weißer Belag auf der Erde, was ist das ? Pilz ? Salze ? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
Gardify – smarter Gärtnern

weißer Belag auf der Erde, was ist das ? Pilz ? Salze ?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Do 15 Sep, 2011 13:52
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

bei zwei meiner vor ca. einer Woche umgetopften Pflanzen(Bananenbäume: Musa Basjoo) befindet sich weißer Belag auf der Erde. Die Pflanzen hatte ich vom gleichen Anbieter, vor dem Umtopfen war jedoch nichts dergleichen zu erkennen. Alle anderen Pflanzen die ich vor ca. 3 Wochen mit der gleichen Erde(=gleiche Firma) aber nicht den gleichen Beuel umgetopft habe, weisen keine Probleme auf.
Bei der Erde hadelt es sich um Compo Palmenerde mit hohem Torfanteil + Perliten + von mir selbst hinzugefügtem Tongranulat.

Jemand eine Ahnung was das sein könnte ?
Bilder über weißer Belag auf der Erde, was ist das ? Pilz ? Salze ? von So 02 Okt, 2011 10:20 Uhr
1.jpg
weißer Belag
2.jpg
weißer Belag
3.jpg
herrangezoomt
4.jpg
noch weiter herrangezoomt
5.jpg
6.jpg
7.jpg
normal aussehende Erde der anderen Pflanzen
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4234
Bilder: 0
Registriert: Fr 22 Apr, 2011 10:11
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 589
BeitragSo 02 Okt, 2011 10:33
Hallo tribulaun,

Herzlich willkommen in diesem Forum. :D

Bei dem weißen Belag auf der Erde handelt es sich um Schimmel.
Ich nehme an, dass Du einfach zu viel gegossen hast.
Habe Dir hier mal was rausgesucht Klick mich.

Hoffe, das hilft Dir erstmal weiter.

LG Gerda
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43021
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 64
Blüten: 11462
BeitragSo 02 Okt, 2011 11:21
hallo tribulaun

herzlich willkommen :-#-

:-k ich finde das sieht nicht wie schimmel aus, eher eine kristalline form :-k

hast du das mal angefasst, ist es weich oder eher krümelig :-k
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 18:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Okt, 2011 12:02
tribulaun
!

Dein Belag sieht nach Mineralienblüte aus. Welche Wasserhärte habt ihr?
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Do 15 Sep, 2011 13:52
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Okt, 2011 12:58
Danke schonmal für die ersten Antworten :), habe es versucht anzufassen aber es ist einfach viel zu klein um etwas fühlen zu können. Habe es auch etwas zebröseln können, tippe eher auf krümmelig, könnte aber auch anders sein.
Habe sie seit dem Umtopfen erst einmal gegossen. Und tatsächlich haben wir sehr hartes Wasser aber ich habe Wasser von einem Britatischfilter verwendet. Nur weiß ich nicht wieviel Kalk dadurch dem Wasser entzogen wird ?
Bilder über weißer Belag auf der Erde, was ist das ? Pilz ? Salze ? von So 02 Okt, 2011 12:58 Uhr
DSC06049.JPG
größenvergleich mit meinem Zeigefinger
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 18:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Okt, 2011 13:18
Ich verwende den selben Filter wenn ich kein Regenwasser zur Verfügung habe. Solch eine Blüte hab ich auf meiner Erde aber noch net gehabt.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragSo 02 Okt, 2011 13:36
Für mich sieht es nach Pilzen aus. Aber mit einem Bild in ein paar Tagen müsste man wichtige Informationen bekommen. Ein Pilz wird sich ja weiter und Sporen entwickeln, ein Mineral natürlich nicht.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4234
Bilder: 0
Registriert: Fr 22 Apr, 2011 10:11
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 589
BeitragMo 03 Okt, 2011 16:15
Nach den Antworten der anderen User bin ich mir mit dem Schimmel auch nicht mehr sicher.
Für Pilzbefall halte ich es allerdings nicht.
War es alte Blumenerde ? Wo hattest Du sie gelagert ?
Auf jeden Fall würde ich die befallene Erde entfernen, und die Pflanzen in neue Blumenerde setzen.
Um ein eventuelles Übergießen in Zukunft zu vermeiden, würde ich die Pflanze von unten (in den Gießuntersetzer) gießen, was nach einer halben Stunde nicht weg ist, wegschütten.

Wünsche Dir viel Erfolg beim Retten.

