Vertragen sich Petunien mit meiner Clematis?

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Duisburg, USDA-Zone 8
Beiträge: 247
Dabei seit: 03 / 2006
Betreff:

Vertragen sich Petunien mit meiner Clematis?

 · 
Gepostet: 14.04.2009 - 21:56 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

ich habe meiner im letzten Jahr gekauften, im Kübel ausgepflanzten Clematis zur Bodenbedeckung heute Petunien dazugesetzt, weil es farblich halt sich schön ausschaut.
Vertragen sich die beiden denn auch? Oder könnte es passieren, daß die Petunien der Clematis Nährstoffe "klauen"?

MrKy
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Waltrop
Beiträge: 3740
Dabei seit: 12 / 2008

Blüten: 10
Betreff:

Re: Vertragen sich Petunien mit meiner Clematis?

 · 
Gepostet: 14.04.2009 - 22:04 Uhr  ·  #2
Nun ja, Petunien sind Starkzehrer. Meine wurden deshalb bisher im Sommer immer ein- bis zweimal wöchentlich gedüngt. (Kommt aber auf den Dünger an - Anleitung beachten!)
Ob sich die beiden vertragen kann ich dir nicht sagen, aber in zu meiner Kübel-Clematis könnte ich gar keine Petunien als Bodendecker zu pflanzen, weil die Clematis den Topf schon ganz für sich beansprucht und außerdem sind Petunien Hänge-/Ampelpflanzen...
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Duisburg, USDA-Zone 8
Beiträge: 247
Dabei seit: 03 / 2006
Betreff:

Re: Vertragen sich Petunien mit meiner Clematis?

 · 
Gepostet: 14.04.2009 - 23:48 Uhr  ·  #3
Welche Bodendecker, die evtl. noch rosa oder weiß blühen können, könnt Ihr mir denn ans Herz legen?
Bestünde auch die Möglichkeit mittels Direktaussaat kleinwüchsige Blühpflanzen dazu zu geben? Wenn ja: welche eignen sich?

MrKy
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Königs Wusterhausen
Beiträge: 1327
Dabei seit: 12 / 2008
Betreff:

Re: Vertragen sich Petunien mit meiner Clematis?

 · 
Gepostet: 16.04.2009 - 15:25 Uhr  ·  #4
Löwenmäulchen würd ich dir emfehlen, oder Männertreu vielleicht oder weiße Tagetes
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Nähe Hamburg
Beiträge: 3021
Dabei seit: 09 / 2007
Betreff:

Re: Vertragen sich Petunien mit meiner Clematis?

 · 
Gepostet: 16.04.2009 - 20:19 Uhr  ·  #5
Ich würde einfach Rindenmulch als Abdeckung nehmen, da andere Pflanzen als Unterbepflanzung in Konkurrenz, was die Wasser- und Nährstoffzufuhr angehen, zur Clematis gehen.

Westphal (einer der führenden Züchter), hat mir abgeraten, etwas darunter zu pflanzen, gerade aus dem Grund. Da die Clematis auch noch in einem Kübel ist, desto schwieriger wird es.
Geschützt werden soll bei der Clematis das, was sich kurz unter der Erdoberfläche befindet und die ersten 2cm drüber, also nix mit "meterhohem" Schutz.

LG
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.