Wie pflegt man mich und wer bin ich überhaupt? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Wie pflegt man mich und wer bin ich überhaupt?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 257
Registriert: Sa 27 Jul, 2013 15:00
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen,

ich habe zum einen eine Frage zur Pflege, aber zum anderen auch dazu, was das hier eigentlich für ein Kaktus ist:

IMG-20190831-WA0000.jpg


Ich konnte mich nicht entscheiden, ob ich in das Pflanzenbestimmungs-Forum oder hier schreiben soll. Also verzeiht mir, falls ich falsch bin.

Ich weiß, das ist kein besonders gutes Foto, aber ich habe leider kein anderes.

Der Kaktus gehört dem Freund meiner Schwester und sie wollen unbedingt, dass ich ihn jetzt für sie umtopfe. Einerseits gebe ich ihnen damit recht, weil er schon seit vielen Jahren in der gleichen Erde steht und der Topf außerdem auch keine Abzugslöcher hat. Anderseits bin ich mir nicht sicher, ob das jetzt gerade die richtige Jahreszeit dafür ist. Ich persönlich würde damit eher bis zum Frühjahr warten. Allerdings habe ich auch wirklich keine Ahnung von Kakteen. Was meint ihr dazu?
Achja, und sie möchten wissen ob dieser Kaktus winterhart ist.

Und wenn man ihn umtopft, wie macht man das am besten bei einem Kaktus ohne sich zu verletzen? Ich habe Angst, dass wenn ich dicke Handschuhe anziehe, dass ich dann vielleicht kein so gutes Gefühl habe und die Pflanze beschädigen könnte. Es ist wohl ein Erbstück von der Mutter des Freundes, da will ich natürlich nichts falsch machen.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2912
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 30
Blüten: 300
Hallo,

das ist ein falsch gepflegter Echinocactus grusonii, durch Lichtmangel komplett aus der Form gekommen.

An der dünnsten Stelle abschneiden und eine Woche trocknen lassen. Dann pflanzen in Sukkulentensubstrat, 4/5 mineralisch und der Rest torffreie Blumenerde. Keine Kakteenerde aus dem Baumarkt.

Von Mitte Oktober bis Mitte März Winterruhe: nicht gießen und am besten bei ca. 10° und hell stellen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 257
Registriert: Sa 27 Jul, 2013 15:00
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
Vielen Dank für deine Antwort. Ich werde das so weiter geben.
Allerdings bin ich mir fast sicher, dass sie ihn nicht abschneiden werden.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 257
Registriert: Sa 27 Jul, 2013 15:00
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
Wie erwartet waren die beiden nicht gerade begeistert, als ich Ihnen die Antwort von matucana gezeigt habe.

Sie haben nun gefragt, ob er denn überleben würde, wenn man ihn nicht abschneidet. Die Frage kann ich selbst nicht beantworten, aber abgesehen davon, dass er der Kaktus so wie er ist ja nun nicht gerade gesund aussieht, könnte ich mir auch vorstellen, dass er eines Tages auch abbrechen könnte, wenn der oebere Teil irgendwann zu schwer wird, oder? Bis jetzt ist ja noch alles stabil, aber ob das auch so bleibt...

Selber abschneiden wollen sie ihn nicht. Wenn, dann muss ich das machen. Also wenn ich es richtig verstehe, schneide ich ihn einfach glatt ab etwa da wo ich den roten Strich eingezeichnet habe? Kann man das mit einer einfachen Gartenschere machen? Kann man den oberen Teil irgendwie wieder bewurzeln?

IMG-20190831-WA0000 - 2.jpg
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 515
Bilder: 0
Registriert: Di 19 Jun, 2012 17:58
Wohnort: Berlin
Renommee: 7
Blüten: 70
Ich würde das Messer noch etwas höher über der Wespentaille ansetzen.
Ob man mit einer Schere schneiden kann, weiß ich nicht. Och würde ein sauberes Messer verwenden.
Ich hatte früher auch einen Kaktus den ich hin und wieder geköpft habe, damit er mir nicht zu lang wird.
Nur Mut er wird danach schöner aussehen.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2912
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 30
Blüten: 300
Hi,

bitte auf jeden Fall ein scharfes Messer nehmen. Eine Schere quetscht zu sehr.

Der obere Teil trocknet dann eine Woche und kann dann in ordentliches Substrat gesteckt werden, er bewurzelt dann. Das Unterteil wird neu austreiben. Beide an die hellste Stelle der Wohnung stellen, am besten direkt an ein Südfenster.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 257
Registriert: Sa 27 Jul, 2013 15:00
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
Alles klar, vielen Dank euch beiden :D

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

ich finde mich hier überhaupt nicht zurecht!! von ria, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 39 Antworten

1, 2, 3

39

7881

Mi 19 Okt, 2011 20:02

von Calico Ramirez Neuester Beitrag

Was bin ich & wie pflegt man mich? Sophora Prostrata von Lilith, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

3557

Do 28 Aug, 2008 18:30

von userxl Neuester Beitrag

Wie ist mein Name und wie pflegt man mich - Ceropegia von Twayk, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

782

Sa 10 Nov, 2012 10:10

von Twayk Neuester Beitrag

Was hat es? Und was ist es überhaupt? von drjv, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

886

Mo 10 Sep, 2012 7:31

von drjv Neuester Beitrag

Wie geht das Veredeln überhaupt? von Sarracenius, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

4543

Sa 11 Nov, 2006 12:53

von Sarracenius Neuester Beitrag

Die schönsten Pickel überhaupt von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 94 Antworten

1 ... 5, 6, 7

94

14047

Mi 02 Jan, 2008 13:00

von Ace Neuester Beitrag

Wie heiß ich überhaupt? Rhoeo von Green-Tiffy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2509

So 23 Aug, 2009 14:46

von Mel Neuester Beitrag

Wann und ob überhaupt schneiden? von weißfastnix, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

467

Mo 07 Mär, 2016 22:38

von weißfastnix Neuester Beitrag

Was will bei euch überhaupt nicht keimen von pflanzenfreund, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 93 Antworten

1 ... 5, 6, 7

93

13251

Fr 07 Mär, 2008 12:55

von Rinny Neuester Beitrag

Floristik/Schnittblumen... überhaupt hier?? von Susi32, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 8 Antworten

8

3243

Fr 09 Mär, 2007 1:03

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Wie pflegt man mich und wer bin ich überhaupt? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wie pflegt man mich und wer bin ich überhaupt? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ueberhaupt im Preisvergleich noch billiger anbietet.