Und schon wieder Baobab - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung
aussaatwettbewerb

Und schon wieder Baobab

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 16:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragUnd schon wieder BaobabFr 26 Jan, 2007 20:08
Ich trau mich ja schon fast gar nicht zu fragen ;)

Ich hab mir vor über einem Jahr Samen des Affenbrotbaumes über Tropica besorgt. Die ersten keimten überhaupt nicht, daraufhin habe ich Ersatz bekommen. Dazu kam ein netter Hinweis, dass die Samen teils 1 Jahr zum keimen brauchen. Also hab ich die Samen ein Jahr in meinem beheizten Gewächshaus gelassen. Kam nur leider nix :(

Jetzt erst bin ich hier im Forum gelandet und hab diverse Methoden zum keimen gefunden (Rauchwassermethode, ...)

Meint Ihr es bringt noch was, das ganze nach 1 Jahr zu versuchen? Leider hab ich die Samen vorgestern aus der Erde genommen um die wegzuschmeißen :( Falls ich es noch mal damit versuchen könnte, sollte ich die Samen noch wässern??

lg sandra
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 20:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Jan, 2007 20:54
Hallo Sandra,

wenn die Samen noch nicht ausgetrocknet sind, würd ich es einfach noch mal probieren.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 843
Bilder: 41
Registriert: Fr 06 Okt, 2006 15:25
Wohnort: Brandenburg an der Havel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Jan, 2007 21:04
:shock: SO lange kann das dauern?!
Na dann will ich mal hoffen, dass es bei mir nicht so lange dauern wird.
Und dir wünsch ich auch noch viel Glück mit deinen Baobabs! :wink:
Die Samen waren zwischendurch nicht mal trockener oder? Dann kann es auch sein, dass sie gar nicht mehr keimen, ansonsten hoffe ich, dass es nicht mehr allzu lange dauert bei dir.

LG,
Max
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 16:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Jan, 2007 21:23
So, hab mir grad ein Feuerchen in der Küche gemacht ;)
Die Info mit dem einen Jahr kam von Tropica. Die meinten, dass es mit der Regenzeit zusammenhängt und die Pflanzen ihren Keimrhythmus hätten. Wenn man halt grad das Ende der Regenzeit zum aussäen erwischt, müsste man ein Jahr warten bis es wieder so weit ist... :?

Die Samen sind ein mal zwischendurch trocken geworden. Aber erst nach 10 Monaten oder so. Und da sie in freier Wildbahn ja auch nicht ständig feucht sind... Ich hoffe mal das es noch klappt. Ansonsten habe ich noch 4 Samen. Dann werd ich wohl 2 anfeilen und die anderen 2 anzünden ;) Mal schauen was dann besser geht :)

Aber noch mal zum abbrennen.... Hab leider den Thread nicht mehr gefunde. Habe ich das richtig im Kopf, das das 3 Tage hintereinander gemacht werden sollte?

Ansonsten stehen sie schon auf der Heizung - werd dabei gleich mal die Keimtüte ausprobieren... Und über Nacht kommen sie zur Gespensterpflanze ins Gewächshaus...

lg sandra
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 843
Bilder: 41
Registriert: Fr 06 Okt, 2006 15:25
Wohnort: Brandenburg an der Havel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Jan, 2007 21:34
Nein, du legst sie am besten 3 Tage lang in heißes Wasser (Thermoskanne) und "fackelst" die dann an. :lol:
Viel Glück!

Und wenn es nichts mehr werden sollte, hab ich auch noch ein paar Samen zum Tausch anzubieten! :)

LG,
Max
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 16:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Jan, 2007 21:47
:oops: war ich doch etwas zu voreilig ;)

