Zimmer-Gewächshaus selber bauen.

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 26
Dabei seit: 03 / 2013
Betreff:

Zimmer-Gewächshaus selber bauen.

 · 
Gepostet: 29.03.2013 - 12:43 Uhr  ·  #1
Ich habe mir selber ein kleines Gewächshaus gebaut, da ich im Internet keines mit der passenden Größe gefunden habe. Es ist relativ einfach selber zu machen. Die Materialien bekommt man in jedem Baumarkt und das wirklich günstig. Hier eine kurze Anleitung für jeden, der Interesse hat:

1. Man neheme eine laminierte Holzplatte mit den gewünschten Abmessungen für den Boden.
2. Für den "Deckel" nimmt man eine Plastikwanne (gibt es in allen möglichen Größen)
3. Aus einer etwa 10 cm breiten Holzlatte sägt man sich einen Ramen mit dem Abmessungen der Plastikwanne und beschichtet das Holz mit einem Klaarlack, damit es feuchtigkeitsresistent ist.
4. Der Rahmen wird mit Holzleim und/ oder Schrauben auf der Bodenplatte befestigt.
5. In die Seiten der Plastikwanne vorsichtig Löcher bohren, um mit zwei Schanieren die Plastikwanne am Holzrahmen zu befestigen (darauf achten, dass die Wanne in die richtige Richtung aufgeklapt werden kann!). Am besten ist es, wenn mann zwischen das Plastik und den Schanier ein kleines Stückchen Holz legt und dann Alles mit einer Mutter festzieht.
6. Mit doppelseitigem Klebeband oder Pattafix and der Innenseite des Gewächshauses ein Thermometer befestigen.
7. Aus einem Kleinen Stück Holz an beiden Seiten eine Art "Astgabel" rasusägen, um die Wanne abzustützen/ auszulüften.
8. Nach belieben anmalen oder dekorieren!

Das ist nur eine grobe Baunanleitung, daher hänge ich noch einige Fotos an, damit es besser verständlich ist. Übrigens funktioniert das Ganze einwandfrei. Habe bei leichter Sonneneinstrahlung schon 30°C erreicht.
P1040670.JPG
P1040670.JPG (37.62 KB)
P1040670.JPG
P1040671.JPG
P1040671.JPG (41.29 KB)
P1040671.JPG
P1040675.JPG
P1040675.JPG (35.68 KB)
P1040675.JPG
P1040672.JPG
P1040672.JPG (31.38 KB)
P1040672.JPG
P1040673.JPG
P1040673.JPG (31.91 KB)
P1040673.JPG
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: USDA Zone-7b
Beiträge: 1832
Dabei seit: 08 / 2011

Blüten: 5751
Betreff:

Re: Zimmer-Gewächshaus selber bauen.

 · 
Gepostet: 29.03.2013 - 14:06 Uhr  ·  #2
Hallo,

das Holz ist aber auch irgendwie Wasserfest gemacht, oder? Denn ansonsten befürchte ich, wirst du nicht lange Freude daran haben.
Azubi
Avatar
Beiträge: 26
Dabei seit: 03 / 2013
Betreff:

Re: Zimmer-Gewächshaus selber bauen.

 · 
Gepostet: 29.03.2013 - 16:55 Uhr  ·  #3
Keine Sorge, das Holz ist laminiert. Trotzdem danke für den Hinweis.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: bei Düsseldorf
Beiträge: 4340
Dabei seit: 09 / 2008

Blüten: 11705
Betreff:

Re: Zimmer-Gewächshaus selber bauen.

 · 
Gepostet: 29.03.2013 - 18:06 Uhr  ·  #4
und der holzrahmen?
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 302
Dabei seit: 09 / 2012
Betreff:

Re: Zimmer-Gewächshaus selber bauen.

 · 
Gepostet: 29.03.2013 - 21:13 Uhr  ·  #5
Gefällt mir total gut dein Gewächshaus, mit sehr viel Liebe zum Detail.
davon könnte man auch gut mehrere übereinanderstapeln , z.B. vor der Balkontüre
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 279
Dabei seit: 10 / 2011
Betreff:

Re: Zimmer-Gewächshaus selber bauen.

 · 
Gepostet: 30.03.2013 - 01:07 Uhr  ·  #6
...............................................

Eine gute Idee mit handwerklichem Geschick prima umgesetzt. Gefällt mir!
Die Innenseite des Holzrahmens würde ich aber eventuell irgendwie noch gegen Nässe (schadstofffrei) imprägnieren.

Zeigt Foto P1040675 das finale Aussehen? Auf den anderen Aufnahmen steht die Bodenplatte noch über, auf erwähntem Foto sieht man diesen Überhang nicht mehr.

LG
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin, im Plattenbau
Beiträge: 975
Dabei seit: 08 / 2012

Blüten: 10
Betreff:

Re: Zimmer-Gewächshaus selber bauen.

 · 
Gepostet: 30.03.2013 - 08:45 Uhr  ·  #7
Klasse gemacht , definitiv.

