Wollemi Pinie - Wollemia nobilis - Wollemi Kiefer

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Schweiz
Beiträge: 142
Dabei seit: 06 / 2006
Betreff:

Wollemi Pinie - Wollemia nobilis - Wollemi Kiefer

 · 
Gepostet: 27.12.2006 - 14:25 Uhr  ·  #1
Wer hat schon mal ewtas von diesem Baum Wollemia nobilis gehöhrt oder hat sogar einen?

Habe heute in unserer Zeitung ein Bericht darüber gelesen, dass er vor 12 Jahren in Australien wieder endeckt würde. Und jetzt bei uns auch als Zimmerpflanzer zuhaben ist. Halt auch ziemlich teuer.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hernals
Beiträge: 467
Dabei seit: 07 / 2006
Betreff:

Re: Wollemi Pinie - Wollemia nobilis - Wollemi Kiefer

 · 
Gepostet: 27.12.2006 - 15:23 Uhr  ·  #2
hi du ich glaube das ich for lengerer zeit was dafon gehöt hab
mein floristin hat was darüber erzählt das im botanischen garten in wein jetzt einer ist der erst vor zirka 12 jahren endekt würde und auf jeden fall sehr sehr teuer ist also wenn du so was kaufen willst musst du sicher tief in den geldbeutel greufen !
ich weis es nicht genau aber ich schetze ungefer zwischen 100 und 200 euro wirst du schon hinbletern müssen !
aber es kann sein das es sie auch schon irgentwo billiger gibt !
lg shaddow
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28577
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59200
Betreff:

Re: Wollemi Pinie - Wollemia nobilis - Wollemi Kiefer

 · 
Gepostet: 27.12.2006 - 16:49 Uhr  ·  #3
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Schweiz
Beiträge: 142
Dabei seit: 06 / 2006
Betreff:

Re: Wollemi Pinie - Wollemia nobilis - Wollemi Kiefer

 · 
Gepostet: 27.12.2006 - 17:02 Uhr  ·  #4
In Schweizer Franken kostest Sie ca 458.- Franken.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Hamburg, USDA-Zone 8a
Beiträge: 1751
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 20
Betreff:

Re: Wollemi Pinie - Wollemia nobilis - Wollemi Kiefer

 · 
Gepostet: 30.12.2006 - 18:02 Uhr  ·  #5
Hallo Thomas!
Ich habe ein Exemplar schon mehrfach bei uns (Hamburg) in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens bewundert. Da gab es dann auch Infoblätter zu.

Ist eine ganz nette und natürlich mit dem Hintergrundwissen sehr interessante Pflanze, aber ansonsten nicht so auffällig, finde ich.

Willst du dir eine anschaffen? Ganz davon abgesehen, dass sie mir viel zu teuer wäre, ist sie bestimmt auch recht schwer zu halten, oder?

LG,
Kiroro
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Schweiz
Beiträge: 142
Dabei seit: 06 / 2006
Betreff:

Re: Wollemi Pinie - Wollemia nobilis - Wollemi Kiefer

 · 
Gepostet: 31.12.2006 - 10:13 Uhr  ·  #6
Ich würde mich eher für die Samen intressieren. Eine für diesen Preis zukaufen ist mir doch auch zu teuer.

Aber mal schauen.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 5060
Dabei seit: 02 / 2005

Blüten: 1397
Betreff:

Re: Wollemi Pinie - Wollemia nobilis - Wollemi Kiefer

 · 
Gepostet: 01.01.2007 - 23:56 Uhr  ·  #7
Hallo, Samen wird es wohl vorerst nicht geben. Wäre mir auch neu wenn man überhaupt schon Samen außerhalb der Bot. Gärten kaufen kann. Schön das die Pflanze "wiederentdeckt" wurde, da es die Art sichert und erhält, doch von der Erscheinung ist sie ja nicht gerade ein Knaller. Naja über Geschmack lässt sich ja streiten. Es wird sowieso, ähnlich der Aloe dann irgendwann ein Verramschen der Art stattfinden.