Hab sie ja schn eingepflanzt und werde sie jetzt auch in der Erde lassen. Und werde berichten was passiert. Ansonsten hab ich ja noch meine 4 Samen...
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 274
Registriert: Di 02 Jan, 2007 20:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Jan, 2007 22:52
hat so ein baum eigentlich jemals richtige blätter?
weil auf den allgemeinen bildern sieht man den ja immer so halb ,,tot" mit einzelnen blättchen aber wie schaut das wirklich aus?
hat jemand ein foto von einem kleinen ?
lg jojo
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Fr 17 Nov, 2006 7:25
Wohnort: Bargteheide
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jan, 2007 7:52
Moin jojo,

hier findest du viele Bilder von Baobabs (Adansonia) verschiedener Arten:
http://images.google.de/images?rls=RNWE ... lder-Suche
Ausgeprägte Trockenzeiten mit kurzen Regenzeiten bestimmen das Wachstum und den Blattaustrieb. Meist ist die Regenzeit relativ kurz, manchmal selten - dann ist der Baum eben kahl. Auch bei uns ist die grüne Phase meist nur kurz, gießen führt dann zu Fäulnis.
Eine Pflegeanleitung ist hier:
http://translate.google.com/translate?h ... e%26sa%3DG
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 16:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jan, 2007 9:58
elefantenfuß319 hat geschrieben:hat so ein baum eigentlich jemals richtige blätter?
weil auf den allgemeinen bildern sieht man den ja immer so halb ,,tot" mit einzelnen blättchen aber wie schaut das wirklich aus?
hat jemand ein foto von einem kleinen ?
lg jojo


Auch wenn es jetzt vielleicht ein bißchen Off Topic ist ... Ich habe mal vor Monaten eine sehr schöne Geschichte über den Baobab gefunden. Hab grad noch mal nachgesucht und das hier gefunden....

Einst war der Baobab ein Baum wie jeder andere, aber er wollte anders sein und bat die Götter um mehr Platz zum wachsen. Der Wunsch wurde ihm erfüllt und er bekam seinen Platz in der Savanne. Wenige Zeit später hatte der Baobab erneut einen Wunsch. Jetzt wollte er einen mächtigeren Stamm haben um sich von jedem anderen Baum zu unterscheiden. Auch dieser Wunsch wurde erfüllt. Aber auch das reichte noch lange nicht aus und seine Wünsche wurden größer. Jetzt wollte er eine weiche und zartere Rinde haben und samtartige Früchte tragen. Auch dieser Wunsch wurde von den Göttern erfüllt. Doch die Wünsche nahmen kein Ende und der Baobab überspitzte jetzt seine Forderungen nach goldenen Blüten, um sich von allen Bäumen in der Savanne hervorzuheben. Jetzt zog sich der Baobab den Zorn der Götter zu sich und sie rissen ihn aus der Erde und setzten ihn verkehrt herum wieder ein. Von nun an schwieg der Baobab und hatte keine Wünsche mehr. Bis zum heutigen Tage können wir den Baobab beobachten, wie er sein bizarres Wurzelwerk in die Luft streckt.


Ein bißchen mehr und auch diese Geschichte gibt es unter:
http://www.safari-afrika.de/html/baobab.html

lg sandra
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 697
Bilder: 7
Registriert: Mi 15 Nov, 2006 11:44
Wohnort: Erlangen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jan, 2007 10:53
Mist. Gemeinheit. Ihr sollt doch nicht so hübsche Fotos verlinken. Jetzt will ich auch einen. :roll:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 843
Bilder: 41
Registriert: Fr 06 Okt, 2006 15:25
Wohnort: Brandenburg an der Havel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jan, 2007 11:03
Jetzt weißte mal, wie's mir ging! :lol:

@cybelle2:
Na, dann wollen mir mal hoffen, dass es trotzdem klappt! :wink:
Musst nur versuchen, ie Samen möglichst warm zu halten, ansonsten kann das wieder ewig dauern. Als optimale Keimtemperatur liest man oft 25°C und höher.

Viel Glück nochmal!