Das einzige wo ich mir gerade Gedanken mache ist:
Was ist wenn die Pflanzen größer werden , also ETWAS größer.

Dann könnte es vielleicht Probleme beim auf- bzw eher beim zumachen geben ,
wegen des Neigungswinkels des Deckels.

Ansonsten bleibt meine Meinung natürlich bestehen, klasse gemacht , auch optisch ansprechend.
(Ich sollte mal meins vorstellen.)
Azubi
Avatar
Beiträge: 26
Dabei seit: 03 / 2013
Betreff:

Re: Zimmer-Gewächshaus selber bauen.

 · 
Gepostet: 30.03.2013 - 12:56 Uhr  ·  #8
Da ich keine drei einzelnen Beiträge schreiben will packe ich die Antworten in einen:

Also erst mal die Antwort für Nativitas:
Die Bilder habe ich alle gemacht, als das Gewächshaus schon fertig war. Die Perspektive ist nur anders. Allerdings zeigt das Bild P1040670.JPG den endgültigen Zustand am besten. Das Bild das du meinst habe ich nur so gemacht, dass man die Plstikbox besser sieht, Die Bodenplatte ist einfach nicht mehr auf dem Bild.

Jetzt zu Tabula-Rasa:
Der Delckel lässt sich ganz wegklappen, sodass man die Pflanzen ganz einfach raus nehmen kann, fals es das ist was du meinst. Solltest du aber gemeint haben, dass man die Pflanzen beim auf und zu machen des Deckels verletzen könnte: Dann sollte man die Pflanze einfach auf die Seite der Schani9ere stellen. Da kann dann nichts mehr passieren.

Und noch zu Walmar:
Ich lüfte das gewächshaus regelmäßig, sodass sich keine Feuchtigkeit über längere Zeit ansammeln kann. Außerdem beobachte ich das ganze und kann ja schnell eingreifen, wenn ich merke, dass das Holz Schaden nimmt. Einfacher Klaarlack dürfte da genügen. Außerdem habe ich diesen Faktor in meiner Anleitung ergänzt.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: bei Düsseldorf
Beiträge: 4340
Dabei seit: 09 / 2008

Blüten: 11705
Betreff:

Re: Zimmer-Gewächshaus selber bauen.

 · 
Gepostet: 30.03.2013 - 13:00 Uhr  ·  #9
das mag ja sein, aber meine Erfahrung ist, dass das holz über kurz oder lang "Wasser zieht", weil es nicht imprägniert ist.
Es ist doch reines holz oder?
auch der Klarlack wird da im nachhinein nichts nützen. das musst du einfach vorher ordentlich behandeln.
Azubi
Avatar
Beiträge: 26
Dabei seit: 03 / 2013
Betreff:

Re: Zimmer-Gewächshaus selber bauen.

 · 
Gepostet: 30.03.2013 - 13:05 Uhr  ·  #10
Oh.... wenn das so ist werde ich mich gleich drum kümmern. Immerhin habe ich echt keine Lust, dass mich das Teil verschimmelt nach der Arbeit die ich reingesteckt habe. Danke schön!
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: bei Düsseldorf
Beiträge: 4340
Dabei seit: 09 / 2008

Blüten: 11705
Betreff:

Re: Zimmer-Gewächshaus selber bauen.

 · 
Gepostet: 30.03.2013 - 16:09 Uhr  ·  #11
kein Problem, ich gebe gerne meine Erfahrungen weiter.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Friesoythe
Beiträge: 707
Dabei seit: 11 / 2011
Betreff:

Re: Zimmer-Gewächshaus selber bauen.

 · 
Gepostet: 30.03.2013 - 16:45 Uhr  ·  #12
Das Holz muss gewachst werden, mit so einem fettigen Bienenwachs Zeug.
Azubi
Avatar
Beiträge: 26
Dabei seit: 03 / 2013
Betreff:

Re: Zimmer-Gewächshaus selber bauen.

 · 
Gepostet: 30.03.2013 - 19:15 Uhr  ·  #13
Ein Klaarlack verhindert genauso gut, dass Wasser ins Holz eindringt. Der versiegelt Alles.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: bei Düsseldorf
Beiträge: 4340
Dabei seit: 09 / 2008

Blüten: 11705
Betreff:

Re: Zimmer-Gewächshaus selber bauen.

 · 
Gepostet: 30.03.2013 - 19:17 Uhr  ·  #14
für einige zeit schon, aber nicht auf Dauer.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 466
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Zimmer-Gewächshaus selber bauen.

 · 
Gepostet: 30.03.2013 - 19:35 Uhr  ·  #15
Vielleicht reicht es ja um zu merken, dass die Haube zu viel Licht schluckt und nicht als Gewächshaus taugt.
Bevor das jemand nachbaut sollte man vielleicht die Präsentation von Anzuchtergebnissen abwarten
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tipps & Tricks

Worum geht es hier?
Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.