LG Gerda
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Do 15 Sep, 2011 13:52
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 04 Okt, 2011 22:14
Hi

die Bluemenerde war neu, gleich nachdem ich sie gekauft hatte, habe ich sie umgetopt und danach angegossen. Eine Woche später habe ich dann nocheinmal gegossen weil sie langsam ihre Blätter hängen ließen.

mmhh bin etwas ratlos, wenn ich die Erde austausche passiert vlt wieder das gleiche.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2979
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 31
Blüten: 310
BeitragDi 04 Okt, 2011 23:47
Hi

selbst wenn es Pilze sind - die machen nicht viel, außer es sind Asthmatiker oder Allergiker im Haus. Der Pflanze tun die nix.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 18:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Okt, 2011 0:14
matucana,

hallo???
Solche Dinge können Gesundheitsbeschwerden verurschachen
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2979
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 31
Blüten: 310
BeitragMi 05 Okt, 2011 1:21
Sag mal Petra,

LIEST du meine Beiträge auch ganz oder nur die ersten zwei Wörter? Ja, Pilze KÖNNEN die Gesundheit beeinträchtigen, das weiß ich auch, meistens tun sie es aber NICHT!

Um es mal ganz klar zu sagen, die Vorstellung eines Substrates ohne Pilze ist absurd und hanebüchen. Mach dich mal schlau, WO in einer Wohnung überall Pilze und Bakterien auftreten - du wirst dich wundern. Im Übrigen, Pilz- und Bakteriensporen sind ÜBERALL, da kannst du noch so viel Sagrotan sprühen.

Wer allerdings von DEM Pilz krank wird, sollte auf JEDE Topfpflanze verzichten. Das ist aber bei weitem die AUSNAHME.
Azubi
Azubi
Beiträge: 31
Registriert: So 04 Aug, 2013 1:27
Renommee: 0
Blüten: 0
Sollte ich mir darüber Gedanken machen?

IMG01269-20141027-1126.jpg

IMG01270-20141027-1127.jpg

IMG01271-20141027-1127.jpg

IMG01272-20141027-1134.jpg

IMG01273-20141027-1134.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 19:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
Ja, denn das ist Schimmel.
Entweder steht der Ficus zu nass, oder das Substrat speichert zu lange die Feuchtigkeit und die Luft "steht" (d.h. es gibt zu wenig Luftbewegung). Entferne die braunen Blätter von der Substratoberfläche und nimm den Schimmelbelag mit einem Löffel ab. In Zukunft solltest Du den Gummibaum etwas trockener halten und vielleicht auch mal mit Lapachotee gießen (das soll fungizid wirken).
Häufiger mal lüften kann auch nicht schaden.
Azubi
Azubi
Beiträge: 31
Registriert: So 04 Aug, 2013 1:27
Renommee: 0
Blüten: 0
Kann ich da nicht einfach neue Erde drüber geben? Zu nass kann es nicht gewesen sein. Es gibt Unmengen an neuen Baby-Blättern die nicht gewachsen sind. Höchstwahrscheinlich, weil ich wenig gegossen habe (Trauermücken).

firemouse hat geschrieben:Häufiger mal lüften kann auch nicht schaden.

Der einzige Grund wieso ich Pflanzen habe, ist dass sie angeblich die Luft filtern.
edit: Aha, es ging dir um Stauluft. Was wär ein guter Richtwert? 10 min Zugluft täglich?

dh. die Anweisung von Gerdas Link muss ich noch nicht folgen? http://www.gartengemeinschaft.de/tipps- ... enerde.htm
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Palme: weißer Belag - Pilz oder Schädling ? von Grünfreak, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

29452

Do 14 Feb, 2013 21:02

von baki Neuester Beitrag

weißer Belag an Palme ..... Was ist das??? von DomiOnFire, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

87997

Di 18 Mär, 2014 15:56

von gudrun Neuester Beitrag

Weißer Belag auf dem Boden von ciama, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3399

Di 17 Okt, 2006 21:56

von ciama Neuester Beitrag

weißer Belag auf Buddleja von DonnaLeon, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

2935

Fr 25 Jan, 2008 18:19

von Rose23611 Neuester Beitrag

weisser Belag am Palmenstamm von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

6432

Mo 08 Dez, 2008 16:25

von Kassandra980 Neuester Beitrag

Weißer Belag an Apfelbaum von anthony, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

12323

Mi 15 Apr, 2009 17:29

von anthony Neuester Beitrag

Weißer Belag (?) auf Apfelblätter von vimmerby, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

5346

Do 02 Jul, 2009 11:21

von Sunnii Neuester Beitrag

Weißer Belag auf Zimmerpflanze von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

13873

Fr 14 Jan, 2011 13:06

von Gast Neuester Beitrag

weißer Belag - was ist das??? Wollläuse von Manuia01, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

5037

Mi 25 Mai, 2011 20:07

von gudrun Neuester Beitrag

weißer Belag auf kaktus von hyperion, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

4334

Di 18 Mär, 2014 15:52

von Baumschüler Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema weißer Belag auf der Erde, was ist das ? Pilz ? Salze ? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu weißer Belag auf der Erde, was ist das ? Pilz ? Salze ? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der salze im Preisvergleich noch billiger anbietet.