Wie vermehre ich am besten meine Heidelbeeren

 
Azubi
Avatar
Herkunft: Bad Bentheim
Beiträge: 16
Dabei seit: 06 / 2012
Betreff:

Wie vermehre ich am besten meine Heidelbeeren

 · 
Gepostet: 14.07.2012 - 08:30 Uhr  ·  #1
Hallo!
vielleicht kann mir ja einer helfen , ich möchte gerne meine Heidelbeere vermehren da ein strauch doch immer nur nach und nach reife beeren gibt die nicht wirklich für marmelade oder einen pfannekuchen reichen .
weiß jemand wie ich sie am besten vermehren kann ?

danke schon mal.
glg
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: 435m ü. NN , USDA 6b
Beiträge: 17654
Dabei seit: 01 / 2008

Blüten: 25423
Betreff:

Re: Wie vermehre ich am besten meine Heidelbeeren

 · 
Gepostet: 14.07.2012 - 08:38 Uhr  ·  #2
Du bist ein bisschen spät dran. Man kann zwar schon Stecklinge machen, aber die beste Zeit dafür ist Mai bis Juni. Man benötigt hohe Luftfeuchtigkeit. Soweit ich weiß, ist die Vermehrung über Stecklinge allerdings recht kompliziert und klappt nicht besonders gut.
Azubi
Avatar
Herkunft: Bad Bentheim
Beiträge: 16
Dabei seit: 06 / 2012
Betreff:

Re: Wie vermehre ich am besten meine Heidelbeeren

 · 
Gepostet: 14.07.2012 - 09:18 Uhr  ·  #3
Danke für die antwort aber sie hilft mir nicht weiter .
denn jetzt bin ich noch genauso schlau wie vorher und weis immer noch nicht wie man sie vermehrt.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Steiermark
Beiträge: 1395
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Wie vermehre ich am besten meine Heidelbeeren

 · 
Gepostet: 14.07.2012 - 09:23 Uhr  ·  #4
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 6637
Dabei seit: 12 / 2011

Blüten: 10
Betreff:

Re: Wie vermehre ich am besten meine Heidelbeeren

 · 
Gepostet: 14.07.2012 - 09:26 Uhr  ·  #5
Azubi
Avatar
Herkunft: Bad Bentheim
Beiträge: 16
Dabei seit: 06 / 2012
Betreff:

Re: Wie vermehre ich am besten meine Heidelbeeren

 · 
Gepostet: 14.07.2012 - 09:28 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von zauberwald
Hallo,

es geht auch die Absenker-Methode.
Schau mal hier:
http://www.hausgarten.net/obst…eiden.html



Vielen dank dies ist echt sehr hilfreich, hab die seite schon im lesezeichen gespeichert .
danke

Zitat geschrieben von resa30


Aber damit du nicht selber ein bisschen Googlen musst, guck mal hier:...



doch ich hab gegooglet aber ich habe nicht viel nützliches gefunden, hab wohl die falschen such begriffe genommen.
aber danke für die seiten.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 6637
Dabei seit: 12 / 2011

Blüten: 10
Betreff:

Re: Wie vermehre ich am besten meine Heidelbeeren

 · 
Gepostet: 14.07.2012 - 09:34 Uhr  ·  #7
Prima, dann ist's gern geschehen! Entschuldige die Ironie...
Azubi
Avatar
Herkunft: Bad Bentheim
Beiträge: 16
Dabei seit: 06 / 2012
Betreff:

Re: Wie vermehre ich am besten meine Heidelbeeren

 · 
Gepostet: 14.07.2012 - 09:46 Uhr  ·  #8
hab ich nicht ironisch auf genommen ne sowas ist mir lieber als leute die nur blöde kommentare schreiben die einem so garnicht helfen.
jeder hat momente wo er ein brett vorm kopf hat und nix findet und dieser war meiner nur ich steh auch dazu ( wozu gibts denn ein forum , wenn man nicht auch mal fragen stellen kann , die andere als blöde ansehen , weil sie die antwort wissen ).
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Königs Wusterhausen
Beiträge: 1327
Dabei seit: 12 / 2008
Betreff:

Re: Wie vermehre ich am besten meine Heidelbeeren

 · 
Gepostet: 15.07.2012 - 15:33 Uhr  ·  #9
danke für den tipp, werde meine mal nach der ernte absenken! will auch mehr von diesen super leckeren dicken beeren;-)
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA Zone 7b
Beiträge: 2729
Dabei seit: 07 / 2011
Betreff:

Re: Wie vermehre ich am besten meine Heidelbeeren

 · 
Gepostet: 15.07.2012 - 16:14 Uhr  ·  #10
Ich bin mal so frei und hänge mich hier dran: diese Absenkermethode, geht die bei allen Beerenfrüchten? Ich habe ja meine Pflanzen alle im Topf und z.B. die WuWeiZi hat ewig lange Ausläufer, die sich dafür gut eignen würden, ebenso wie die Navacho Brombeere oder die Gojibeere. Ok, letztere läßt sicha uch gut über Stecklinge vermehren, über die sich meine Kolleginnen sehr freuen.

