Welche Erde für Feuerradbaum? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Welche Erde für Feuerradbaum?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 593
Registriert: Do 03 Mär, 2005 20:52
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWelche Erde für Feuerradbaum?Di 21 Feb, 2006 20:00
Hallo,
nachdem ich nun meinen Bonus eingelöst habe :D und samen vom austr. Feuerradbaum mein Eigen nenne, habe ich gleich eine Frage:
Ich habe irgendwo igelesen, dass diese Pflanzen spezielle Erde brauchen (von wegen Protheen-Gewächse). Also: Welche Erde und wo bekomme ich sie her?

DANKE
olielch
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 21 Feb, 2006 20:18
Hallo oliech!

Ich hatte mir die Samen auch schon ausgesucht! (Spare noch :wink: ), was sind Protheen-Gewächse?

Ich habe mal gegoogelt, aber nichts gefunden! :oops:

Ich würde die in/auf Seramis aufziehen? Meinst Du das geht?

Viele Grüße von der grübelnden
melsk :shock:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 593
Registriert: Do 03 Mär, 2005 20:52
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 21 Feb, 2006 20:29
Vielleicht habe ich das auch falsch geschrieben-Prothea oder Protea?: Also die Gewächse, die ies in Südafrika haufenweise gibt. Einzahl ist glaube ich Protea. Und die brauchen irgendwelche spezielle Erde(in Südafrika gabs bei der Samenmischung gleich einen Topf samt Erde zur Protea dazu. Hat aber bei mir trotzdem nicht geklappt.)
Seramis ist aber bestimmt eine tolle Idee. DANKE!
olielch
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5003
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 19:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 22
Blüten: 1228
BeitragDi 21 Feb, 2006 20:36
Hallo oliech,

wir haben einen Botaniker der speziell unsere Anzuchterden zusammenstellt, in dieser wurde er auch schon sehr oft erfolgreich aufgezogen.

Gruß Frank
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 21 Feb, 2006 20:57
Ja, jetzt habe ich was gefunden!

http://www.southafrica-infoweb.com/protea.shtm

Übrigens! Ich habe eine Königin der Nacht aus meiner Kindergartenzeit! Die ist schon echt alt bzw. ich kenne eine, die wächst seit 46 jahren in USA- Californien. Treue Pflanzen! \:D/

Meine habe ich jedenfalls auf Seramis, also wird das wohl auch gehen! :wink:

Jetzt bin ich schlauer!

melsk

P.S: Denk Dir nichts dabei, aber ich pflanze alles in Seramis!
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 593
Registriert: Do 03 Mär, 2005 20:52
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 21 Feb, 2006 22:56
Wunderbar, das hilft mir auch gut weiter!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Feb, 2006 13:46
Hallo Olielch!!

Ich habe mir vergangenes Jahr im Zoo in Gelsenkirchen eine Portion Feuerradbäume besorgt und dann auch ausgepflanzt. Ich habe sie in ganz normale Anzuchterde (nährstoffarm) gesetzt. Feuerradbäume sind bestimmt keine Proteen. Das wäre mir ganz neu. Außerdem habe ich schon oft gehört, daß man die hier kaum halten kann im privaten Unterfangen weil die wirklich hohe Ansprüche am Temperatur, Luftfeuchte usw. stellen.
Also ich hab die Samen des Feuerradbaums eine Nacht in zimmerwarmen Wasser quellen lassen und dann ca 1cm tief in Anzuchterde gesteckt und mit Erde bedeckt. Dann schön warm und feucht halten, wie halt immer, und do nach 4 Wochen kamen die ersten Samenhülsen aus dem Boden. Ich dachte damals zuerst ich hätte was falsche gemacht, weil ja die Samenhülse raus kam, aber wie ich dann im Netz gelesen habe habenm Feuerradbäume sog. Flughautsamen. Und in denen steckt das Keimblattpaar. Wenig später ist die Samenhülle dann auch abgefallen und die Blätter kamen raus. Heute stehen bei mir im Schlafzimmer 6 Exemplare auf der Fensterbank. Sind aber noch sehr klein. Ich versuche mal ein Foto zu machen.
Mach dir keine Sorgen, die sind wirklich nicht schwer anzuzüchten.

Viel Spaß dabei...jenny
-------------
Ich hab grad mal gegooglet und es scheint tatsächlich ein Proteengewächs zu sein. Find ich sehr komisch, denn es entspricht ja gar nicht der Form einer Protea und auf der Samentüte war auch kein Vermerk darauf. Da muß ichg mal genauer nachsuchen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 593
Registriert: Do 03 Mär, 2005 20:52
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Feb, 2006 18:35
Hallo Jenny,
als ich mir den samen ausgesucht habe, war mir das mit der Verwandtschaft auch nicht klar. Aber wenn das bei Dir so geklappt hat, ist es ja gut, denn ich bin eigentlich keiner, der so einen Riesenaufwand betreiben will. Sie sollen schon mit ein bißchen Aufmerksamkeit und guter Pflege wachsen. Aber so hört sich das ja auch an.

Liebe Grüße olielch :)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 23 Feb, 2006 14:13
Hi Olielch!

Also wie gesagt meine haben wirklich keinen großen Aufwand gebraucht. Ich habe grad mal eine eMail an eine Dame aus dem bot. Garten in Bochum geschrieben, die sich laut Homepage des BoGa mit Feuerradbäumen auskennt. Wenn sie geantwortet hat, was ich ja sehr hoffen, kann ich die Antwort hier reinstellen. Dann wissen wir vielleicht etwas mehr.

@melsk
Ziehst Du eigentlich alle Samen in Seramis groß?? Klappt das gut? Das wäre wohl eine echte Alternative zu Aussaaterde.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 593
Registriert: Do 03 Mär, 2005 20:52
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 23 Feb, 2006 20:55
VIELEN; VIELEN DANK!!!!!!!! :lol:

olielch

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bonsai welche Sorte und welche Erde von Romy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2932

Mo 09 Jan, 2012 15:59

von Gast Neuester Beitrag

Welche Erde für welche Pflanze? von carmen.1978, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

3182

Di 29 Okt, 2013 22:08

von carmen.1978 Neuester Beitrag

welche Erde für Mimosenkeimling? von malle, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1836

Mi 19 Jul, 2006 10:38

von Shrek Neuester Beitrag

Welche Erde für den Schlafbaum? von kleine Hexe, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

3566

Mo 02 Jul, 2007 13:18

von kleine Hexe Neuester Beitrag

In welche Erde pikieren?? von Glühwürmchen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

11862

Sa 26 Jan, 2008 22:59

von Yaksini Neuester Beitrag

Welche Erde ist gut für die Balkonblümen? von Jelena, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

2881

Sa 24 Mai, 2008 14:50

von Jelena Neuester Beitrag

Welche Erde für Blumenzwiebeln? von Banu, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

10306

Sa 04 Okt, 2008 13:01

von Banu Neuester Beitrag

Kußmäulchensteckling! In welche Erde? von Ute, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

2396

Do 18 Feb, 2010 20:04

von mezzi Neuester Beitrag

Welche Erde für Vanille? von Frau Holle, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

3278

Mo 15 Jun, 2009 10:03

von Frau Holle Neuester Beitrag

Welche Erde für Palmenanzucht von Thomas-Golf, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 23 Antworten

1, 2

23

4429

Di 13 Sep, 2011 19:54

von Squirin Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Welche Erde für Feuerradbaum? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Welche Erde für Feuerradbaum? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der feuerradbaum im Preisvergleich noch billiger anbietet.