Walderdbeere schlapp nach Combistäbchen

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2008
Betreff:

Walderdbeere schlapp nach Combistäbchen

 · 
Gepostet: 07.12.2008 - 21:45 Uhr  ·  #1
Hallo!
Nachdem ich die Weiße Fliege durch Gelbtafeln und manuelles Fliege- und Eier-Zerdrücken nicht losgeworden bin, habe ich im Gartenmarkt nach Hilfe gesucht. Der Mann dort hat mir Combistäbchen empfohlen. Die haben dann auch recht gut gegen die Weiße Fliege gewirkt (nicht zu 100% wegen unzusammenhängenden Wurzelballen), aber nun hängt meine Erdbeere schlapp im Topf.
Ich muss dazu sagen, sie steht drinnen und ich hab sie aus dem Garten meiner Ma gerettet, sie wollte sie loswerden. Waren 3-4 Pflänzchen, die schon sich nach kurzer Zeit in meiner Wohnung tierisch vermehrt haben, sind gewachsen und haben eine Fülle an "Ablegern" gebildet. Es ging ihr also gut, bis die Weiße Fliege und später dann die Combistäbchen kamen.

Was mach ich denn jetzt mit ihr? Aufgeben gibts nicht!

Schlummerpieps

PS:
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Leverkusen
Beiträge: 704
Dabei seit: 08 / 2007
Betreff:

Re: Walderdbeere schlapp nach Combistäbchen

 · 
Gepostet: 07.12.2008 - 22:17 Uhr  ·  #2
Könntest du bitte mal ein Bild deiner Pflanze rein stellen?

Vermutung: Einjährige Pflanze die aufgrund von Licht, Wärme Reaktion abstirbt, oder alternativ sich einfach nur zurück zieht

Gruß alex
Azubi
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2008
Betreff:

Re: Walderdbeere schlapp nach Combistäbchen

 · 
Gepostet: 07.12.2008 - 22:35 Uhr  ·  #3
Ist natürlich jetzt doof, dass das eine Tag und das andere Nacht ist, aber ich wollte nicht bis morgen warten.


Schlummerpieps
erdbeere heute.jpg
erdbeere heute.jpg (127.76 KB)
erdbeere heute.jpg
und heute
erdbeere vorher.jpg
erdbeere vorher.jpg (161.2 KB)
erdbeere vorher.jpg
vorher
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Dresden
Beiträge: 3493
Dabei seit: 08 / 2008

Blüten: 395
Betreff:

Re: Walderdbeere schlapp nach Combistäbchen

 · 
Gepostet: 07.12.2008 - 22:56 Uhr  ·  #4
Erdbeeren sind keine Zimmerpflanzen, sondern gehören in den Garten oder auf den Balkon. Bedingt durch die relativ hohen Temperaturen im Zimmer und die kurze Tageslichtlänge werden die Pflanzen immer wieder zum Wachstum angeregt, vergeilen und werden dadurch für alle möglichen Schädlinge und Krankheiten anfällig. Auch die derzeitige Blattfärbung hat damit zu tun und ist nicht Ergebnis des in den Kombistäbchen enthaltenen Insektizids. Ungünstig kann sich eher der zusätzliche Dünger auswirken.
Azubi
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2008
Betreff:

Re: Walderdbeere schlapp nach Combistäbchen

 · 
Gepostet: 07.12.2008 - 23:08 Uhr  ·  #5
Dass sie nach draußen gehören, ist klar. Aber ihnen ging es ja monatelang gut, als sie drinnen standen. Erst nach dem Combistäbchen ging es abwärts. (Habe es auch auf den Dünger geschoben)

Was mach ich denn jetzt? Ich habe weder einen Garten, noch einen Balkon und nur ein winziges Außenfensterbrett, dass gerade mal 10cm breit ist. Meine Beerchen... :(

Schlummerpieps
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Dresden
Beiträge: 3493
Dabei seit: 08 / 2008

Blüten: 395
Betreff:

Re: Walderdbeere schlapp nach Combistäbchen

 · 
Gepostet: 07.12.2008 - 23:27 Uhr  ·  #6
Hallo Schlummerpieps,
das Fensterbrett wäre günstiger als die warme Wohnung. Nur die Sonne sollte dort nicht ständig anliegen. Auch einen kühler Raum oder das Treppenhaus könntest Du prüfen.
Die Blattschäden sind das Ergebnis des Weiße- Fliege-Befalls infolge des wrmen, lufttrockenen Standplatzes. Vorher hatten Deine Pflanzen jahreszeitlich bedingt mehr Licht und konnten sich dadurch gut entwickeln.
Denke daran, alles wird gut.
Azubi
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2008
Betreff:

Re: Walderdbeere schlapp nach Combistäbchen

 · 
Gepostet: 07.12.2008 - 23:57 Uhr  ·  #7
Auf dem Küchenfenster steht die Sonne nur morgens. Das Problem ist einfach, dass das Ding zu schmal bzw nicht tief genug ist. Da sind nur 10cm Platz und ich bräuchte mindestens 15. Bin froh, dass meine kleine Zypresse dort hinpasst.
Ich hab die Erdbeere jetzt in die Küche aufs Regal gestellt. Dort heiz ich praktisch nicht, also ist es kühl. Aber dort, wo ich sie hingestellt habe, bekommt sie niemals jemals auch nur einen einzigen Sonnenstrahl ab. Und direkt vor das Fenster geht nicht, da ist die Spüle.

Solange sie bis Mitte Januar durchhält, habe ich noch Hoffnung. Dann bekomme ich in Küche und Bad neue Fenster (endlich keine Einfachverglasung in morschem Holzrahmen mehr) und dann gibts ein Fensterbrett, das 15cm haben müsste, laut Fenstermann. (Vllt kann ich ihm auch gleich eines fürs Bad abschwatzen...? Und vllt hat er eins, das 20cm tief ist. *hihihiharharhar*)
Diese Wohnung ist furchtbar für Pflanzenliebhaber. Stell dir vor, je zwei 40x80 (BxH) Fenster in Wohn- und Schlafzimmer, ein Dachfenster zustäzlich im Wohnzimmer, im Bad gibt es kein Fensterbrett und in der Küche nur draußen diese winzige.
Und ich muss 26 Töpfe unterbringen.

Danke dir, Hortus. Werd ich alles probieren. Ich hab sie nicht vor meiner Mas Komposthaufen bewahrt, um sie jetzt zu verlieren. So!

Schlummerpieps
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.