Was hat mein Feuerradbaum??? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Was hat mein Feuerradbaum???

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragWas hat mein Feuerradbaum???Do 10 Apr, 2008 16:31
Hallo!

Wie viele von Euch ja wissen, habe ich zwei selbstgezogene, ca. 1 Jahr alte Feuerradbäumchen hier stehen. Einer von denen hatte letztens eine Attacke von Springschwänzen, die aber ja erstens angeblich nicht schädlich sind und zweitens inzwischen verschwunden sind.

ABER: Jener welcher Feuerradbaum mit den Ex-Springschwänzen sieht jetzt so aus, wie Ihr unten auf den Bildern sehen könnt.

Was hat er? :shock:

Angefangen hat das Ganze mit dem kleinsten Blatt auf dem ersten Foto. Es war, als wäre es in der Mitte geknickt worden (ist es definitiv nicht!) und würde jetzt ab dem Knick absterben.
Und ein paar Tage später fielen mir leicht trockene Stellen an anderen Blättern auf. Die dann jetzt auch schon so aussehen.

Die Blätter werden erst ab einer gewissen Querlinie ledrig und die Blattadern treten hervor und dann werden sie schließlich braun und trocken.
Der Rest des Blattes sieht gesund aus. Zwei Blätter hat er noch, die (noch) nicht betroffen sind.

Das zweite Bäumchen ist übrigens kerngesund.

Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen!
Bilder über Was hat mein Feuerradbaum??? von Do 10 Apr, 2008 16:31 Uhr
IMGP2797g.jpg
Damit fing es an.
IMGP2795g.jpg
Von der Linie in der Mitte des Blattes läuft das nach außen.
IMGP2792g.jpg
Dann sehen die Blattspitzen irgendwann so aus...
IMGP2793g.jpg
... und enden schließlich komplett braun und trocken.
IMGP2794g.jpg
So sieht die Blattunterseite aus.
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 10 Apr, 2008 17:21
Als ich die Bilder sah, dachte ich gleich an Nekrosen.
Aber weil ich mich mit denen nicht so gut auskenne, hab ich was rausgesucht:
http://www.baumportal.de/bp_blattkrankheiten.htm
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 425
Registriert: Sa 06 Jan, 2007 23:29
Wohnort: Dresden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 10 Apr, 2008 20:28
Eventuell ein Mangel an Kalium?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 425
Registriert: Sa 06 Jan, 2007 23:29
Wohnort: Dresden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 10 Apr, 2008 20:57
Ich korrigiere mich. Thripse, Blasenfüße, wie auch immer die sich nun nennen....

Guck mal hier http://www.mluv.brandenburg.de/cms/deta ... .257788.de
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Apr, 2008 7:19
Meiner sah auch kurzzeitig so aus, was er hatte kann ich nicht sagen,
da ich sehr stark Spinnmilben und Trauermücken in diesem Winter hatte.
Inzwischen hat er sich wieder erholt und auch neue Blätter getrieben.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragFr 11 Apr, 2008 9:22
Hallo und erstmal Danke für Eure Antworten!

@Chiva: danke für den Link! Die Blattnekrosen könnten vom Aussehen her sehr gut hinkommen! Bei jedem Baum steht in dem Link nun dabei, dass sie ungefährlich sind und keine Maßnahmen ergriffen werden müssen. Das wäre ja super, wenn das stimmt.

@Pflanzenfreund: Dass Deiner sich davon wieder erholt hat, macht mir Mut. Und wenn Du auch sagst, dass das von alleine wieder weggegangen ist, also ohne Hilfsmittel...

@Spiegelchen: An irgendwelche Mangelerscheinungen hatte ich auch schon gedacht, aber ich wüßte auch nicht welche! Ist schon irgendwie sonderbar, dieses Schadbild.
Schädlinge sind es übrigens definitiv nicht. Es krabbelt, fliegt, spinnt und frisst nix an meinem Bäumchen und wie gesagt, die Springschwänze sind auch wieder weg.

Nun wollte ich ihm den Stress des erneuten Umtopfens erstmal ersparen. Sollten sich aber noch mehr Blätter so verhalten, werde ich mir die Wurzeln wohl doch mal anschauen.
Er hatte allerdings in den letzten Wochen erst gutes Wurzelwachstum gezeigt. Als ich die Springschwänze hatte, habe ich umgetopft und der Wurzelballen war noch sehr klein, jetzt schauen schon die ersten Wurzelspitzen unten aus dem Wasserabzugsloch heraus.

