Citrus zeigt überhaupt kein Wachstum

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 08 / 2020
Betreff:

Citrus zeigt überhaupt kein Wachstum

 · 
Gepostet: 09.08.2020 - 18:35 Uhr  ·  #1
Moin zusammen hier ist Konstantin

Ich habe seit ein paar Jahren eine × Citrofortunella microcarpa (von Ikea).
Leider zeigt sie dieses Jahr überhaupt kein Wachstum. Es ist nicht ein einziges Blatt entstanden und ich werde langsam etwas ratlos. Gedüngt wird seit knapp einem Monat 1xWoche mit dem Compo Zitruspflanzen-Dünger. Gegossen wird nach bedarf, wenn die oberen schichten vom Substrat trocken sind. Der Standort ist an einer geschützten stellen, an einer Hauswand. Die Himmelsrichtung ist im Westen. Ab ca. 15 Uhr steht sie voll in der Sonne bis zum späten Abend.

Ich würde behaupten das man bei den Blättern einen Magnesiummangel erkennen könnte. Kann mir aber nicht vorstellen das es an der Düngung liegt.
Die Wurzeln machen auch einen gesunden Eindruck.

Würde mich mega über eure Hilfe / Tipps freuen

Ps.: Haben die Pflanze nur für das Foto reingeholt.

Grüße
Konstantin
2E493F2A-BA55-40B9-BAC7-692D6197D292.jpeg
2E493F2A-BA55-40B9-B … 292.jpeg (2.09 MB)
2E493F2A-BA55-40B9-BAC7-692D6197D292.jpeg
A17CEB3E-AC8B-4FB0-B8F3-453249625C8D.jpeg
A17CEB3E-AC8B-4FB0-B … C8D.jpeg (1.9 MB)
A17CEB3E-AC8B-4FB0-B8F3-453249625C8D.jpeg
5F837FC6-66CA-4EF4-AE8D-57FC7F5398A8.jpeg
5F837FC6-66CA-4EF4-A … 8A8.jpeg (2.14 MB)
5F837FC6-66CA-4EF4-AE8D-57FC7F5398A8.jpeg
D3DBC66B-B1CB-47D8-A84E-A943B07AEA04.jpeg
D3DBC66B-B1CB-47D8-A … A04.jpeg (2.11 MB)
D3DBC66B-B1CB-47D8-A84E-A943B07AEA04.jpeg
C088010D-0463-4B51-BA5A-F4241C86A8F7.jpeg
C088010D-0463-4B51-B … 8F7.jpeg (2.53 MB)
C088010D-0463-4B51-BA5A-F4241C86A8F7.jpeg
34F5B0D6-E973-4E6A-8D87-D96092CF9D11.jpeg
34F5B0D6-E973-4E6A-8 … D11.jpeg (2.56 MB)
34F5B0D6-E973-4E6A-8D87-D96092CF9D11.jpeg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2487
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 1105
Betreff:

Re: Citrus zeigt überhaupt kein Wachstum

 · 
Gepostet: 09.08.2020 - 19:32 Uhr  ·  #2
Hallo Konstantin

Die Fotos wollen noch nicht so richtig mit mir sprechen bzw. verwirren sie mich etwas in Bezug auf das Geschilderte. Die allermeisten Triebe sehen weniger als ein Jahr alt aus. So sehen an meinem Calamondin jene Triebe aus, die im Frühling gewachsen sind.

Gib mal ein paar Infos mehr:
Wie wurde die Pflanze überwintert? Wann kam sie raus?
Wann wurde das letzte Mal umgetopft? Woraus besteht das Substrat?
Welche Qualität hat das Giesswasser?

Wenn du erst seit Mitte Juli düngst, hast du sehr spät erst damit angefangen. Der Nährstoffmangel sieht übrigens nach Mangan aus.

LG
Vroni
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 08 / 2020
Betreff:

Re: Citrus zeigt überhaupt kein Wachstum

 · 
Gepostet: 10.08.2020 - 01:40 Uhr  ·  #3
Hallo Vroni,

danke für die Antwort

Möglicherweise sind wirklich im Fühjahr ein paar neue Triebe gekommen. Kann es leider nicht ganz beurteilen, da ich sie erst seit knapp 3 Monaten in Obhut habe. In der Zeit ist rein gar nichts passiert (nichtmal ein neues Blatt).
Meine andere Zitruspflanze Wachs und Blüht fröhlich (deswegen wundert es mich).

