einrichtungen . :shock:
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Bilder: 5
Registriert: Sa 29 Sep, 2007 11:26
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Sep, 2007 19:21
vielen dank euch allen! ihr habt mir sehr geholfen! :D meine hookeriana hat den hellsten standort, den man sich vorstellen kann. ich werde das mal mit dem untersetzer ausprobieren, damit mehr luftfeuchtigkeit da ist. es ist nur merkwürdig... ein kumpel von mir hat auch eine ähnliche nepenthes und die steht direkt über der heizung, welche immer an ist. der N scheint es gar nicht zu trocken zu sein, obwohl sie nichteinmal besprüht wird. :D allerdings hat er seine kannenpflanze in eine schmale dickwandige vase eingepflanzt und bekommt vom boden her feuchtigkeit. sollte ich das auch mal machen und wenn ja, ist jetzt eine günstige zeit zum umtopfen?

liebe grüße drosera
OfflineAce
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1337
Bilder: 102
Registriert: Mi 28 Mär, 2007 18:41
Wohnort: Halle (Saale)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Sep, 2007 19:21
...und das tut sich wohl keiner an :wink:
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Nepenthes Basis Stiel kahl braun keine Kannen von Cyanid, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

966

So 11 Sep, 2016 13:12

von Zimmer Dschungel Neuester Beitrag

nepenthes bildet keine säure von niconiflo, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1155

Di 31 Mai, 2011 16:10

von niconiflo Neuester Beitrag

Nepenthes x hookeriana von Sam14, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

1909

Di 18 Dez, 2018 8:16

von only_eh Neuester Beitrag

Nepenthes Hookeriana-umtopfen? von Peter56, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

663

Mi 21 Nov, 2018 2:23

von Peter56 Neuester Beitrag

Nepenthes - Kannen vertrocknen !!! von Orchidei, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1914

Sa 02 Jul, 2011 23:54

von Gast Neuester Beitrag

Nepenthes Kannen vertrocknen direkt von Kat1, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

2726

So 14 Jun, 2009 18:41

von Kat1 Neuester Beitrag

Kannen vertrocknen bei neuer Nepenthes von s_roesle, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 15 Antworten

1, 2

15

3123

Di 18 Feb, 2014 13:29

von Toblerone Neuester Beitrag

keine kannen von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1565

Mo 02 Aug, 2010 13:22

von edge_of_abyss Neuester Beitrag

Kannenpflanze bekommt keine Kannen? von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 23 Antworten

1, 2

23

11902

Sa 09 Jun, 2012 19:57

von Karnivoren forever Neuester Beitrag

Meine Kannenpflanze, keine neuen Kannen, verdaut nicht von Clansman, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

2595

So 23 Aug, 2009 12:46

von Clansman Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema zimmergärtner! Nepenthes hookeriana bildet keine Kannen??? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu zimmergärtner! Nepenthes hookeriana bildet keine Kannen??? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der keine im Preisvergleich noch billiger anbietet.