Wasserfilter Brita pflanzen gießen????? - Tipps & Tricks - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTipps & Tricks

Wasserfilter Brita pflanzen gießen?????

Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...
Worum geht es hier: Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 104
Registriert: Do 30 Dez, 2010 3:17
Wohnort: Darmstadt
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich hätte da nochmal eine wichtige Frage:

Ich gieße meine Pflanzen momentan mit Desteliertem wasser, habe aber gesehen das es auch Wasserfilter gibt, sollte ich mir besser einen Wasserfilter von Brita für meine Pflanzen, Keimlinge und Karnivoren holen?

Ist es besser wie Desteliertes wasser?

Über ne Antwort würde ich mich sehr freuen.

Gruß
Robin
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 18:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Mär, 2011 0:37
Hi Robin,

auf die Dauer ist destiliertes Wasser net so gut; ist ja nix mehr drin. Hab ich mal kein Regenwasser zur Verfügung nehm ich gefiltertes Wasser. Es soll ja nur der Kalk und das Chlor und nicht die Mineralien herausgefiltert werden. Die Wasserfilter eignen sich hervorragend. Ich hab die Anschaffung nicht bereut.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 104
Registriert: Do 30 Dez, 2010 3:17
Wohnort: Darmstadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Mär, 2011 0:41
Hey,

das ist ja super, also kann ich dann nur noch das Gefilterte wasser von Brita meinen Pflanzen geben? Dann dürften meine Pflanzen und Keimlinge auch schneller wachsen, weil sie doch dann sog. Dünger im Wasser haben oder?

Kann ich das Wasser dann auch für meine Karnivoren verwenden, sie sind ja nämlich gegen Kalk sehr empfindlich?

Gruß
Robin
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 224
Registriert: So 21 Mär, 2010 16:53
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Mär, 2011 0:49
Es wird ihnen auf jeden Fall gut tun, da destiliertes Wasser auf Dauer ungeeignet ist, weil hier einfach die Nährstoffe fehlen, die dem Wasser neben seiner besonderen Löslichkeitseigenschaften eine besondere Qualität verschaffen und nicht nur uns Menschen zu Gute kommen, sondern auch den Pflanzen nützen. Als Dünger würde ich derartige Nährsalze allerdings nicht bezeichnen ;)
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 104
Registriert: Do 30 Dez, 2010 3:17
Wohnort: Darmstadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Mär, 2011 0:52
Hi,

das ist ja echt super, mein Vater hat es mir noch gesagt das ich mir so ein Wasserfilter von Brita holen soll aber ich dachte das Desteliertes wasser besser ist. Habt ihr auch nur einen von Brita der nur ca. 15-20€ kostet oder habt ihr so ein Hightec Gerät?

Aber jetzt nochmal schaded das durchgefilterte Wasser meinen Karnivoren, denn sie dürfen ja kein Kalk bekommen?

Gruß
Robin
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 18:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Mär, 2011 1:07
Die Filter wirken entkalkend. Mit dem gefiltertem Wasser kannst Du jede Pflanze giessen; es sei sie benötigen Kalk. Ich hab so einen NO NAME von Ald... :mrgreen:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 224
Registriert: So 21 Mär, 2010 16:53
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Mär, 2011 1:09
Ich denke, die Geräte von Brita reichen völlig aus, aber du kannst ja die jeweiligen Rezensionen der bisherigen Kunden vor dem Kauf durchlesen, um nochmals Sicherheit zu erlangen. Ansonsten würde ich deine Frage sowohl bejahen, als auch verneinen: Destiliertes Wasser selbst kann deinen Karnivoren keinen Schaden zufügen, viel mehr ist es die fehlende Nährstoffversorgung, die beim destilierten Wasser fehlt, da es ja schließlich pures Wasser ist, das keine gelösten Stoffe mehr enthält. Was natürlich möglich wäre, ist das manuelle Lösen von Nährsalzen, aber das Zubereiten von geeignetem Gießwasser geht mit dem Wasserfilterer viel bequemer :)
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 104
Registriert: Do 30 Dez, 2010 3:17
Wohnort: Darmstadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Mär, 2011 1:22
Achso ok vielen Dank!

Habe mich wegen den Karnivoren nochmal in einem speziellen Karnivoren Forum gemeldet, kann ja dann euch berichten, denke es interessiert auch andere User.

Gruß
Robin
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Feb, 2012 18:14
Ich habe mir ein Hightec Wasserfilter von Krusta gekauft :idea: . Keine Ahnung ob das jemand kennt :? .

Wusste gar nicht, das destiliertes Wasser auf Dauer für die Pflanzen schädlich ist. :-s

Danke für die Info :) . Aber durch den Wasserfilter verkalkt mein Wasserkocher nicht mehr und mir schmeckt der Tee viel besser;).
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 18:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Feb, 2012 18:23
Hi,

Pflanzen brauchen nun mal Mineralien und Spurenelemente; im destilierten Wasser ist nix mehr drin.
OfflineC.S.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Feb, 2012 19:10
Aquadest (Destilliertes Wasser) wird durch Destillation (Verdampfen und Kondensation) gewonnen.
Auch Meteorwasser (Regenwasser) entsteht nach diesem physikalischen Prinzip.
Regenwasser ist so gesehen nichts anderes als destilliertes bzw. kondensiertes Wasser, obgleich Regenwasser sehr oft aus umwelttechnischen Gründen mit Schadstoffen belastet ist.

