Unbekannte gelbe Kügelchen zwischen den Wurzeln? Düngerkugel - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Unbekannte gelbe Kügelchen zwischen den Wurzeln? Düngerkugel

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Offlinenic.nic
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo und Bitte um Hilfe! Ich finde seltsame ca. 2-3mm große gelben Kügelchen in meinen großen Pflanzkübeln auf dem Balkon. Was ist das???
Zum Substrat einer Neupflanzung gehörten die wohl nicht, da sich die Kugeln nachweislich von der vorhandenen Erde in die Bereiche und Wurzelballen der eingepflanzten ein-und mehrjährigen Pflanzen ausgebreitet haben. Beim Einpflanzen waren todsicher keine Kugeln im Ballen der neuen Pflanze. Ich bin auf der Suche nach der Ursache meines kollektiven Pflanzensterbens in der letzten Saison. Irgendwelches Getier (ausser den alljährlichen Läusen) war bisher nicht zu sehen, es sind aber alle Pflanzen, ob Buchs, Lavendel, Efeu oder Blühpflanzen eingegangen. Im feuchten Zustand kann man diese 2-3mm großen Kugeln mit einem leichten Knacken zerdrücken; es scheint eine Art Flüssigkeit drin zu sein. An den Pflanzen entspricht das Schadbild eher der Spinnmilbe, aber hat das etwas miteinander zu tun? Sind das die Gelege eines Schädlings? Über hilfreiche Rückmeldung würde ich mich freuen, Nic.
Bilder über Unbekannte gelbe Kügelchen zwischen den Wurzeln? Düngerkugel von So 30 Mär, 2008 16:44 Uhr
Schädling.GIF
Unidentifizierte Kügelchen, 2-3mm Durchmesser
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3910
Bilder: 95
Registriert: Mo 06 Aug, 2007 19:09
Wohnort: Nähe Hof / 614 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Mär, 2008 16:46
Das sind mit Sicherheit Langzeitdüngeperlen. :wink: Haben die unterschiedliche Farben? So von gelb bis leicht bräunlich. Außerdem müssten sie im ganzen Wurzelballen verstreut sein.

Es könnten natürlich auch Schneckeneier sein, dann wären die aber alle weiß und würden alle auf einen Fleck liegen. :wink:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Mär, 2008 16:48
Hallo nic!

Du sagst, die waren vorher nicht da? :-k :-k :-k

Schau mal :wink:

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... neckeneier
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Mär, 2008 16:49
In einem meiner Kübel hatte ich letztes Jahr auch Schneckeneier. Die waren auch nicht alle an einem Platz, aber auch nicht in der Gesamten Erde verstreut. Die Farbe war weisslich, bis gelb!
Könnten also auch Schneckeneier sein.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Mär, 2008 16:50
Hallo Schnupp1987,

danke für die schnelle Antwort! Das können aber keine Düngeperlen sein. Die Erde in den Töpfen ist uralt und die Dinger werden von selbst mehr. Letztes Jahr rausgesammelt, jetzt wieder da! Alles klar...???
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3910
Bilder: 95
Registriert: Mo 06 Aug, 2007 19:09
Wohnort: Nähe Hof / 614 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Mär, 2008 16:52
Tja.. dann sind es wohl doch Schneckeneier.. da hilft nur noch Pflanze raus aus dem Topf, Erde wegschmeißen und die Pflanze in neue Erde.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Mär, 2008 16:54
Zugegeben, ich bin nur Balkonien-Gärtnerin, aber gibt es Schneckeneier im dritten Stock? Hab ja keine Ahnung. Hab noch nie eine Schnecke hier oben gesehen...
gaaanz ehrlich! Klärt mich bitte auf...
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Mär, 2008 16:56
...und die einzigen, die meine Pflanzen bisher angeknabbert haben waren die Katzen der Nachbarin.

:-s
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3910
Bilder: 95
Registriert: Mo 06 Aug, 2007 19:09
Wohnort: Nähe Hof / 614 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Mär, 2008 17:00
:? :? :?

Es gibt nur diese zwei Möglichkeiten, entweder Schneckeneier.. oder Langzeitdüngeperlen!

