Viele viele unbekannte Pflänzlis ;-) - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Viele viele unbekannte Pflänzlis ;-)

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 358
Registriert: So 02 Sep, 2007 16:42
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Greenies :mrgreen:

hab heute eine Digicam ausleihen können und nütze daher gleich die Gelegenheit eine Reihe meiner unbekannten Pflänzlis von euch unter die Lupe nehmen zu lassen :-#=

Vielen Dank schon mal im Voraus!

lg
mey
Bilder über Viele viele unbekannte Pflänzlis ;-) von Mi 03 Okt, 2007 18:25 Uhr
S7003506.GIF
Bild 1: Dracaena Lemon Lime oder Dracaena Lemon surprise oder ganz was anderes?
S7003509a.GIF
Bild 2: diese Pflanze ist mir in den Einkaufskorb gehüpft :-s
S7003514.GIF
Bild 3: Aloe oder Agave?
S7003516.GIF
S7003517a.GIF
Bild 4 a und b: ein Kindel von einer mitgenommenen Pflanze einer Bekannten gerettet. Angeblich blüht die Mutterpflanze wunderschön. Könnte das eine Bromelie werden?
S7003520a.GIF
Bild 5: eine Kalanchoe?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 17:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Okt, 2007 18:30
Hallole,
Nr. 3 ist auf jeden Fall eine Aloe :wink:
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23985
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 102
Blüten: 49525
BeitragMi 03 Okt, 2007 18:33
Die Nr. 2 ist wohl ein kleines Elefantenfüßchen - Beaucarnea recurvata Bilder und Fotos zu Beaucarnea recurvata bei Google.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 358
Registriert: So 02 Sep, 2007 16:42
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Okt, 2007 18:35
hmmm, die im Geschäft hat gemeint es sei definitiv was anderes als ein Elefantenfuß, aber was konnte sie mir auch nicht sagen :lol:
i
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 993
Bilder: 25
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 12:09
Wohnort: Niederösterreich, Guntramsdorf, Klimazone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Okt, 2007 18:40
Bei Nr. 2 muss ich gudrun Recht geben und deine Verkäuferin hat sich wohl geirrt.
Schau mal hier

http://green-24.de/forum/ftopic16577.ht ... 086#177528
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 358
Registriert: So 02 Sep, 2007 16:42
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Okt, 2007 18:42
:-#= ich wollte immer schon einen einen Elefantenfuß :-#=
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 540
Bilder: 11
Registriert: Fr 30 Mär, 2007 21:44
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Okt, 2007 19:11
bild nr.2 ist aufallefälle ein kleiner elefantenfuß^^ bei dem rest kann ich leider auch nicht helfen
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2042
Bilder: 54
Registriert: So 31 Dez, 2006 16:44
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Okt, 2007 19:27
4 bromelie?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Okt, 2007 20:54
Hallo,
den Elefantenfuß Beaucarnea recurvata nenne manche auch Flaschenbaum.
Der ist seeehr bescheiden, was Erde und Wasser angeht - wächst aber auch nicht im Eiltempo.
Liebe Grüße, Ruth
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 358
Registriert: So 02 Sep, 2007 16:42
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Okt, 2007 20:58
Ruth hat geschrieben:Hallo,
den Elefantenfuß Beaucarnea recurvata nenne manche auch Flaschenbaum.
Der ist seeehr bescheiden, was Erde und Wasser angeht - wächst aber auch nicht im Eiltempo.
Liebe Grüße, Ruth