So betrachtet ist destilliertes Wasser zum Gießen sogar besser geeignet als verunreinigtes Regenwasser.
Wer auf Regenwasser schwört und destilliertes Wasser ablehnt, widerspricht sich.
Natürlich brauchen Pflanzen an unnatürlichen Standorten (damit meine ich Kulturgefäße und dergleichen) künstlich zugeführte Mineralstoffe und Nahrung.
Das erreicht man durch entsprechende Substrate und regelmäßige zielgerichtete Düngegaben.

Gruß,
C.S.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragDo 02 Feb, 2012 19:24
Regenwasser wird ja oft über das Dach gesammelt. Alles, was sich auf dem Dach ansammelt (Staub, Algen, Pollen usw), wird mit dem Wasser abgewaschen.
Regenwasser enthält auch im Fallen schon gebundenen Stickstoff, hat also sicher eine gewisse Düngewirkung.

Saurer Regen ist nichts, was Boden und Wäldern gut tut; der Stickstoffeintrag aus der Luft ist mancherorts so hoch, das Moore eutrophieren. Ob diese Stoffe nun für unsere Zimmerpflanzen aber schädlich sind... :-s Es ist kein "sauberes" Wasser, im Garten kriegen sie's aber genauso (und ein Sommer draußen tut den allermeisten trotz Regen wirklich gut).

Ich würd's bedenkenlos nehmen, zumal keinerlei Energie für die Gewinnung verschwendet werden muss (wenn die Sammeltonne mal steht ;-) ).
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 18:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Feb, 2012 19:32
Recht so! Ich nehm's für meine Zimmerpflanzen filtere es jedoch noch einmal.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 174
Registriert: Di 01 Nov, 2011 19:34
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Feb, 2012 20:38
Hallo,
total spannende Diskussion führt ihr hier. Ist das mit der Brita-Gießerei vs. destilliertes Wasser vs. Leitungswasser nicht eine Frage der Pflanze, die ich gießen möchte? Kalkliebende Pflanzen gieße ich mit Leitungswasser, andere mit Regenwasser.
Herzliche Grüße
Franziska
PS: Bisher habe ich über Karnivoren immer nur gehört, dass die mit Regenwasser/destilliertem Wasser gegossen werden. Ich mache das auch so. Ich weiß aber nicht, ob im Leitungswasser außer Kalk noch was drin ist, was den Karnivoren schadet. Ich dachte immer, die brauchen durch ihre Ernährung mit Fleisch keine Düngung und keine Mineralien im Wasser, weil sie den Insekten die Mineralien entziehen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 18:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Feb, 2012 20:50
Franzi_ska,

ausschlaggebend ist der örtliche Kalkgehalt im Leitunswasser. Ich z. B. könnte Leitunswasser verwenden, da es hier sehr weich ist. Jedoch ist mir das Risiko zu groß und gieße Sonnentau & Venus mit gefiltertem Regenwasser.
Nächste

Zurück zu Tipps & Tricks

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Einen Wasserfilter kaufen ? von sebastiann, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 4 Antworten

4

2337

Sa 28 Apr, 2018 8:59

von Roadrunner Neuester Beitrag

stilles Mineralwasser vs. Brita-Filter/Regenwasser von feigenblatt, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 13 Antworten

13

8412

Di 14 Aug, 2007 13:13

von Pulsatilla Neuester Beitrag

Pflanzen gießen Umfrage von Oberin, aus dem Bereich New GREENeration mit 22 Antworten

1, 2

22

2929

Fr 19 Sep, 2008 18:31

von marcu Neuester Beitrag

Fleischfressende Pflanzen mit Volvic gießen von Flohbeutel, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 11 Antworten

11

8835

Sa 20 Sep, 2008 15:24

von Ace Neuester Beitrag

Kondenswasser vom Wäschetrockner - Pflanzen gießen? von Curlysue, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 19 Antworten

1, 2

19

13422

Di 04 Sep, 2012 9:53

von Moonstone Neuester Beitrag

Pflanzen gießen, Sukkulenten und andere von Suedfenster, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 22 Antworten

1, 2

22

3599

Mo 05 Jun, 2017 16:13

von gudrun Neuester Beitrag

Pflanzen im Gewächshaus gießen! Aber wie im Winter? von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

3915

Sa 18 Dez, 2010 16:48

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

Gießen oder nicht Gießen - das ist hier die Frage von sempre76, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

13878

Sa 23 Okt, 2010 10:37

von sempre76 Neuester Beitrag

Gießen von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1600

So 18 Apr, 2010 18:13

von Rose23611 Neuester Beitrag

Wie oft Gießen? von phre22, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

800

Sa 22 Mär, 2014 14:43

von gudrun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Wasserfilter Brita pflanzen gießen????? - Tipps & Tricks - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wasserfilter Brita pflanzen gießen????? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der giessen im Preisvergleich noch billiger anbietet.