Ich deute das mal ganz hoffnungsvoll als gutes Zeichen!
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Apr, 2008 9:32
So ganz ohne Hilfsmittel ist das nicht gegangen, ich habe was gegen das Ungeziefer unternommen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragFr 11 Apr, 2008 10:51
pflanzenfreund hat geschrieben:So ganz ohne Hilfsmittel ist das nicht gegangen, ich habe was gegen das Ungeziefer unternommen.


Naja, aber welches Mittel gegen welches Ungeziefer soll ich nehmen, wenn ich kein Ungeziefer habe???

(Die Springschwänze sind übrigens doch noch in kleinen Mengen vorhanden... aber dagegen gibt's nicht wirklich was, oder?)
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Apr, 2008 11:31
Versuche es doch mal ganz leicht zu düngen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragFr 11 Apr, 2008 17:01
Das kann ich mal versuchen. Er steht ja schließlich in Seramis und über den Winter habe ich meine Pflanzen kaum gedüngt... Vielleicht hat er einfach nur Hunger. :wink:

@Jutta: Was gibst Du Deinem denn für Dünger? Ich hatte bisher immer den Flüssigdünger von Seramis. Aber bisher war er ja auch noch recht jung und da hat das wohl gereicht... aber jetzt wo er größer wird....
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Apr, 2008 17:05
Meine Feuerradbäume bekommen Hakaphos, wie fast alle anderen auch. \:D/
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragFr 11 Apr, 2008 17:11
Hm, Hakaphos hab ich auch hier und damit hatte ich auch schon geliebäugelt für ihn (bzw. wenn dann ja gleich für beide). :-k

Allerdings hab ich damit letztes Jahr meine Passis gegossen und die sind ja echte Starkzehrer. Und trotzdem hatte ich so Ausflockungen (oder wie nennt man diese weiße Schicht außen am Blumentopf) davon.

Ist das nicht ein bisschen viel für die Feuerradbäumchen, wenn sie noch nicht blühen?

Und wie oft gibst Du Deinem das, Chiva? (Meine Passis habe ich einmal wöchentlich damit beglückt und sonst gab's reines Wasser.)
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Apr, 2008 17:13
Einmal wöchendlich müsste reichen. Bei kleinen Pflanzen nehme ich erst heisses Wasser und löse etwas Hakaphos darin auf, dann fülle ich nach einer Stunde mit kaltem Wasser auf.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragFr 11 Apr, 2008 17:20
Ich probier das mal! Und den Rest Hakaphos-Wasser nehmen meine Passis bestimmt auch gerne!

Vielleicht geht es ihm dann ja bald schon besser!

Man macht sich ja doch schon Sorgen um seine Zöglinge wenn die so gar nicht gut aussehen...
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Apr, 2008 18:53
Chiva hat geschrieben:Meine Feuerradbäume bekommen Hakaphos, wie fast alle anderen auch. \:D/


so mache ich das auch, dazu kommt noch FS :mrgreen:
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Mein Haus, mein Auto, mein Garten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

6168

Di 19 Jun, 2007 11:37

von Frank Neuester Beitrag

Hilfe mein Kater hat mein Drachenbaum d. Blätter abgefressen von Drachi22, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

3982

Do 27 Aug, 2009 14:23

von Drachi22 Neuester Beitrag

Mein Balkon ist mein Garten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

8644

Do 19 Jul, 2007 7:27

von Frank Neuester Beitrag

Wie ist mein Name? von alesa, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1242

Mo 06 Jun, 2011 19:17

von matucana Neuester Beitrag

Was hat mein Epi? von Lubka1974, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 0 Antworten

0

801

Di 10 Mai, 2016 19:59

von Lubka1974 Neuester Beitrag

Mein Feuerradbaum von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

6150

Do 10 Nov, 2005 22:46

von Graf Bobby Neuester Beitrag

Wie lautet mein Name......? von searchcountry, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 13 Antworten

13

3256

Mo 08 Jan, 2007 22:05

von musaboy Neuester Beitrag

Mein Kindergarten von Norbert, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 25 Antworten

1, 2

25

8952

Di 20 Nov, 2007 20:27

von Yaksini Neuester Beitrag

Mein Labbi von Anja 007, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 14 Antworten

14

2260

Fr 18 Mai, 2007 18:16

von Mel Neuester Beitrag

Mein Balkon von achimpalme, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 11 Antworten

11

33290

Mo 04 Jun, 2007 8:26

von Mo Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema Was hat mein Feuerradbaum??? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Was hat mein Feuerradbaum??? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der feuerradbaum im Preisvergleich noch billiger anbietet.