Wollemi Pine

 
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Lotte 1 Klimazone 7b
Beiträge: 7605
Dabei seit: 07 / 2006

Blüten: 6387
Betreff:

Wollemi Pine

 · 
Gepostet: 04.09.2008 - 11:56 Uhr  ·  #1
Hallo , kann das würglich schon sein das man nach so kurzer Zeit der Entdeckung der Wollemi Pine die auch hier im Handel bekommt ?
Habe hier mal was gefunden . Liest bitte dann auch den Text der in dem Link steht durch .

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAP…0293851137
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Beiträge: 8168
Dabei seit: 12 / 2006
Betreff:

Re: Wollemi Pine

 · 
Gepostet: 04.09.2008 - 11:58 Uhr  ·  #2
Frank bietet die doch auch an.

Momentan wohl doch nicht.
Hab gerade mal in den Shop geschaut.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Lotte 1 Klimazone 7b
Beiträge: 7605
Dabei seit: 07 / 2006

Blüten: 6387
Betreff:

Re: Wollemi Pine

 · 
Gepostet: 04.09.2008 - 12:03 Uhr  ·  #3
Meinte nur weil die ja erst 1994 entdeckt wure und das man sie in so einer kurzen Zeitspanne auch im deutschen Handel bekommt .
Dann müßte sie ja schnell wachsen und die Forscher mindestens an die Millionen Samen haben .
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Wollemi Pine

 · 
Gepostet: 04.09.2008 - 12:05 Uhr  ·  #4
Angebot und Nachfrage, vielleicht lassen die sich auch ganz gut vermehren. Denkt mal an einige unserer Exoten z.B. Basjoo!

Bis vor kurzem gab es die nur bei "Fachhändlern"

Das Thema hatten wir übrigens schon Mal:

http://green-24.de/forum/ftopic4543.html
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Lotte 1 Klimazone 7b
Beiträge: 7605
Dabei seit: 07 / 2006

Blüten: 6387
Betreff:

Re: Wollemi Pine

 · 
Gepostet: 04.09.2008 - 12:14 Uhr  ·  #5
Ja aber das es so schnell geht vor 14 Jahren hieß es sie sei vor dem aussterben bedroht und nun kann man die schon überall bekommen fast natürlich .
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: HN
Beiträge: 3331
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Re: Wollemi Pine

 · 
Gepostet: 04.09.2008 - 12:25 Uhr  ·  #6
Wenn man beide Pinien Bilder vergleicht, kommen mir Zweifel ob es sich um die gleiche Pinie handelt, hat doch andere " Nadeln " ich glaube nicht das es sich um die Dino ---Pinie handelt
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1050
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff:

Re: Wollemi Pine

 · 
Gepostet: 04.09.2008 - 12:34 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von Pflanzenboy
Ja aber das es so schnell geht vor 14 Jahren hieß es sie sei vor dem aussterben bedroht und nun kann man die schon überall bekommen fast natürlich .


Ich seh da nicht wirklich einen Widerspruch. 14 Jahre sind eine lange Zeit. Auch wenn die Produktionsmaschinerie erst vor ein paar Jahren so richtig angelaufen ist. Die Pinie kann man recht einfach über Stecklinge vermehren, denn Samen haben wohl nur Forschungseinrichtungen und die Produzenten bekommen.

Zitat geschrieben von SchwarzeLilie
Wenn man beide Pinien Bilder vergleicht, kommen mir Zweifel ob es sich um die gleiche Pinie handelt, hat doch andere " Nadeln " ich glaube nicht das es sich um die Dino ---Pinie handelt Nachdenken


Sieht für mich nach W. nobilis aus. Zudem ist das Angebot von Frank vom samenladen.de (exoten-forum), d.h. ich glaube kaum, dass der Müll verscherbelt. Kann er sich gar nicht leisten
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: HN
Beiträge: 3331
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Re: Wollemi Pine