PS: So sieht ein Baobab aus, wenn er mal Blätter hat (in Afrkia werden Baobab-Blätter sogar ähnlich wie Spinat verarbeitet oder als Suppe gegessen :wink: ).
Bild
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Fr 17 Nov, 2006 7:25
Wohnort: Bargteheide
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jan, 2007 11:28
Papillon hat geschrieben:Mist. Gemeinheit. Ihr sollt doch nicht so hübsche Fotos verlinken. Jetzt will ich auch einen. :roll:


Ja, wenn du über Jahrzehnte hinweg Zweidrittel des Jahres dir einen dürren kahlen kleinen Strauch anschauen möchtest - kein Problem :P
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Fr 17 Nov, 2006 7:25
Wohnort: Bargteheide
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jan, 2007 11:33
Sarracenius hat geschrieben:PS: So sieht ein Baobab aus, wenn er mal Blätter hat (in Afrkia werden Baobab-Blätter sogar ähnlich wie Spinat verarbeitet oder als Suppe gegessen :wink: )


Das erinnert mich an den Film von Crocodile Dundee: " Man kann Schlange oder Krokodil essen ---- aber es schmeckt scheußlich" :D
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 843
Bilder: 41
Registriert: Fr 06 Okt, 2006 15:25
Wohnort: Brandenburg an der Havel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jan, 2007 12:14
Naja, Schlange oder Krokodil stell ich mir auch nicht so lecker vor... :lol:
aber bei den Baobab-Blättern kann ich mir gut denken, dass das auch schmecken könnte.
Der Baum wird auch sonst für alle genutzt! Deswegen wird er von den ureinwohnern auch "Baum des Lebens" genannt. Die benutzen ihn als Wasserspender und Nahrungslieferant (wie oben beschrieben). Die Früchte sind sehr nährstoffreich und werden auch gegessen und die Samen sollen gegen Magen-Darm-Krankheiten helfen und werden zu Medizin verarbeitet.
Hohle Stämme werden auch des öfteren mal als Toilette benutzt oder auch als Gefängnis.
Eigentlich ein tolles Gewächs, weil alles verwendbar ist, und weil es zudem noch schön aussieht (auch wenn ihm ab und an mal die Blätter fehlen; aber dann kann man sich umso mehr freuen, wenn er mal welche bekommt :D ).

Nun gut, jetzt aber wieder zurück zum Thema. Wir schweifen so langsam ab. :P

LG
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 16:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 27 Apr, 2007 17:49
Es ist wieder Baobab-Zeit... Für alle, bei denen die Samen nie aufgehen (wie bei mir ...)

War grad bei Contigo und es gibt wieder kleine Affenbrotbäumchen da zu kaufen. Größe klein kostet 5,95 Euro - gibt es auch als groß für 15,95 (oder so...)

Um das suchen zu erleichtern: Die Bäumchen sind nicht eingepflanzt, sondern "eingetütet"
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Erholt sich mein Baobab wieder? von Molati, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

994

Mi 28 Aug, 2013 20:33

von Molati Neuester Beitrag

und schon wieder bin ich da.. ;) von Haxe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

3845

Sa 02 Jul, 2005 16:16

von Haxe Neuester Beitrag

Schon wieder.... von Santarello, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

2314

Do 08 Nov, 2007 19:48

von Santarello Neuester Beitrag

Was ist das schon wieder? von Robin2203, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

1557

Sa 16 Feb, 2013 19:43

von Robin2203 Neuester Beitrag

Was ist das - schon wieder... von mrsnoot, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1088

Mi 12 Jun, 2013 17:00

von andi.v.a Neuester Beitrag

Und schon wieder Ananas!! von Sachsensternchen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 13 Antworten

13

3114

Do 28 Dez, 2006 21:02

von ulalisa Neuester Beitrag

...und schon wieder ein Erfolgserlebnis! von wühlmaus, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 11 Antworten

11

1946

Sa 03 Feb, 2007 20:57

von baki Neuester Beitrag

Schon wieder so`n Prachtstück von wühlmaus, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 17 Antworten

1, 2

17

3497

Fr 16 Feb, 2007 20:17

von GoldenSun Neuester Beitrag

Schon wieder Tomaten :-) von Sonnenscheinchen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 16 Antworten

1, 2

16

4850

Sa 17 Feb, 2007 19:41

von baki Neuester Beitrag

Schon wieder Albinos :( von Freddy, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 20 Antworten

1, 2

20

6542

Do 29 Mai, 2008 17:55

von FrankO Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Und schon wieder Baobab - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Und schon wieder Baobab dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der baobab im Preisvergleich noch billiger anbietet.