Danke schon mal

Sheila
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: 435m ü. NN , USDA 6b
Beiträge: 17654
Dabei seit: 01 / 2008

Blüten: 25423
Betreff:

Re: Wie vermehre ich am besten meine Heidelbeeren

 · 
Gepostet: 15.07.2012 - 20:29 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von flashtunnel
ne sowas ist mir lieber als leute die nur blöde kommentare schreiben die einem so garnicht helfen.


Ich finde dafür Leute total toll, die ein Mindestmaß an Höflichkeit bewahren.
Entschuldige, dass mein Hinweis auf Stecklinge unter Berücksichtigung hoher Luftfeuchtigkeit nur ein blöder Kommentar für Dich war.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wuppertal
Beiträge: 3057
Dabei seit: 11 / 2009

Blüten: 495
Betreff:

Re: Wie vermehre ich am besten meine Heidelbeeren

 · 
Gepostet: 15.07.2012 - 22:22 Uhr  ·  #12
Hi,

Zitat geschrieben von flashtunnel
doch ich hab gegooglet aber ich habe nicht viel nützliches gefunden, hab wohl die falschen such begriffe genommen.

merkwürdig, gleich das ALLERERSTE Ergebnis bei Google mit dem Suchbegriff "Heidelbeeren vermehren" ist DIES, was ich schon für ausgesprochen informativ halte. Schade, dass du das nicht gefunden hast.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA Zone 7b
Beiträge: 2729
Dabei seit: 07 / 2011
Betreff:

Re: Wie vermehre ich am besten meine Heidelbeeren

 · 
Gepostet: 15.07.2012 - 22:26 Uhr  ·  #13
Du Helli, so ein Held bin ich aber auch. Ich such mir nen Ast mit Suchfunktionen oder per Google, find alles, nur nicht das was ich brauche. Und kaum stelle ich die Frage, hat jeder andere sofort gefunden, was ich ewig gesucht habe.

Deshalb stelle ich ja manchmal so recht doofe Fragen. Siehe oben.

Sheila
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wuppertal
Beiträge: 3057
Dabei seit: 11 / 2009

Blüten: 495
Betreff:

Re: Wie vermehre ich am besten meine Heidelbeeren

 · 
Gepostet: 15.07.2012 - 22:38 Uhr  ·  #14
Hi Sheila,

ja, ich weiß, manchmal sucht man endlos. Ich habe da zwei Strategien: entweder so wenig Worte wie möglich, wie halt "Heidelbeeren vermehren" oder "beethoven sinfonien -karajan" (das Minuszeichen als Ausschlusskriterium), oder einen kompletten Satz wie "computer stürzt beim windows 7 update ab". Manchmal muss man sich von beiden Seiten zum Ziel durcharbeiten.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA Zone 7b
Beiträge: 2729
Dabei seit: 07 / 2011
Betreff:

Re: Wie vermehre ich am besten meine Heidelbeeren

 · 
Gepostet: 15.07.2012 - 22:51 Uhr  ·  #15
Naja, im Zweifelsfalle gibt es immer liebe Leute, die mal schnell mit einem Link aushelfen. Ich bekenne mich dazu, Suchfunktions-Dummie zu sein.

Darf ich dann noch mal kurz auf meine Frage zurückkommen? Ob diese Art der Absenkermethode für alle Beerenfrüchte geeignet ist? Ich würde meinem Mann gerne einen Ableger meiner WuWeiZi schenken. Ganz davon abgesehen, daß ich mehr von mehreren Pflanzen hätte, als von welchen mit ewig langen Ausläufern. Ist auf dem Balkon dann doch unpraktisch. Und die Navacho Brombeere wird auch immer länger, eine andere Beere auch, da weiß ich aber nicht mehr, welche das ist.

Sheila
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Samen & Anzucht & Vermehrung

Worum geht es hier?
Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.