Diese Düngeperlen sind oft schon beim Kauf der Pflanze im kompletten Wurzelballen verstreut, vielleicht hast du nicht alle gesehen und nur einen Teil abgesammelt.

Aber wenn du meinst es ist keines von beiden dann musst du eben warten bis sich noch jemand zu Wort meldet der weiß was es ist.
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Mär, 2008 17:04
Düngeperlen wären ja innen nicht flüssig. Und was anderes, dass so aussieht kenne ich auch nicht.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Mär, 2008 17:05
O.K. Vielen Dank!
Nachdem ja sowieso alle Pflanzen verstorben sind, werf`ich alles weg und versuche es von vorne.
Nochwas: Sollten es Schneckeneier sein, sind die dann schädlich (auch wenn ich nie eine Schnecke habe "laufen" sehen)?

Grüße, nic.nic
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Mär, 2008 17:06
Die fressen dir nur nachher die Blätter an, aber dann kannst du immer noch Gegenmaßnahmen ergreifen. Die Pflanzenwurzeln werden dadurch nicht geschädigt :wink:
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22977
Bilder: 21
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 75
Blüten: 49755
BeitragSo 30 Mär, 2008 17:14
Na wenn deine Pflanze eh alle hin sind, dan kannst ja auch die Erde entsorgen, egal was da drin ist. ;)

Aber Schnecken schleppst du dir auf den Balkon ganz fix mit gekauften Freiland-Pflanzen ein!
Da kommen die in jede Etage ;)
Zuletzt geändert von gudrun am So 30 Mär, 2008 17:20, insgesamt 1-mal geändert.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Mär, 2008 17:16
Alles klar... :?

Solltest du noch nen Kommentar rausrücken können:
Wenn ich Laie sowieso von vorne anfange...
welche Kübelpflanzen mögen einen Ost-Balkon, kommen auch mal ne Woche ohne mich aus, sind günstig, mehrjährig und bewegen sich im Farbbereich weiß, violett, blau...und grün natürlich??? :-k :-#

Dankeschön!!!
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Neuer Orchideentrieb zwischen den Wurzeln von Maria123, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

2864

Sa 22 Mai, 2010 20:36

von Maria123 Neuester Beitrag

unbekannte Pflanze mit Wurzeln an den Blättern/Stengel von stella-azzurra83, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1344

Do 11 Nov, 2010 17:46

von DieterR Neuester Beitrag

Unbekannte gelbe Blüten- Huflattich von ursus, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1515

Mi 23 Mär, 2011 14:14

von ursus Neuester Beitrag

unbekannte gelbe frucht - zitrone? Poncirus von christine dobes, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

4573

So 23 Sep, 2007 10:36

von Mel Neuester Beitrag

Unbekannte gelbe Tierchen mit schwarzen Streifen von hoh.23, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

2627

So 11 Mai, 2008 8:00

von stella_riamedia Neuester Beitrag

2 gelbe unbekannte Blumen: Färberkamille und Hornklee von Tina18, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

2404

Fr 08 Jun, 2012 11:16

von cantharellus Neuester Beitrag

Gelbe Unbekannte- Brillenschötchen, Biscutella laevigata von Mikey++, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

881

Di 24 Jul, 2012 19:36

von Kruemelkoenig Neuester Beitrag

Unbekannte Gartenpflanze-Gentiana lutea, der Gelbe Enzian, von Kathi46, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2243

Mi 03 Jun, 2009 1:18

von Junie Neuester Beitrag

Unbekannte gelbe Schönheit-Nachtkerze -Oenothera biennis, von sunfire, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

342

So 23 Jul, 2017 16:24

von sunfire Neuester Beitrag

Wurzeln !!!Hilfe,wie bekomme ich meine Wurzeln weg? von wini, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 16 Antworten

1, 2

16

21541

Di 25 Mär, 2008 20:03

von Polli Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Unbekannte gelbe Kügelchen zwischen den Wurzeln? Düngerkugel - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Unbekannte gelbe Kügelchen zwischen den Wurzeln? Düngerkugel dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der wurzeln im Preisvergleich noch billiger anbietet.