:wasserx: oh schön, die Erde hatte schon Moos drauf :erschreckenx: werde ihn morgen mal Not-Umtopfen ](*,) danke für den Tip Ruth!
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Okt, 2007 21:14
Hallo mey,
der speichert in der Knolle Wasser. Ich hab einen großen - ist jetzt 1,20 m hoch - die Knolle hat einen Durchmesser von fast 35 cm. Der kriegt alle 2-3 Monate einen ordentlichen Schub Wasser (wenn ichs nicht vergesse), wenn es sehr warm ist.
Die "Erde" habe ich von einem Feldweg! Und der Kerl ist nicht zu bremsen, ist saftig grün und hat wunderschöne lange Blätter, die schon lange am Boden aufliegen. Ich such Dir mal mein Bild davon raus.
Nimm magere oder ganz einfache Erde und spar mit dem Gießen! Licht und im Sommer (wenn möglich) Freilandaufenthalt - das ist alles, was er braucht. Eine sehr genügsame und dankbare Pflanze.
Liebe Grüße, Ruth
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 305
Registriert: Di 10 Jul, 2007 1:03
Wohnort: Bremen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 03 Okt, 2007 21:18
Also, eine Dracaene ist Bild 1 auf jeden Fall. Mir würde eine Seitenansicht helfen um Blattlänge und Stamm zu sehen. Könnte eine Dracaena deremensis Lemon line sein. Hier sind ein paar Abbildungen verschiedener Drachenbäumchen http://gaertnerblog.de/blog/zimmerpflan ... legetipps/
Das 2. Bild zeigt eindeutig einen Elefantenfuß. Das 3. Bild könnte eine Aloe Vera sein und Bild 4 sieht ein bisschen wie ein Bogenhanf (Hahnii) aus. Zumindest die Blattspitzen erinnern mich stark an eine Sansevieria. Ich weiß aber nicht, ob der blüht (habe meine erst seit dem Sommer).

LG
Comtessa
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 358
Registriert: So 02 Sep, 2007 16:42
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 04 Okt, 2007 15:12
ich liefere heut abend ein Bild der Dracaena nach :D
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 04 Okt, 2007 18:46
Hallo mey11
hier sind meine beiden Elefantenfüße: Es lohnt sich zu warten!
Bilder über Viele viele unbekannte Pflänzlis ;-) von Do 04 Okt, 2007 18:46 Uhr
23-03-07_0711.jpg
Das ist mein großer
28-09-06_1000.jpg
Der gehörte ursprünglich meiner Cousine - deren Katze hatte ihn 6 Monate vorher total kahl gefressen
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 358
Registriert: So 02 Sep, 2007 16:42
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 04 Okt, 2007 19:03
=D> =D> =D>

wow, die sehn super aus! Dass Katzen den offensichtlich lieben, habe ich heute auch schon gemerkt - meine hat gleich mal ein paar Blätter weggefuttert :evil:

Anbei mein Dracaena... Das Töpfchen ist etwa 7cm hoch. Der Kleine ist mittlerweile umgetopft - schon krass, wie die oft in zu kleinen Töpfchen verkauft werden.
Bilder über Viele viele unbekannte Pflänzlis ;-) von Do 04 Okt, 2007 19:03 Uhr
S7003508.GIF
Nächste

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Zwei unbekannte Pflänzlis... von Freddy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

859

So 22 Jun, 2008 17:35

von blausternchen Neuester Beitrag

Viele, viele unbekannte... Schlimmer als Mathe..... von Neuankömmling, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

2601

Mi 02 Jul, 2008 18:11

von marcu Neuester Beitrag

viele Unbekannte von Cerifera, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1763

Di 17 Jun, 2008 20:00

von steffi08 Neuester Beitrag

So viele unbekannte von Ronny92, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1170

So 21 Jul, 2013 9:35

von resa30 Neuester Beitrag

Eni hat doch so viele Unbekannte... von enibas5, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

2214

So 19 Aug, 2007 23:00

von enibas5 Neuester Beitrag

Viele unbekannte Sämlinge.... von Schnupp1987, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 17 Antworten

1, 2

17

2812

Sa 02 Aug, 2008 19:37

von tubanges Neuester Beitrag

ganz viele unbekannte.... wer hilft? von taneo007, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 17 Antworten

1, 2

17

4716

Mo 01 Dez, 2008 17:02

von belascoh Neuester Beitrag

Viele kleine, unbekannte Pflanzen von Blumenpezi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1257

So 24 Mai, 2009 8:14

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Viele Unbekannte Tanacetum/Incarvillea/Lobularia von Chiva, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

2975

Do 05 Jun, 2008 9:37

von Chiva Neuester Beitrag

wieder einmal viele südliche Unbekannte von Suedblume, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

2223

Sa 14 Aug, 2010 13:12

von Zauberkerze Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Viele viele unbekannte Pflänzlis ;-) - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Viele viele unbekannte Pflänzlis ;-) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der viele im Preisvergleich noch billiger anbietet.