 · 
Gepostet: 04.09.2008 - 12:48 Uhr  ·  #8
FrankO,
habe ich etwas von Müll verscherbeln, auch nur annähern geschrieben, das lass mal sein
Habe über die Unterschiede der Nadeln, beider gezeigten Pflanzen geschrieben,Bitte mach den Vergleich
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1050
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff:

Re: Wollemi Pine

 · 
Gepostet: 04.09.2008 - 13:14 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von SchwarzeLilie
FrankO,
habe ich etwas von Müll verscherbeln, auch nur annähern geschrieben, das lass mal sein
Habe über die Unterschiede der Nadeln, beider gezeigten Pflanzen geschrieben,Bitte mach den Vergleich


Ja, impliziert schon. Ich sehe keinen Unterschied. Die eine Pflanze ist bloss grösser als die andere, darum erscheinen die Nadeln vielleicht "anders".
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schwaben Zone 7a
Beiträge: 3895
Dabei seit: 12 / 2007

Blüten: 9385
Betreff:

Re: Wollemi Pine

 · 
Gepostet: 04.09.2008 - 13:29 Uhr  ·  #10
Meine Wollemi ist ein Steckling, aber kein Kopfsteckling.
Und die wachsen unter guten Bedingungen recht schnell :
20-30 cm pro Jahr ist keine Problem.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Lotte 1 Klimazone 7b
Beiträge: 7605
Dabei seit: 07 / 2006

Blüten: 6387
Betreff:

Re: Wollemi Pine

 · 
Gepostet: 04.09.2008 - 13:33 Uhr  ·  #11
Hallo lilamamamora , welchem Bild kommt denn die Wollemi Pine am nähsten drann ?
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: HN
Beiträge: 3331
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Re: Wollemi Pine

 · 
Gepostet: 04.09.2008 - 13:48 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von lilamamamora
Meine Wollemi ist ein Steckling, aber kein Kopfsteckling.
Und die wachsen unter guten Bedingungen recht schnell :
20-30 cm pro Jahr ist keine Problem.


Dann ist der in 14 Jahren zwischen 2,80 und 4,20m bei guten Bedingungen, im Topf natürlich nicht
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schwaben Zone 7a
Beiträge: 3895
Dabei seit: 12 / 2007

Blüten: 9385
Betreff:

Re: Wollemi Pine

 · 
Gepostet: 04.09.2008 - 16:38 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von Pflanzenboy
Hallo lilamamamora , welchem Bild kommt denn die Wollemi Pine am nähsten drann ?

schau mal: http://green-24.de/forum/ftopic27728.html
da sind Bilder, meine ist auch dabei, die ist aber mittlerweile VIEL schöner:
sie hat neu ausgetrieben und man sieht die braunen Stellen fast gar nicht mehr

Zitat geschrieben von SchwarzeLilie
Dann ist der in 14 Jahren zwischen 2,80 und 4,20m bei guten Bedingungen, im Topf natürlich nicht

Am Anfang wachsen ALLE Pflanze schneller, mit dem Alter werden sie langsamer.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Lotte 1 Klimazone 7b
Beiträge: 7605
Dabei seit: 07 / 2006

Blüten: 6387
Betreff:

Re: Wollemi Pine

 · 
Gepostet: 04.09.2008 - 19:27 Uhr  ·  #14
Hallo lilamamamora hatte doch hier ein Link von ebay reingesetzt und es wird gezweifelt das das eine Wollemi Pine ist was meinst du weil die Nadeln anders aus sehen sollen ?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAP…0293851137
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Wollemi Pine

 · 
Gepostet: 04.09.2008 - 19:29 Uhr  ·  #15
Das ist Frank der Betreiber vom Exotenforum/samenladen und du kannst an den Bewertungen sehen, dass der ok ist!

Da braucht man nicht dran zweifeln!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzen & Botanik

Worum geht es hier?
Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.