Umgang mit altem Baum und Nachbarn

 
Avatar
Beiträge: 19
Dabei seit: 06 / 2009
Blüten: 50

meka

Hallo,

meine Eltern haben eine große Eiche an der Ecke zu Ihrem Gründstück (Niedersachsen) und direkt an der Grenze zum Nachbarn stehen. Der Nachbar stört sich an dem Baum (vorallem Laub und Eicheln) und will immer, dass wir Ihn wegnehmen.

Wir wollen das auf keinen Fall und ich weiß nicht mal ob wir das wenn denn überhaupt dürften oder der Baum irgendwie unter Schutz steht. Die Eiche ist älter als die beiden Häuser und vor 1925 gepflanzt worden. Darüber gibt es glaube ich keine Dokumentation, wurde nur vom Vorbesitzer des Hauses so gesagt.

Hat jemand Erfahrung mit solchen alten „Grenzbäumen“? Gibt es Rechte und Pflichten dem Nachbarn gegenüber was Laub und Eicheln angeht? Oder ändert sich was, weil der Vorbesitzer des Nachbarhauses sein Haus dort gebaut hat, als der Baum schon 40-50 Jahre stand?

Wir sind grundsätzlich immer an der Pflege des Baumes und einem guten Verhältnis interessant. Es wäre aber interessant, wie man damit umgehen muss.

Danke
Avatar
Herkunft: Wensin
Alter: 46
Beiträge: 5340
Dabei seit: 10 / 2007
Blüten: 10

vergissmeinicht1

Hallo.
Schau doch mal im Internet unter Baumschutzsatzung Niedersachsen. Da findest Du mit Sicherheit Antworten.
Aber soviel kann ich Dir schon sagen, einfach fällen geht nicht. Da bräuchtest Du auf jeden Fall eine Genehmigung. Und die wirst Du für so einen alten Baum nicht so einfach bekommen, wenn nicht triftige Gründe vorliegen, zB. das der Baum krank ist, oder Gefahr besteht, das er beim Sturm umfallen könnte.
Avatar
Herkunft: Weserbergland
Beiträge: 224
Dabei seit: 08 / 2006
Blüten: 40

Woody

Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7…
Beiträge: 43441
Dabei seit: 06 / 2006
Blüten: 12572

Rose23611

 [M]
informiere dich bei der stadtverwaltung abteilung grünflächenamt, die können dir erstens sagen, wann dieser baum gepflanzt wurde und ob er unter schutz steht, die stadt wird dir auch bei der klärung mit dem nachbarn helfen
Avatar
Herkunft: Wien
Beiträge: 7
Dabei seit: 01 / 2017

peyote

Nachdem Freunde von uns ebenfalls ein Problem mit einem älteren Baum (in ihrem Fall handelt es sich um eine Rotbuche) und Nachbarn gehabt haben, schließe ich mich diesem Tipp an. Zum einen wurde der Ball wo notwendig geschnitten und zum anderen wurde der Konflikt mit den Nachbarn geschlichtet.

Ähnliche Themen

Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.