Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis)

 
Gärtner*in
Avatar
Herkunft: Baden-Württemberg / Tuttlingen
Beiträge: 71
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis)

 · 
Gepostet: 28.05.2007 - 07:04 Uhr  ·  #1
Hallo ihr lieben,

ich hab Blutgeleckt und zwar wegen einer Palme genauer gesagt wegen einer Hawaipalme ( Brighamia insignis)
die hab ich neulich im Fernsehen gesehen und die will ich haben. Nur krieg ich die nirgens her hab schon bei sämtlichen Seiten gesucht nix zu finden.
Hat jemand eine von euch und kann mir sagen wo ich die herbekomme?

Danke schon mal im voraus

lg Fresie
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Beiträge: 17383
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis)

 · 
Gepostet: 28.05.2007 - 07:21 Uhr  ·  #2
Liebe Fresie ,
da hast du ja was ganz tolles auf deinem Wunschzettel.....habe eben fleißig gegoogled , aber außer einem reizenden Blütenbild und einer Pflanze , wenn sie es dann war , habe ich nichts finden können . Man könnte noch bei Pflanzensamen schauen ......bei Raritäten .
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln
Beiträge: 5843
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis)

 · 
Gepostet: 28.05.2007 - 08:36 Uhr  ·  #3
hallo fresie
ich hatte mal so eine vulkanpalme,mir ist sie leider eingegangen ich hatte sie damals auf dem wochenmarkt gekauft,dann hab ich sie auch öfters in gartencentern gesehen
gruß Möhrchen
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Heilbronn
Beiträge: 363
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis)

 · 
Gepostet: 28.05.2007 - 08:44 Uhr  ·  #4
Hi Fresie,
Hawaiipalmen habe ich letzte Woche bei uns im Gartencenter Kölle entdeckt.
Die hatten da so ca. 5 Stück - also nicht allzu viele. Vielleicht hast Du ja auch einen Kölle in der Nähe und falls die die Palmen nicht vorrätig haben können sie Dir ja vielleicht eine bestellen.

Hier kannst Du sie auch bestellen: www.uhlig-kakteen.de
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Beiträge: 17383
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis)

 · 
Gepostet: 28.05.2007 - 08:45 Uhr  ·  #5
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 301
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis)

 · 
Gepostet: 28.05.2007 - 20:09 Uhr  ·  #6
Gibt es in vielen Blumenläden.
Aber mir ist die Gefahr der roten Spinne zu hoch,
um mir eine zuzulegen.

Dirk
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Beiträge: 3647
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis)

 · 
Gepostet: 28.05.2007 - 20:26 Uhr  ·  #7
Gärtner*in
Avatar
Herkunft: Nordhessen
Beiträge: 58
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis)

 · 
Gepostet: 29.05.2007 - 08:36 Uhr  ·  #8
Wow
Ich bin grad dem Link von Yaksini gefolgt.
Das ist ja ein tolles Teil.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Beiträge: 3647
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis)

 · 
Gepostet: 29.05.2007 - 13:52 Uhr  ·  #9
Ohhhh ja -
die könnte mir auch gefallen.
Lg Ruth
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Beiträge: 3647
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis)

 · 
Gepostet: 29.05.2007 - 22:15 Uhr  ·  #10
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Beiträge: 8168
Dabei seit: 12 / 2006
Betreff:

Re: Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis)

 · 
Gepostet: 28.12.2007 - 21:10 Uhr  ·  #11
Hat jemand schon Erfahrungen mit der Brighamia insignis gemacht?
Ich hab seit heute eine, sie ist zwar verblüht, aber dafür gab es sie zu einem super Preis (5 Euro statt 19,99).
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28578
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59205
Betreff:

Re: Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis)

 · 
Gepostet: 28.12.2007 - 21:18 Uhr  ·  #12
Ja, ich! Sie leidet im Winter stark unter Spinnmilben und verliert fast alle Blätter, aber mit regelmässigen ST-Gaben scheint sie robuster zu werden und es geht ihr bei mir diesen Winter erstaunlich gut (sie sieht fast besser aus, als im Sommer)...
Im Sommer steht sie immer draussen, ab 13:00 Uhr in der vollen Sonne.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Beiträge: 8168
Dabei seit: 12 / 2006
Betreff:

Re: Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis)

 · 
Gepostet: 28.12.2007 - 21:21 Uhr  ·  #13
Wie hast du sie denn momentan stehen?

Spinnis hat sie zum Glück keine, allerdings hab ich was weißes an den Blättern.
Scheidet sie bei Verletzungen milchige Flüssigkeit aus?
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28578
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59205
Betreff:

Re: Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis)

 · 
Gepostet: 28.12.2007 - 21:28 Uhr  ·  #14
Volle Sonne (soweit es das jetzt gibt) am Südfenster. Warm und relativ trocken. Bei jedem Giessen gibt es ST.

Und, ja, bei Verletzungen sondert sie eine milchige Flüssigkeit ab...
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Köln
Beiträge: 540
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis)

 · 
Gepostet: 29.12.2007 - 00:08 Uhr  ·  #15
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Treffpunkt & Stammtisch

Worum geht es hier?
Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.