DIe Pflanze ist etwas nach den Eisheiligen ins Freie gekommen. Die Überwinterung war leider relativ warm, bei 16 Grad und bei nicht vollem Licht.
Umgetopf wurde sie vorletzte Saison. Verwendet wurde "Floragard Zitrus- und Mediterranpflanzenerde" und Tonkugeln als Drainageschicht.

Vorher habe ich auf jeden fall nicht so regelmäßig gedüngt.

Gut zu wissen, kann man Mangan gesondert düngen oder sollte es genügend vorhanden sein ?

Hoffe es hilft dir etwas weiter.

LG
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (60.26 KB)
Unbenannt.JPG
Wasserwerte
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2487
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 1105
Betreff:

Re: Citrus zeigt überhaupt kein Wachstum

 · 
Gepostet: 10.08.2020 - 11:07 Uhr  ·  #4
Hallo Konstantin

Zitat geschrieben von Konstiiiiiiiii
Möglicherweise sind wirklich im Fühjahr ein paar neue Triebe gekommen. Kann es leider nicht ganz beurteilen, da ich sie erst seit knapp 3 Monaten in Obhut habe. In der Zeit ist rein gar nichts passiert (nichtmal ein neues Blatt).
Meine andere Zitruspflanze Wachs und Blüht fröhlich (deswegen wundert es mich).
Ah, dann ist alles in Ordnung. Nicht alle Citrus wachsen gleich. Manche blühen und spriessen fleissiger, andere legen zwischendrin grössere Pausen ein. Mein Calamondin hatte ca. im März einen ersten Wachstumsschub hingelegt und nun im Juli den nächsten. Deine Pflanze sieht insgesamt gesund aus (bis auf das leichte Mangandefizit), es gibt keinen Anhaltspunkt, dass ein Wurzelproblem o.ä., was sie gefährdet, vorliegen würde.

Zitat geschrieben von Konstiiiiiiiii
kann man Mangan gesondert düngen oder sollte es genügend vorhanden sein ?
Wenn im Dünger welcher drin ist, sollte das eigentlich passen. Jedoch können andere Umstände dazu führen, dass es von der Pflanze nicht aufgenommen werden kann. Dazu zählen hoher oder sehr tiefer pH-Wert des Substrats, Phosphorüberschuss, Nässe. Den pH-Wert würde ich mal eher ausschliessen, wenn ihr Leitungswasser in «nur» mittlerer Härte habt. Es sei denn, da hätte sich was angereichert seit dem letzten, länger zurückliegenden Umtopfen. Wäre es noch früher in der Saison und falls der Wurzelballen in entsprechendem Zustand ist, würde ich ein Umtopfen mit teilweiser Substraterneuerung empfehlen (ohne weitere Düngung). Jetzt, fast Mitte August, bin ich aber etwas unentschlossen.

Ich habe hier das Pflanzen-Tonic von Gesal (scheint es aber nur in der Schweiz zu geben), das Eisen, Magnesium und Mangan enthält, um bei allfälligen Mängeln, die sich nicht anders beheben lassen, zu supplementieren (ausser bei meinem aktuellen, seltsamen Zinkmangel ). Schau mal, ob sich dein Dünger über enthaltene Spurenelemente äussert (die Compo-Website ist diesbezüglich Mist). Falls da nix steht, wie ich vermute, probiere mal einen nichtorganischen Dünger, in dem der übliche Spurennährstoffmix drin ist oder suche nach einem separaten Spurenelementdünger. Ich weiss, dass in der EU Produkte verfügbar sind, die von Citrus-Passionierten gerne verwendet werden, es in der Schweiz aber nicht gibt.

Was ich eigentlich noch erwähnen wollte: Da Citrus ja doch sehr wärme- und sonnenliebend sind, hast du keinen Platz, an dem die Pflanze schon morgens/vormittags Sonne bekommt?

LG
Vroni
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.