Weitere Infos: http://germany.wollemipine.com/

Preis einer Jungpflanze mit Zertifikat: ca. 490,- EUR

Z.B. bei:
Dinger's Gartencenter - Köln
Grönfingers Gartenfachmarkt - Rostock
Verde - Garten und Wohnkultur - Bayreuth

Viele Grüße
Frank
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Erlangen
Beiträge: 697
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Wollemi Pinie - Wollemia nobilis - Wollemi Kiefer

 · 
Gepostet: 02.01.2007 - 10:35 Uhr  ·  #8
Hallo Frank,

das hat mich schon immer interessiert: nach welchen Kriterien wählst du aus, welche Samen und drumherum in deinem Shop angeboten werden und welche nicht?
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 5060
Dabei seit: 02 / 2005

Blüten: 1397
Betreff:

Re: Wollemi Pinie - Wollemia nobilis - Wollemi Kiefer

 · 
Gepostet: 02.01.2007 - 14:51 Uhr  ·  #9
Ganz einfach:
1: Saatgutqualität
2: Verfügbarkeit
3: Optische Reize
4: Schwere der Anzucht

Gruß
Frank
Azubi
Avatar
Herkunft: Tirol
Beiträge: 17
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Wollemi Pinie - Wollemia nobilis - Wollemi Kiefer

 · 
Gepostet: 01.03.2007 - 22:36 Uhr  ·  #10
In meiner Stammgärtnerei wurde jetzt ein interessanter Baum vorgestellt. Die Wollemi Pine. Diese Baumart Kommt aus Australien und war schon fast ausgestorben. Der Wuchs ist sehr unregelmäßig - verschieden lange Nadeln und Äste.
Sie macht aber insgesamt einen urigen, fast Palmenartigen Eindruck und sogar die Saurier sahen sie schon so.
Wollie 2.jpg
Wollie 2.jpg (140.87 KB)
Wollie 2.jpg
Wollie1.jpg
Wollie1.jpg (73.2 KB)
Wollie1.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Kreis Segeberg im hohen Norden
Beiträge: 183
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Wollemi Pinie - Wollemia nobilis - Wollemi Kiefer

 · 
Gepostet: 01.03.2007 - 22:45 Uhr  ·  #11
Moin Tigger,

die sieht echt interessant aus, fast wie ein Bonsai.

lg
Stelvio
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Fürth
Beiträge: 2643
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Wollemi Pinie - Wollemia nobilis - Wollemi Kiefer

 · 
Gepostet: 02.03.2007 - 08:20 Uhr  ·  #12
Eine sehr interessante Pflanze. Werde mal versuchen mehr über sie rauszufinden.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Hamburg, USDA-Zone 8a
Beiträge: 1751
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 20
Betreff:

Re: Wollemi Pinie - Wollemia nobilis - Wollemi Kiefer

 · 
Gepostet: 02.03.2007 - 10:36 Uhr  ·  #13
Hallo Leute!

Wir haben hier eine in den Gewaechshaeusern des botanischen Gartens...
Habe sie dort schon mehrfach bewundert.

Ach ja, und zum Thema siehe auch
http://green-24.de/forum/ftopi…emia#38257
Als ich diese Anmerkung schrieb, war das Thema noch nicht von einem fleissigen Mod dahin verschoben.

LG,
Kiroro
sany1612a.jpg
sany1612a.jpg (877.04 KB)
sany1612a.jpg
Wollemia nobilis in Planten un Blomen, Hamburg
Azubi
Avatar
Herkunft: Tirol
Beiträge: 17
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Wollemi Pinie - Wollemia nobilis - Wollemi Kiefer

 · 
Gepostet: 02.03.2007 - 23:26 Uhr  ·  #14
Die Wollemia soll auch frosthart sein (ähnlich wie Mammutbaum). Bis -10 C° ist anscheinend schon sicher. Bei den Preisen wäre aber eine Auspflanzung ins Freiland ziemlich riskant.
Ein Teil vom Kaufpreis kommt übrigens dem Schutzgebiet in Australien zugute.

lG Tigger
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28577
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59200
Betreff:

Re: Wollemi Pinie - Wollemia nobilis - Wollemi Kiefer

 · 
Gepostet: 19.04.2007 - 23:57 Uhr  ·  #15
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzen & Botanik

Worum geht es hier?
Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.